Parfum
Parfum zu Weihnachten - CCO Pexels Photo

Parfum zu Weihnachten

Parfums unter dem Weihnachtsbaum sind ein willkommener Klassiker – wenn sie denn gefallen. Damit Sie mit Ihren Geschenken nur Treffer landen, hat YBPN die passenden Düfte für verschiedene Typen zusammengestellt.

Damendüfte

Sophisticated

Kultivierte Frauen wie Schauspielerin Margot Robbie lieben Luxus – keinen gewöhnlichen, sondern nur den, der wirklich Klasse hat! Mit hochwertigen, besonders edlen Kompositionen, die nicht jede trägt, dürften Sie also goldrichtig liegen.

Verführerisch: „The scent for her“, Eau de Parfum von Hugo Boss.

Elegant: „Elie Saab“, Eau de Parfum von Elie Saab.

„Elie Saab“, Eau de Parfum von Elie Saab
„Elie Saab“, Eau de Parfum von Elie Saab© Elie Saab

Vamp

Starke, unerwartete Duftkonzepte mit außergewöhnlichen Namen: experimentierfreudige Frauen wie Model Cara Delevingne mögen es unkonventionell und deutlich provokativ! Nuancen wie Moschus und sinnlicher Jasmin unterstreichen ihre selbstbewusste Anziehungskraft.

Suchtgefahr: „Hypnôse“, Eau de Parfum von Lancôme.

Lieblingskleid: „La petite Robe noire“, Eau de Parfum von Guerlain.

„Hypnôse“, Eau de Parfum von Lancôme
„Hypnôse“, Eau de Parfum von Lancôme© Lancôme

Girly

Was lieben trendbewusste Mädels wie Elle Fanning genauso sehr wie einen tollen Duft für "Mein schönstes Ich"? Natürlich Mode! Angesagte Designerdüfte vereinen zum Glück beides in einem und machen sie deshalb zum optimalen Geschenk für junge Fashionistas.

Rebell: „Poison Girl“, Eau de Parfum von Dior.

Zuckersüß: „Candy“, Eau de Parfum von Prada.

„Poison Girl“, Eau de Parfum von Dior
„Poison Girl“, Eau de Parfum von Dior© Dior

Sporty

Mit leichten, dynamischen Düften haben Sie bei überzeugten Fitness-Fans wie Model Jessica Hart garantiert gewonnen. Zitrusnoten sorgen für einen echten Energieschub, florale Akzente runden die Spritzigkeit leuchtend ab. In der Parfümerie erkennen Sie diese erfrischenden Nuancen häufig schon an den strahlenden Flakons!

Energiebündel: „L'eau“, Eau de Toilette von Biotherm.

Natur pur: „Eau de Campagne“, Eau de Toilette von Sisley.

„L'eau“, Eau de Toilette von Biotherm
„L'eau“, Eau de Toilette von Biotherm© Biotherm

Männerdüfte

Gentleman

Der Gentleman tritt stets stillvoll-elegant auf und protzt trotz Erfolg nicht mit Statussymbolen. Ein Duft, der ihn unaufdringlich aber charmant umhüllt, unterstreicht seine Eleganz perfekt.

Aromatisch: „Sauvage“, Eau de Toilette von Dior.

Sinnlich: „Voyager“, Eau de Toilette von Aramis.

„Voyager“, Eau de Toilette von Aramis
„Voyager“, Eau de Toilette von Aramis© Aramis

Modern

Rockige Ledernuancen oder herbe, würzige Aromen: Trendbewusste Typen wie Schauspieler Eddie Redmayne stehen auf lockere Kompositionen, die nach Freiheit und Abenteuer duften.

Rockig: „This is him!“, Eau de Toilette von Zadig & Voltaire.

Belebender Kick: „Gucci Guilty“, Eau de Toilette von Gucci.

„This is him!“, Eau de Toilette von Zadig & Voltaire
„This is him!“, Eau de Toilette von Zadig & Voltaire© Zadig & Voltaire

Sinnlich

Verführer-Typen wie Elyas M’Barek spielen beim Flirten gerne die Charme-Karte aus. Dabei darf ihr Duft gern genauso präsent sein, wie sie selbst. Und mal ehrlich – wer kann aphrodisierenden, orientalisch-warmen Aromen wie Weihrauch, Gewürzen und Vanille schon widerstehen?

Markant: „Bleu noir“, Eau de Toilette von Narciso Rodriguez.

Extravagant: „Uomo The Red“, Eau de Toilette von Trussardi.

„Uomo The Red“, Eau de Toilette von Trussardi
„Uomo The Red“, Eau de Toilette von Trussardi© Trussardi

Sporty

Klar, Sportler wie Nico Rosberg lieben lässig frische Düfte. Ein Hauch Eleganz darf aber privat auch nicht fehlen. Der ideale Mischung? Frische Aromen wie Bergamotte, die auf würzige oder sinnliche Nuancen treffen. Ziel garantiert erreicht!

Spritzig: „L'Homme Sport“, Eau de Toilette von Yves Saint Laurent.

Freigeist: „Wanted“, Eau de Toilette von Azzaro.

„Wanted“, Eau de Toilette von Azzaro
„Wanted“, Eau de Toilette von Azzaro© Azzaro