Pflege
Frau mit Make-up
© Vasilina Popova / Getty Images

Experteninterview: 12 ultimative Beautytipps vom Profi

Make-up Pinsel oder Beauty-Blender? CC Cream oder Foundation? Wir haben die häufigsten Beautyfragen und Make-up Tipps zusammengestellt.

Täglich erreichen uns viele Leserfragen rund um die Themen Make-up und Pflege.

Und damit Ihr nicht lange suchen müsst, haben wir die häufigsten Beautyfragen für Euch zusammengestellt, beantwortet von unserer Beauty-Expertin Mia Boldt aus der Parfümerie Wiedemann. Denn Mia kennt sich aus, sie ist Beauty-Profi und eine unserer YBPN-Expertinnen.

Ihre Antworten? Die lest Ihr hier!

Beautytipps: Eure 12 Leserfragen – von der Expertin beantwortet

1. Foundation oder CC Cream? Was ist besser?

Mia: Das hängt ganz vom persönlichen Wunsch ab. Möchtest Du lieber eine leichte Deckkraft? Dann ist eine CC Cream für Dich die richtige Wahl. Eine CC Cream lässt sich auch sehr gut und einfach wie eine Tagescreme mit den Händen auftragen.

Du möchtest eine höhere Deckkraft? Eine Foundation deckt Unebenheiten und etwaige Rötungen zuverlässig ab.

Mein Beauty-Expertentipp: Die Foundation stets mit einem Pinsel auftragen, damit das Finish gleichmäßiger wird.

Make-up
Erborian CC Crème à la Centella Asiatica 15 ml
Make-up
Christian Dior Capture Totale Foundation 30 ml

2. Der Lidschatten verläuft in die Lidfalte. Was kann ich tun?

Damit der Lidschatten nicht verläuft, empfehle ich eine Lidschattenbase. Diese verhindert, dass sich der Lidschatten in der Lidfalte absetzt.

Zudem wird die Farbe des Lidschattens intensiver und der Eyeshadow hält deutich länger. Ein langer Tag im Job? Mit einer Lidschattenbase kein Problem.

Make-up
Estée Lauder Double Wear Eye Shadow Base 1 Stk

3. Wie behandele ich am besten einen eingerissenen Fingernagel?

Mein absoluter Beauty-Expertentipp: So kurz halten wie möglich! Sanft und vorsichtig feilen, kürzen und eventuell einen Nagelkleber benutzen. Optimal ist auch ein Nagelhärter und ein Vitamin Booster für die Nägel, damit der eingerissene Nagel gesund nachwachsen kann.

MicroCell 2000 Nail Repair 12 ml

4. Wird Vitamin D auch gebildet, wenn man UV-Schutz, bzw. Kleidung trägt?

Ja, trotz Sonnenschutz und Kleidung wird immer noch Vitamin D produziert. Zwar etwas weniger, aber eine Sonnenpflege kann die Sonnenstrahlen nicht zu 100% abblocken.

Bei der Kleidung kommt es darauf an, welches Material sie hat: je dicker die Kleidung, desto weniger Vitamin D kann gebildet werden.

5. Wie hoch sollte der Lichtschutzfaktor in der dunklen Jahreszeit sein?

In der dunklen Jahreszeit empfehle ich immer einen Lichtschutzfaktor 15 und bei sonnigen Tagen einen LSF 20, da die UV Strahlen trotz Kälte vorhanden sind und durch den Schnee reflektiert werden.

Pflege
Clarins Multi-Active Jour Crème Premières Rides Antioxidante TP SPF 20 50 ml

6. Was ist die beste Hautpflege für unreine Haut?

Hautpflegeserien, die antibakteriell wirken, sind ein guter Anfang. Von vielen Pflegemarken gibt es eine spezielle Linie gegen unreine Haut.

Mein Beauyttipp: Clinique zum Beispiel hat die wirksame Linie „Anti-Blemish-Solution". Diese beinhaltet eine komplette Pflegeserie – von Reinigung bis Gesichtsreme. Jedes dieser Produkte hilft, Unreinheiten zu reduzieren und neue zu verhindern, ohne die Haut dabei auszutrocknen.

Pflege
Clinique Anti-Blemish Solutions Clarifying Lotion 200 ml
Make-up
Clinique Anti-Blemish Solutions Clearing Concealer 1 Stk

7. Reicht eine reichhaltige (teure) Gesichtscreme auch als Augencreme?

Normalerweise nicht, denn die Haut um unsere Augen ist viel dünner und empfindlicher als im Rest des Gesichtes. Die Wirkstoffe in einer Augenpflege sind deshalb höher konzentriert und damit wirkungsvoller. Mein Beauty-Expertentipp: die „Total Eye Lift" von Clarins.

Clarins Total Eye Lift 15 ml

8. Wie hält mein Make-up länger – ohne zu verlaufen?

Wichtig ist, die Haut stets perfekt auf die Foundation vorzubereiten, das bedeutet, die passende Pflege zum Hauttypen auszuwählen.

Dazu ist ein Primer sehr wichtig, er macht das Make-up länger haltbar, spendet Feuchtigkeit bei einer trockenen Haut oder mattiert bei einem öligen Gesicht. Dank des Primers ist die Haut gut vorbereitet für die anschließende Foundation.

Givenchy Prisme Primer Color Correcting Primer SPF 20 30 ml

9. Wie schminke ich Smokey Eyes?

Smokey Eyes bestehen immer nur aus einer Lidschattenfarbe, meistens ist diese sehr dunkel. Man trägt die Farbe zuerst auf dem beweglichen Lid auf und verblendet es mit einem Blendpinsel soft nach außen und nach oben. Dadurch entsteht der „rauchige“ Effekt.

Beautytipp: Die Lidschattenbase nicht vergessen! Eine Anleitung zum Smokey Eyes schminken findet Ihr hier.

10. Was sagst Du als Beauty-Expertin: Trägt man Make-up besser mit dem Schwamm oder den Fingern auf?

Am besten mit einem hochwertigen Foundationpinsel, zum Beispiel von Da Vinci, sie werden in Deutschland hergestellt und haben eine sehr gute Qualität.

Schwämme oder sogenannte „Beauty Blender“ schlucken leider viel vom Produkt, das ist bei hochpreisigen Foundations dann sehr schade.

Da Vinci Satin Foundationpinsel 1 Stk

11. Wie schminke ich mich bei Schlupflidern?

Mein Make-up Tipp: Wichtig bei Schlupflidern ist, mit einer dunkleren Lidschattenfarbe (braun, grau, schwarz oder je nach Wunsch) immer etwas höher zu gehen als das Schlupflid bzw. die Lidfalte selbst, damit wird die Falte optisch kaschiert.

Lancôme Ombre Hypnôse Irisierend 2.5 g

12. Mal ehrlich: Braucht man wirklich einen Primer?

Ein Primer bereitet optimal auf das nachfolgende Make-up vor, daher ist er unbedingt zu empfehlen, wenn man einen gleichmäßigen und langanhaltenden Effekt erzielen möchte.

Es gibt feuchtigkeitsspendende Primer für eine trockene Haut oder auch mattierende Primer für eine ölige oder Mischhaut, die gern mal glänzt.

Dank eines Primers gehören diese Probleme der Vergangenheit an und das Make-up hält den ganzen Tag. Zudem verleiht ein Primer Frische und einen extra Glow!

Und, welcher Beautytipp brannte Euch schon immer mal auf der Seele? Wir hoffen, er ist durch unsere Beauty-Expertin Mia Boldt beantwortet worden. Falls nicht, schreibt uns!

Eure YBPN-Redaktion

Weitere Artikel