Pflege
© KMM Productions / Getty Images

Retinol gegen Falten: Tipps vom YBPN Beauty Experten

Es heißt, Retinol verbessert die Hautstruktur und reduziert Falten. Doch was genau ist Retinol und wie wird es angewendet? Wir haben den YBPN Beauty Experten gefragt und wissen mehr.

Ein neuer Power-Wirkstoff begeistert die Beautyszene: Retinol klettert auf der Anti-Aging-Hitliste gerade wieder ganz nach oben. Es heißt, Retinol reduziert Falten, hilft beim Aufbau der Hautstruktur und wirkt gegen freie Radikale.

Wir haben jemanden gefragt, der sich damit auskennt und verraten Ihnen hier die Antworten – für „Mein schönstes Ich"!

Der YBPN Beauty Experte Fernando Marullo ist Make-up-Profi in der Parfümerie STEPHAN Parfums & Kosmetik in Bruchsal und bereits seit vielen Jahren in der Beautybranche tätig. Wir haben ihn gefragt, was die Haut zur kalten Jahreszeit besonders braucht und was er zur neuen Wunderwaffe Retinol sagt. Außerdem verrät er uns seine ganz persönlichen Beauty-Tricks!

Interview mit dem YBPN Beauty Experten zum Thema Retinol

YBPN: Kälte, Heizungsluft – die Haut ist starken Temperaturschwankungen ausgesetzt. Haben Sie Tipps für die richtige Pflege im Winter? Was muss man anders machen?

Beauty Experte Fernando Marullo: Mit der Gesichtspflege ist es ähnlich wie mit dem Zwiebel-Look der Kleidung: Die Haut braucht im Winter mehr Schutz, daher ist zur kalten Jahreszeit das Layering empfehlenswert.

Steigen Sie zudem auf reichhaltigere Produkte um, die Haut braucht aufgrund der Strapazen wie Kälte und Heizungsluft deutlich mehr Feuchtigkeit. Nehmen Sie zum Beispiel eine Reinigungscreme, anstatt ein Reinigungsgel.

Meine persönliche Empfehlung: Tragen Sie jeden Tag eine Maske auf. Wenn sie gut von der Haut aufgenommen wird, braucht die Haut diese Zufuhr von außen.

Braucht man einen UV-Schutz in der täglichen Winterpflege?

Auch im Winter rate ich zu einem UV-Schutz mit LSF 15. Gerade Menschen mit Hyperpigmentierung sollten stets einen Lichtschutzfaktor verwenden, um die Entstehung weiterer Pigmentflecken zu bremsen, denn diese entstehen hauptsächlich durch UV-Strahlung.

Im Schnee und in den Bergen sollte der LSF natürlich deutlich höher sein, denn durch die Reflektionen wird die UV-Strahlung deutlich verstärkt.

Anti-Aging und Retinol - Tipps vom YBPN Beauty Experten

Anti-Aging ist und bleibt ein großes Thema, der Drang nach jugendlichem Aussehen ist enorm. Welche Gründe gibt es dafür? 

Im Zeitalter des Social Media ist Perfektion präsenter denn je. Selbst morgendliche Selfies werden selten ohne Basis-Make-up gemacht. Ein Filter auf dem Bild retuschiert zusätzlich kleinste Schatten und macht die Selbstdarstellung perfekt. Lassen Sie sich nicht blenden – niemand ist perfekt!

Was sind die einfachsten Tipps, die ich täglich umsetzen kann, um meiner Haut Gutes zu tun?

Viel trinken versteht sich mittlerweile von selbst. Wichtig ist zudem, die tägliche Pflegeroutine morgens und abends konsequent anzuwenden. Die Haut braucht eine Konstante: Verwenden Sie eine neue Pflege mindestens einen Monat lang, denn die Erneuerungsphase der Haut startet erst nach 28 Tagen.

Ein sichtbarer Effekt, zum Beispiel von Anti-Aging-Produkten, setzt sogar erst nach 3 Monaten ein. „Dran bleiben“ ist also die Devise! Es lohnt sich.

„Verwenden Sie eine neue Pflege mindestens einen Monat lang!"

Fernando Marullo, YBPN Beauty Experte, STEPHAN Parfums & Kosmetik

Retinol - Anti-Aging Wirkstoff Nr. 1

Retinol ist ein neuer Anti-Aging-Wirkstoff, der vieles verspricht. Was kann Retinol wirklich?

Retinol gibt es eigentlich schon sehr lange und ist jetzt wiederentdeckt worden. Da die Haut auf Retinol stark reagieren kann, sind viele davon wieder abgekommen. Heutzutage ist Retinol, also Vitamin A, sehr gut verträglich.

Der Clou: Starten Sie mit einer leichten Dosierung, um die Haut an Retinol zu gewöhnen und steigern Sie die Konzentration Schritt für Schritt. 

Ich empfehle das 3-Stufen-Konzept „Active Retinol" von Retimed: Starten Sie in Schritt 1 mit der leichten Dosierung (Active Retinol 1) und steigern Sie bei guter Verträglichkeit auf Schritt 2 (Active Retinol 2). Haben Sie sehr großporige Haut? Dann dürfen Sie sogar mit Schritt 3 weitermachen (Active Retinol 3).

Und Retinol kann sehr viel mehr als einen frischen Teint hinterlassen: Die Anti-Aging-Wunderwaffe wirkt Falten und Pigmentflecken entgegen und ist zellregenerierend. Zudem verfeinert Retinol die Poren, reduziert die Talgproduktion und hat eine abheilende Wirkung.

Daher ist das Multitalent Retinol auch sehr wirkungsvoll bei zu Unreinheiten neigender Haut. Mein Tipp auch hier: Halten Sie durch, Sie werden am Ende mit einem feineren Hautbild belohnt!

Für welche Hauttypen ist Retinol geeignet?

In der Regel ist Retinol für alle Hauttypen geeignet. Achten Sie in jedem Fall auf die richtige Dosierung – das ist das A und O. Ist Ihre Haut sensibel, wenden Sie Retinol nur 2-3 mal pro Woche an und steigern Sie – wenn überhaupt - nur sehr langsam die Konzentration.

Was muss ich bei der Anwendung beachten?

Behalten Sie Ihre gewohnte Pflegeroutine weiterhin bei. Diese sollte aus einer gründlichen Reinigung mit anschließendem Gesichtswasser bestehen.

Tragen Sie Retinol zum Beispiel als Serum auf und sparen Sie den Augenbereich großzügig aus (an den Wangenknochen ist Schluss!). Verwenden Sie zum Abschluss Ihre gewohnte Tagespflege. 

Persönliche Pflegetipps vom YBPN Beauty Experten

Was sind Ihre ganz persönlichen Geheimtipps in Sachen Anti-Aging und Hautpflege?

Ich persönlich setze auf eine Doppelreinigung, denn nur eine porentief reine Haut kann die Wirkstoffe der anschließenden Pflegeprodukte richtig aufnehmen. Nach einem Reinigungsöl verwende ich on top eine Reinigungscreme, sowie ein Gesichtswasser.

Das Zauberwort Layering ist zwar schon längst kein Geheimtipp mehr, sollte man sich aber gerade im Winter immer wieder zu Herzen nehmen. Nutzen Sie verschiedene Pflegeprodukte übereinander und lassen Sie jedes einzelne gut einziehen. Nur so kann es die Wirkung voll entfalten.

Denken Sie einfach an Ihre Kleidung – der Lagen-Look ist zur kalten Jahreszeit schließlich auch unverzichtbar!

Lancaster Total Age Correction Complete Anti-Aging Retinol-in-Oil
Dr. Dennis Gross - Skincare Ferulic + Retinol Anti-Aging Moisturizer
Shiseido Benefiance Pure Retinol Intensive Revitalising Face Mask

Weitere Artikel