Pflege

Wanted: Die besten Beauty-Tools

Hochwertige Pflege- und Beauty-Produkte sind für die individuelle Schönheit essentiell – und auch diese Beauty-Tools sind echte Must-haves und sollten in keiner Beautybag fehlen.

Es gibt Produkte, die die tägliche Schönheitspflege komplettieren – und durch einfache Handhabung die Routine erleichtern und sie angenehm komfortabel machen. Wie wichtig Pinzette und Co. sind, wird meistens erst dann bewusst, wenn sie gerade nicht auffindbar sind, aber dringend benötigt werden. Und während einige Helferlein quasi Basics in Bad oder Kosmetikbeutel darstellen, gibt es andere hilfreiche Goodies, die beim Styling wahre Wunder vollbringen können. Wir haben für Sie die Must-haves für den Alltag und für besondere Anlässe zusammengestellt. Hier kommen die besten Beauty-Tools für „Mein schönstes Ich“!

Ein Beitrag geteilt von YBPN (@ybpn_de) am

Abschminkpads und -tücher

Nicht nur für unterwegs sind die in milde Reinigungslotion getränkten Pads oder Tücher einfach praktisch. Auch, wenn es mal schnell gehen muss oder als Erfrischung zwischendurch sind Abschminktücher perfekt geeignet. Nach einem langen Tag nehmen die weichen Tücher sanft Make-up und Schmutz ab.

Augenpads

Ob Trockenheitsfältchen, Augenringe dank der durchgemachten Nacht oder Schwellungen – erfrischende Pads kühlen die empfindliche Augenpartie und spenden intensive Feuchtigkeit. Die Haut wird verwöhnt und geglättet. Diese kleinen Beauty-Tools sind absolute Must-haves sei es nun vor einer Veranstaltung, für den Frischekick am Morgen oder als kleine Wellness-Einheit.

Bürste

Eine hochwertig verarbeitete Haarbürste ist eine sehr gute Investition, denn abgerundete Noppen oder Naturborsten schonen die Schuppenschicht und gleiten ohne zu Ziepen durch das Haar. Gleichzeitig wird die Kopfhaut sanft massiert. Tipp: Beginnen Sie immer von unten nach oben zu bürsten, das schont das Haar. Feuchtes Haar wird am besten erst mit den Fingern entzwirbelt, um Knötchen sanft zu lösen.

Glätteisen

Ob krauses oder stark gelocktes Haar oder einfach für den extra glänzenden Auftritt: Ein hochwertiges Glätteisen verwandelt die Mähne in einen seidig glänzenden Vorhang. Wer eins im Badezimmerschränkchen hat, ist für schillernde Events immer gerüstet. Vor der Verwendung sollte stets ein Hitzeschutz für die Haare verwendet werden.

Micro-Needling

Die kleine Rolle ist mit feinsten Nadeln aus Chirurgenstahl versehen. Das praktische Tool wird über die Haut gerollt und kurbelt durch feinste Reizungen die Produktion von elastischen Fasern an, die in der Tiefe das Gewebe stützen. Perfekt gegen vergrößerte Poren und feine Linien.

Nagelfeile

Es passiert meist unterwegs: Einmal irgendwo hängen geblieben und der Nagel ist ab. Gut, wenn eine Nagelfeile in der Handtasche parat ist, um kleinere Malheurs schnell zu retten. Um den Nagel zu schonen, sollte stets von außen bis zur Mitte gefeilt werden. Schnelles Hin- und Herfeilen raut die Nagelplatte auf und macht sie anfälliger für Risse.

Pinzette

Hier lohnt es sich auf jeden Fall, auf eine gute Verarbeitung zu achten. Eine qualitativ hochwertige Pinzette ist Gold wert, denn sie greift auch feinste Härchen. So ärgern Sie sich nicht mit abgerissenen Härchen herum. Gezupft werden sollte immer nach der Gesichtsreinigung, da die Haut durch das warme Wasser etwas aufgeweicht ist und die Härchen sich besser greifen lassen. Außerdem haben Bakterien so keine Chance, für Entzündungen zu sorgen.

Reinigungsbürste

Sie reinigt die Haut porentief und hinterlässt einen vitalen und frischen, reinen Teint: eine Reinigungsbürste macht die Gesichtsreinigung zum Vergnügen – fast wie im Kosmetiksalon.

Wimpernzange

Sie sorgen für einen wachen Blick, kaschieren Schlupflider und geben den Wimpern einen glamourösen Schwung: Wimpernzangen. Tipp: Bevor Sie Ihre Wimpern biegen, können Sie die Zange leicht mit dem Haartrockner anwärmen. So hält der Schwung länger.

Weitere Artikel