Beautypedia

Jasmin Blüten in einer Schale
© Carlina Teteris / Getty Images

Jasmine Absolue

Jasmin hat eine weiße, sternförmige Blüte und stammt ursprünglich aus dem Himalaya und China.

Aus Jasmin gewinnt man Duft- und Aromastoffe für Teearomen oder Parfumöle. Heutzutage gilt Jasmin als unverzichtbare Ingredienz und Herznote der Parfumerie.

Das ätherische Jasminöl wird durch Extraktion der Blüten gewonnen. Um 1 kg Jasmin Absolue zu gewinnen, benötigt man ca. 8 Millionen Jasminblüten - dies entspricht etwa einer Tonne frisch gepflückter Blüten.

Daher ist Jasminöl neben der Rose wohl einer der exklusivsten Düfte. Beide gehören zu den in teuren Parfüms am meisten verwendeten Aromen.