Beautypedia
© Microgen / Shutterstock

Sculpting

Cool Sculpting (Kryolipolyse) ist eine Methode, um eingelagerte Fettpolster zu reduzieren. Durch die Behandlung mit Kälte (bei ca. -11 Grad) werden Fettzellen angegriffen und sterben ab, da sie nicht kälteresistent sind. Es können Nebenwirkungen wie Blutergüsse, Rötungen oder Hautirritationen auftreten. 

Bei einem Face Sculpting wird versucht, mit bestimmten Fingerbewegungen das Gesicht zu formen. Durch die massierenden Bewegungen wird versucht, einen ebenmäßigen Teint zu schaffen, Falten zu reduzieren und Partien des Gesichts hervorzuheben.
 

Mehr Artikel zum Thema Sculpting findest Du hier: