Beautypedia
© Freebird7977 / Shutterstock

Yoga

Eine Auszeit vom Alltag, den Körper und die Seele baumeln lassen. Yoga-Übungen schaffen einen Ausgleich zu der sonst stressigen Gewohnheit.

Mit Yoga, was ursprünglich aus dem Hinduismus kommt, werden Übungen und Trainingseinheiten bezeichnet, die sowohl den Körper als auch den Geist entspannen. Der Körper wird beweglicher und das Herz-Kreislauf-System gestärkt. Durch gezielte Atemübungen wird der Geist ausgeglichener und man lernt die Signale des Körpers zu verstehen. Yoga kann entweder zusammen mit Lehrenden oder auch alleine zuhause durchgeführt werden. 

Populärer wird auch Gesichtsyoga bzw. Yoga Skin. Hier wird die Gesichtsmuskulatur durch gezielte Übungen mit verschiedenen Gesichtsausdrücken, aber auch mit Händen und Fingern, trainiert. Es wirkt Falten entgegen und kann die Durchblutung stärken, was die Haut straffen und entspannen soll.
 

Mehr Artikel zum Thema Yoga Skin findest Du hier: