Experte

Anke Böntert

Wie sind Sie zur Parfümeriebranche gekommen?

Man könnte sagen, dass mir das Unternehmertum in die Wiege gelegt wurde. Nach meiner Ausbildung zur Kosmetikerin in Münster folgte ein berufsbegleitendes Praktikum. Dafür hatte ich mir eine privat geführte Parfümerie mit angeschlossenem Kosmetikinstitut in Hamburg ausgesucht und verlor sofort mein Herz an diese tolle Stadt.

Um meine Ausbildung auf ein zweites Standbein zu stellen, schloss ich noch eine kaufmännische Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel ab. Immer noch in Hamburg, arbeitete ich in einem großen Unternehmen der Parfümeriebranche. Eine interessante und spannende Zeit, in der ich auch für die Selbständigkeit viel gelernt habe.

Aber die Heimat rief und die Übernahme des elterlichen Betriebes lockte. Aus einer klassischen Drogerie, die meine Eltern schon mit den Schwerpunkten Parfümerie mit Kosmetikbehandlungen und einem Fotobereich führten, wurde nach einem umfassenden Umbau eine wunderbare Parfümerie mit großzügigen Behandlungsräumen. Ich bin stolz schon seit über 25 Jahren in 3. Generation dieses Familienunternehmen weiterzuführen.

Welche Ausbildung und Fortbildungen haben Sie gemacht?

Natürlich sind Weiterbildungen und Spezialisierungen sowohl für meine Mitarbeiterinnen, als auch für mich Pflicht. Etliche Seminare und Fortbildungen als Visagistin, aber auch im Bereich der kosmetischen Behandlungskonzepte, werden von uns regelmäßig besucht. Die Aktualität bei unseren kosmetischen Anwendungen und gleichzeitig die Motivation und der Austausch mit Kolleginnen sind enorm wichtig. Zusätzliche Anregungen und Informationen sammeln wir auf Messen und Workshops.

Sich jeden Tag mit schönen Dingen, herrlichen Düften, kostbaren Cremes und coolen Make-up Produkten zu umgeben, ist toll und macht viel Spaß.

Anke Böntert, Inhaberin der Parfümerie Bergmann in Ibbenbüren

Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei Ihnen aus?

Den typischen Arbeitstag gibt es eigentlich gar nicht. Ein abwechslungsreicher Mix aus Kosmetikbehandlungen, Einkauf und Vertreterbesuchen, organisatorischen Abläufen und Beratungsgesprächen mit unseren Kunden. Was macht am meisten Spaß? Alles! 

Worauf sind Sie spezialisiert?

Meine Stärke liegt im Zusammenstellen der individuellen Behandlungsabläufe und in der Beratung unserer Kunden. Das lange und teilweise freundschaftliche Verhältnis beruht auf Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit. Es ist mir ein großes Bedürfnis die Liebe und Leidenschaft für unsere schöne Branche jeden Tag zu vermitteln.

Was macht Ihnen an Ihrer Arbeit besonders Spaß? Was fasziniert Sie an Ihrem Beruf?

Die Faszination ist auch nach über 25 Jahren ungebrochen. Sich jeden Tag mit schönen Dingen, herrlichen Düften, kostbaren Cremes und coolen Make-up Produkten zu umgeben, ist toll und macht viel Spaß. Die Parfümerie ist ein sich ständig weiter entwickelnder Markt, der spannend und innovativ ist. Da ist der Beruf wirklich eine Berufung.

Referenzen

Besuchen Sie Anke Böntert

1 Ergebnis
Parfümerie Bergmann
Alte Münster Straße 8
49477 Ibbenbüren
Kartenansicht
Listenansicht
Storefinder öffnen