Aramis

Aramis Parfum
© Aramis
Logo von Aramis

Aramis - ein Meisterstück der Parfümerie

Aramis war der allererste Männerduft, der in Warenhäusern angeboten wurde und galt gleich nach seiner Einführung als Meisterstück. Im Laufe der Zeit kreierte Aramis die allseits beliebte Gentleman Collection sowie die Pflegelinie Lab Series for Men. Der klassische Originalduft rühmt sich aber noch heute einer getreuen Gefolgschaft und wird in mehr als 120 Ländern und Gebieten in aller Welt verkauft.

Aramis Classic - einer der berühmtesten Düfte der Welt

Aramis entstand im Jahr 1964, als Estée Lauder für ihren Ehemann Joseph Lauder den allerersten Prestige-Herrenduft kreierte, der in Kaufhäusern verkauft wurde. Der Duft gehört zur Familie der Chypre-Düfte. Er ist durch einen warmen, ledrigen und holzigen Hintergrund - darunter Bergamotte, Patchouli, Iris, Sandelholz und Eichenmoos – gekennzeichnet und wird durch Zitrus, Kräutern und exotische Gewürze abgerundet. Die Komponenten stammen aus aller Welt: Thymian aus Spanien, Kardamom aus Guatemala, Sandelholz aus Indien, Limone aus Amerika. 

Aramis ist einer der berühmtesten Düfte der Welt, der sich garantiert auch weiterhin großer Beliebtheit erfreuen wird.

Aramis Gentleman - die dynamisch, erfrischende Duftkreation

Aramis Gentleman ist eine dynamische Duftkreation, die die Wärme seltener Hölzer mit der Eleganz exotischer Gewürze verbindet. Der erfrischende Duft eröffnet mit einer subtilen Mischung aus Laska-Blättern für einen energiegeladenen Auftakt und sorgt mit schwarzem Pfeffer und Ingwer für wohltuende Kühle. Die Herznote bildet eine gelungene Kombination aus Safran und Oregano, gefolgt von Zedernholz aus dem marokkanischen Atlasgebirge. Fortgesetzt werden diese zeitlosen Eigenschaften mit einer gelungenen Mischung aus haitianischem Vetiver, Tabakblättern sowie einigen Tropfen Myrrhe und Amber in der Basisnote, wodurch der neue Duft eine angenehm magnetisierende Wärme verströmt.