News
Frau mit Dior Lippenstift Matte
© Dior

Lippenstift-Neuheit: Rouge Dior Matte

1953 ist das Geburtsjahr der Dior Lippenstift-Ikone Rouge Dior. Mit der Lippenstift-Kollektion, die zum damaligen Zeitpunkt aus acht von der Haute Couture inspirierten Farbnuancen bestand, konnte Christian Dior seine Kundinnen schon damals begeistern.

Der Dior Kult-Lippenstift jetzt auch mit mattem Finish: Im Laufe der Jahre stets aktualisiert, bekommen wir unseren Mund jetzt vor lauter Staunen gar nicht mehr zu. Macht nichts! So lassen sich die neuen Rouge Dior Lippenstifte gleich noch besser auftragen...

Satin-Effekt oder mattes Finish?

Die neuen Rouge Dior Lippenstifte überzeugen mit der neuartigen „feel good“ Formel. Bis zu 16 Stunden lang schenken sie aufregende Farbe, optimalen Komfort und wohltuende Pflege, die die Lippen dank der neuartigen und exklusiven Pflege-Formulierung jetzt noch geschmeidiger machen - unabhängig davon, ob das Finish matt oder satiniert ist. 

Ein wunderbares Gefühl, das Sie jetzt einfach immer wieder neu erleben müssen: Die Kappe Ihres Lieblings Rouge Dior öffnen, den Stift herausdrehen, ihn über die Lippen gleiten lassen und aus purer Freude an dieser Geste die Farbe tagsüber immer wieder auffrischen...

Dior Rouge Lippenstift Nuancen: Dior
© Dior

Die It-Shades der Rouge Dior Kollektion 2016

Rouge Dior ist cooler und moderner geworden, bleibt aber perfekt bis ins kleinste Detail. Es wurden vibrierende, starke und zugleich freche Nuancen entwickelt, die definitiv „Collector“-Charakter haben.

080 Red Smile – leidenschaftliche Korallentöne

Nuance mit satinierter Leuchtkraft, die das Lächeln der Frauen erstrahlen lässt. Ein neo-klassischer Farbton, schöngeistig und zeitgemäß, den auch Natalie Portman in der Werbekampagne trägt.

999 Matt – legendäre Lippenstifte

Die matte Version des berühmten 999, des Lippenstifts „par excellence“ aus dem Hause Dior. Ein ultra-modernes, mattes Finish, das dieser klaren Farbe Lebendigkeit und eine zeitgemäße Attitüde verleiht.

047 Miss – wunderschöne Rosatöne

Ursprünglich gab es 1947 „Miss Dior“, ein zartes Rosa, das vom unvergesslichen Parfum gleichen Namens inspiriert war. Moderner wird dieses Rosa zu einem vibrierenden, intensiven Fuchsiaton.

060 Première – natürliche Nudetöne

Dem Lippenstift für "des ersten Rendez-vous", das die Lippen der Frauen betont, ohne aufzufallen, hatte Christian Dior die Nummer 60 gegeben. Aus diesem guten und diskreten Geschmack, entstand dieser nuancierter Rosenholzton, der das Lächeln lebendiger macht.