Inspiration

Schönheit als Inspiration: Zu Besuch in den Schönheitsräumen

Mein Beruf ist meine Leidenschaft – so lautet das Credo von Judith Lang, Inhaberin der SCHÖNHEITSRÄUME in Ismaning und München. YBPN hat sich mit der passionierten Beauty-Queen zum Gespräch getroffen.

YBPN on tour - heute macht Ina, die unsere 1.150 Parfümerien vor Ort betreut und YBPN ein Gesicht und eine Stimme gibt, halt in den SCHÖNHEITSRÄUMEN von Judith Lang. Vor den Toren Münchens in Ismaning haben sich Frau Lang, Ina sowie Chiara, eine Mitarbeiterin der Schönheitsräume, auf ein Beauty-Stelldichein und zum Interview getroffen. Ein Gespräch über die Schönheit und Dinge, die uns noch schöner und glücklich machen. 

Ina: Liebe Judith, vielen Dank für die Einladung in Deine SCHÖNHEITSRÄUME. Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Kunden und YBPN-Fans die Möglichkeit geben können, einen Blick hinter die YBPN-Kulissen zu werfen und hautnah dabei sein zu können ... Aber lass uns doch ganz vorne beginnen: Seit wann gibt es die Schönheitsräume in Ismaning? Wie ist dieses wunderschöne Geschäft entstanden?

Judith Lang: Gegründet hat das Geschäft meine Mutter im Jahr 1964, als kleine Drogerie. So wie das in den 60er Jahren üblich war, gab es in einer Drogerie alles, was man zum Leben benötigte. Dinge für den Alltag. Doch meine Mutter wollte schon damals mehr. Ihre Passion lag schon immer im Bereich Beauty und Kosmetik. 

Und sie hat es tatsächlich in diesem kleinen Vorort von München geschafft, sich zu etablieren. Daraus haben sich im Laufe der Zeit die jetzigen SCHÖNHEITSRÄUME entwickelt - d.h. über Drogerie, Parfümerie bis hin zu einem Kosmetikinstitut und natürlich auch einer zweiten Filiale in München. Diese kam 1988 hinzu. Mittlerweile werden die SCHÖNHEITSRÄUME in zweiter Generation geführt - und mal schau ‘n, wie es sich weiter entwickeln wird!

Ina: Schönheit als Inspiration, dafür steht ja auch letztlich der Name SCHÖNHEITSRÄUME. Was genau bedeutet Schönheit für dich?

Judith Lang: Schönheit ist mit innerer Zufriedenheit und Ausgeglichenheit gleichzusetzen. Zufrieden mit dem, was man hat - im Gleichklang mit seinem Leben. Es ist die Ausstrahlung, die einen schön werden lässt. Denn sonst ist Schönheit immer dem Zeitgeist unterworfen. Aber was beeindruckt einen doch meistens von seinem Gegenüber? Wenn derjenige eine tolle Aura hat ...

Wenn du mit dir selbst zufrieden bist, ist alles möglich!

Was Schönheit noch bedeutet ... Inzwischen gibt es so viele Möglichkeiten, seine Schönheit zu unterstreichen. Vor allem hochwertige Kosmetik bietet ein sehr breites Feld - und das sollte man nutzen, um sich, so lange wie möglich, gut zu fühlen. 

Ina: Kosmetik zur Unterstützung von Schönheit sozusagen - um schön auszusehen, gut zu riechen ...

Judith Lang: Ganz genau! Und dafür sind wir dann da!

Ina: Schönheit bietet also eine große Inspirationsquelle. Was inspiriert dich persönlich? Wenn du in der Früh die Schönheitsräume aufschließt, was fühlst du? Sind es deine Kunden, die Produkte, ist es die Umgebung, die dich inspirieren? 

Judith Lang: Tatsächlich ist es das Gesamtpaket. Zum einen macht mich dieses Gefühl, dass unsere Kunden schon seit so vielen Jahren zu uns kommen und wir ihre Beauty-Freundinnen sein dürfen, sehr glücklich. Das ist wirklich eine ganz große Motivation. Ich liebe es, immer wieder Neues zu entdecken und zu entwickeln. Die Kunden auch mitzunehmen, auf eine spannende Beauty-Reise, weil sie einfach Lust darauf haben. 

Und das zweite ist natürlich mein tolles Team. Meine großartigen Mitarbeiter, wie zum Beispiel Chiara, die meine Leidenschaft in Sachen Beauty und Kosmetik teilen. Gemeinsam sind wir für unsere Kunden da, in unseren Schönheitsräumen.

Chiara: Auf jeden Fall! Ich liebe es einfach, für unsere Kunden da sein zu dürfen und ihnen all ihre Beautywünsche erfüllen zu können. 

Ina: Seit wann bist du denn im Team und was sind deine genauen Aufgaben hier in den SCHÖNHEITSRÄUMEN?

Chiara: Mein Zuständigkeitsbereich ist sehr umfassend - ob Körperpflege, Düfte, Make-up oder Skincare-Themen, ich stehe den Kunden gerne mit meinem Know-how zur Seite. Und das seit gut einem Jahr, seit Dezember 2020 verstärke ich das Team der SCHÖNHEITSRÄUME.

Ina: In der Tat ein sehr breites Spektrum, auf dem du dich da auskennen musst. Ist es dir schwergefallen, das Wissen über die verschiedenen Marken zu erlangen? Denn zum Teil sind es ja sehr besondere Marken bzw. Produkte, die eine gewisse Erklärung bzw. Hintergrundwissen bedürfen. Oder ist es dir leichtgefallen, dir das Wissen anzueignen, weil du dich eh für solche Themen interessierst?

Chiara: Ich interessiere mich sehr für diese Themen. Zum Beispiel für spezielle Inhaltsstoffe oder besondere Anwendungen. Aber, doch das wird sehr oft vergessen, unser Job ist ein sehr komplexer Beruf. Natürlich haben viele Marken ähnliche Ingredienzen, aber es sind die Details, die den Unterschied machen. Und auch nach einem Jahr weiß ich noch nicht alles, zugegebenermaßen. Das ist ein sehr langer Prozess, doch ich lerne jeden Tag dazu. Es macht mich sehr glücklich, zum Team der SCHÖNHEITSRÄUME dazu zu gehören.

Ina: Was ist denn bisher deine schönste Anekdote, die du hier mit einem Kunden erleben durftest? Manchmal gibt es ja solche Schlüsselerlebnisse, die einem besonders gut im Gedächtnis bleiben.

Chiara: Ich kann mich an einen sehr besonderen Moment erinnern, den ich bei einer Kundin von Frau Lang miterleben durfte. Diese Kundin hat sich im Zuge ihrer Hochzeit umfassend bei uns beraten lassen, Stichwort Braut-Make-up. Sie war total happy und zufrieden, mit den Produkten und unserer Beratung, und kam nach ihrem großen Tag zu uns und hat uns ein Hochzeitsbild von sich und ihrem Liebsten geschenkt. Das macht uns natürlich auch sehr glücklich, wenn wir von unseren Kunden ein so tolles Feedback bekommen!

Ina: Und genau das ist sicherlich auch eure Motivation, dieses Komplettpaket. Den Kunden einfach glücklich zu machen.

Chiara: Ja! Wenn ein Kunde wiederkommt - das ist im Grunde schon Feedback genug. Wenn der Kunde glücklich ist, sind wir es auch! Dazu passend das Motto von Frau Lang: Together beautiful. Beautiful und happy.

Ina: Ein schönes Schlusswort … Vielen Dank, liebe Judith, liebe Chiara, für den Einblick in die SCHÖNHEITSRÄUME. Das ist YBPN in allen Facetten – macht weiter so, im Auftrag der Schönheit!