Beautypedia
© Netrun78 / Shutterstock

Waterless skincare

Nachhaltige Beauty-Produkte gefällig? Waterless skincare macht es jetzt möglich. Um die Wirksamkeit der Pflegeprodukte zu erhöhen und diese nachhaltiger und ressourcenschonender zu gestalten, wird in wasserfreien Kosmetika auf den Füllstoff Wasser, der für die Haut sowieso keine pflegende Wirkung hat, verzichtet. Stattdessen werden verschiedene Ersatzstoffe, wie Öle, Wachse oder öllösliche Stoffe, verwendet.

Viele Kosmetikprodukte bestehen zu einem hohen Prozentteil oft aus Wasser, da es ein kostengünstiges Produkt ist und es dem Endprodukt ein höheres Volumen gibt. Durch die immer höhere Wasserknappheit ist es aber notwendig, schonend mit den Beständen umzugehen.

In wasserhaltigen Produkten müssen synthetische Stoffe, wie Konservierungsmittel oder Alkohole verwendet werden, da sich im Wasser schnell Bakterien oder Keime ansammeln können. In waterless skincare ist dies nicht der Fall, da nur natürliche Substanzen verwendet werden. Dies macht sie für die Haut besser verträglich.