Make-up
Make-up Pinsel in einem Stoff-Etui
©shutterstock

Schminkpinsel für das perfekte Make-up

Für ein schönes Make-up benötigt man nicht nur einwandfreie Make-up Produkte, sondern auch ein perfektes Handwerkszeug.

Für ein schönes Ergebnis ist die Qualität der Pinsel und Applikatoren sehr entscheidend, aber auch ihre Pflege. Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über Make-up Pinsel, worauf Sie beim Pinsel-Kauf achten müssen und sie bei der Anwendung richtig pflegen.

Pinsel Facts

Die meisten Haare für kosmetische Pinsel kommen aus Russland und werden vom Winterpelz des Rotmarders oder aus feinstem Fehhaar hergestellt. Diese Haare sind in Stärke und Elastizität bestens geeignet. Sie sind so gerundet, dass nur weiche Rundungen mit der Haut in Berührung kommen. Bei billigen Schminkpinseln werden Schnitthaare verarbeitet.

Premium Pinsel sind handgebunden und manuell in Form gebracht. Sie sind zwar teurer, aber haben eine deutlich längerer Lebensdauer. Mittlerweile werden auch viele Pinsel aus qualitativ hochwertigen Synthetikfasern hergestellt, die gerade im Bereich Foundation und zum Abschattieren gerne verwendet werden.

Die Pflege der Pinsel ist extrem wichtig. Am besten werden die Pinselhaare regelmäßig mit Kernseife gereinigt. Überschüssiges Wasser in den Pinselhaaren und in der Zwinge wird mit einem Kleenex durch sanftes Drücken abgenommen.

Make-up Pinsel im Überblick

Aufhellerpinsel

Ideal zum Abdecken

Aufhellerpinsel
© Horst Kirchberger

Durch seine breite, flächige Form und die schmale Kante kann man den Concealer auch unter dem Wimpernkranz  ideal auftragen.

Zudem perfekt zum Auftragen von Cover Cream oder Perfecting Eye Base in den Augenhöhlen und zum Abschattieren von Rötungen.

Foundationpinsel

Ideal zum Auftragen von Grundierung und Make-up

Foundationpinsel
© Horst Kirchberger

Durch die feinen Haare wird die Grundierung besonders gleichmäßig in die Haut eingearbeitet.

Puderpinsel

Ideal zum Auftragen von losem Puder

Puderpinsel
© Horst Kirchberger

Durch seine große Form wird der Puder gleichmäßig über das Gesicht verteilt.

Wichtig: Nach dem Aufnehmen des Puders, den Pinsel kurz nochmals abklopfen, damit nicht zuviel Puder auf das Gesicht aufgetragen wird. Nur ein Hauch eines Puders sorgt für ein ebenes Hautbild.

Rougepinsel

Ideal zum Auftragen von Rouge

Rougepinsel
© Horst Kirchberger

Durch seine abgeschrägte Form können auch Ungeübte den Pinsel einfach handhaben. Die kurzen Härchen geben die Farbe ab, die Längeren verteilen das Rouge bei Druck auf die Haut nach allen Seiten.

Man beginnt am Ohr und arbeitet sich in Form eines schmal werdenden Dreieck zur Mitte der Wangenknochen vor.

Shader Pinsel

Ideal zum Auftragen von Lidschatten

Shaderpinsel
© Horst Kirchberger

Durch seine abgeschrägte Spitze ist dieser Pinsel perfekt für das Auftragen und Verblenden von Lidschatten.

Under Eye Pinsel

Idealer Begleiter für Puder & Co.

Under-Eye-Pinsel
© Horst Kirchberger

Die Haare sind naturbelassen und besonders fein. Hier wird meist Fehnhaar verwendet.

Perfekt zum Einarbeiten des Mattifying Powder Veil oder anderer Puderarten. Auch zum Abschattieren von Rötungen mit Cover Cream geeignet. 

Kabuki Pinsel

Puderfreund

Kabukipinsel
© Horst Kirchberger

Handgefertigter, runder Pinsel aus Rotmarderhaar. Durch die sehr runde Form kann man alle Arten von Puder perfekt in die Haut einarbeiten. Am besten mittels runden sanften Bewegungen.

Sorgt für die längere Haltbarkeit des Make-ups. Ideal auch für die Handtasche.

Lippenpinsel

Für das perfekte Lippen-Make-up

Lippenpinsel
© Horst Kirchberger

Durch die besondere Rundung gelingt ein sicheres und genaues Auftragen des Lippenstiftes, speziell an den Lippenkonturen und ist so bei etwas schmaleren Lippen ein wichtiger „Helfer“.

Eyeliner Pinsel

Für das perfekte Augen Make-up

Eyelinerpinsel
© Horst Kirchberger

Der Helfer für den perfekten Lidstrich. Besonders feines Fehn- oder Marderhaar ermöglicht das präzise Auftragen des Lidstriches.