Make-up
Emily Ratajkowski Backstage bei Bottega Veneta, Milan Fashion Week Spring/Summer 2018
© Tristan Fewings / Getty Images

BB Cream: Das können die Wundercremes

Nur eine getönte Tagescreme? Nein, BB-Creams sind Multitalente – „Magic Potion“, Zauberkünstler, wahre Alleskönner.

Schon lange weit mehr als nur ein Kultprodukt: BB Creams. „BB“ steht für Blemish Balm und wurde ursprünglich entwickelt, um nach Schönheits-OPs und Laserbehandlungen Irritationen und Rötungen abzudecken.

Doch schnell wurden diese „Wundercremes“ zum Lieblingsprodukt der Frauen – zuerst in Asien – inzwischen längst auch bei uns in Europa.

Sie alle haben eins gemeinsam – sie machen sofort sichtbar schöner, sind super einfach in der Anwendung, feuchtigkeitsspendend und pflegend.

Sie vereinen Pflege, natürliche Kaschierung, UV-Schutz und sind für jeden Hauttyp geeignet. Kein Wunder, dass sie so beliebt sind.

Wir haben einige der aktuellen BB Creams getestet, um sie Euch vorzustellen.

Lancôme Hydra Zen BB Cream 50 ml

Erborian: Der Klassiker

„BB Crème au Ginseng LSF 25“,  das wahre Geheimnis koreanischer Hautperfektion enthält eine hochkonzentrierte Mischung aus koreanischen Heilkräutern, die in Asien seit Generationen verwendet werden.

Dieser „Teintperfektionierer“ gleicht den Hautton aus, deckt alle Hautunreinheiten ab und sorgt für ein seidiges Hautgefühl mit Babyhaut-Effekt.

„BB Crème Light LSF 25 hypoallergen“ verfeinert das Hautbild und gleicht den Hautton aus. Die federleichte Textur dieser Cremes wurde speziell für die sehr empfindliche Haut entwickelt.

Eine BB Cream für alle, die Perfektion lieben.

Erborian BB Crème Au Ginseng SPF 25 15 ml

Declaré: Das Multi-Talent für empfindliche Haut

„BB Cream SPF 30“, der zarte Beauty Blemish Balm vereint in einem Produkt Feuchtigkeitspflege,  Foundation, Puder, Primer und Sonnenschutz.

Die All-in-one Pflege für strahlend schöne Haut schützt vor lichtbedingter Hautalterung.

Ein zart-pudriger Wirkstoff fungiert wie ein Löschblatt und hält den Teint  lang anhaltend frisch. Für jeden Hauttyp geeignet, besonders jedoch für die normale bis ölige Haut.

Declaré Hydro Balance BB Cream SPF 30 50 ml

Biotherm: Intensive Feuchtigkeit

„Aquasource BB Cream LSF 15“ glättet, korrigiert und bringt die Haut zum Strahlen. Leicht, aber ausreichend deckend, wie ein fast unsichtbares Make-up. Mit Reinem Thermalplankton-Extrakt. 

Zwei Farbtöne - für helle bis mittlere und für mittlere bis dunklere Haut, beide lang anhaltend farbtreu.

Annemarie Börlind: Eine Creme, die (fast) alles kann

Die „BB Cream“ mit leichter Deckkraft schafft einen ebenmäßigen Teint und passt sich jedem Hautton an. Natürliche Pflanzenextrakte, Lipide und Öle sorgen für gute Verträglichkeit.

Lichtreflektierende Pigmente verfeinern optisch, mineralische Pigmente bewahren die Haut vor lichtbedingter Hautalterung.

Annemarie Börlind BB Cream 50 ml

Shiseido: Für ein ebenmäßig strahlendes Finish

„Perfect Hydrating BB Cream LSF 30“ bietet perfekte Durchfeuchtung, kaschiert Poren und Hautunebenheiten, schützt vor UV- und Oxidationsschäden mit Make-up-Effekt, pflegt und durchfeuchtet die Haut, schützt vor UV-Strahlung, glättet raue Partien und schenkt auch noch nach Stunden ein Wohlgefühl für Deine Haut.

Shiseido Perfect Hydrating BB Cream 30 ml

CC CREAMS (Color Control) – die nächste Generation der BB Creams!

Der wesentliche Unterschied zum Vorgänger BB Cream: Während BB Creams Pflege, Anti-Aging und Make-up mixen, sollen CC Creams für eine langfristige Optimierung des Hauttons sorgen und feine Linien und Fältchen mildern. 

YBPN hat eine der CC Cremes für Euch getestet:

Erborian „CC Crème HD à la Centella Asiatica“ sorgt dank völlig neuartiger CC-Pigmente für strahlendes Aussehen. Perfekt in Kombination mit einer BB Crème.

Das Besondere: Die CC Pigmente lösen sich auf der Haut auf, gleichen sich dem Hautton an und bringen Leuchtkraft und einen strahlenden Teint.

Die CC Crème enthält keinen Puder und ist für alle Hauttypen geeignet.

Erborian CC Crème à la Centella Asiatica 15 ml