Pflege
Frau hält Eiswürfel in der Hand
© shutterstock

Ist Frotox das neue Botox?

Frotox gilt als DER neue Trend – und als Alternative zu Botox. Doch was genau verspricht die Behandlung, die Falten auf der Stirn glätten soll?

Lange Zeit galt Botox als einziges Mittel gegen ausgeprägte Mimikfalten. Das Nervengift legt überaktive Mimikmuskeln an Stirn und Augen oder auch am Kinn für mehrere Monate lahm. Sie entspannen sich und so werden Falten oder Grübchen wieder zu glatter Haut. Viele sehen die Behandlung von Falten mit Botox-Injektionen jedoch kritisch, denn immerhin handelt es sich um ein Gift. Zwar wird Botox seit mehr als zwei Jahrzehnten erfolgreich eingesetzt und bleibende Schäden sind nicht bekannt Langzeitstudien gibt es bisher jedoch keine.

Aktuell erobert eine andere Behandlungsmethode den Markt: Frotox! Das Wort setzt sich aus dem englischen Wort „freeze“ (einfrieren) und Botox zusammen. Das Besondere an der neuen Methode: Falten werden im wahrsten Sinne des Wortes auf Eis gelegt. Für „Mein schönstes Ich“ ist das Mittel übrigens völlig ungefährlich. Denn: Frotox macht sich die Wirkung von Kälte zunutze. Wie die Frotox-Behandlung abläuft?

Frotox: Eisige Behandlung von Falten

Zunächst wird die Stirn örtlich betäubt. Im Anschluss werden die Injektionen mit flüssigem Stickstoff durchgeführt. Diese hauchdünnen „Eis-Spritzen“ kühlen die Nerven auf bis zu 70 Grad Minus ab. Daraufhin ziehen sie sich zurück. So entspannen sich die Mimikmuskeln und Falten an der Stirn werden sofort sichtbar geglättet.

Wie lange dauert die Anti-Falten-Behandlung?

Ähnlich wie bei Botox-Injektionen, dauert die Behandlung der Stirnfalten mit der Frotox-Technik nur wenige Minuten, maximal eine halbe Stunde.

Wie lange hält das Ergebnis einer Frotox-Behandlung an?

Auch hier ähnelt Frotox dem Nervengift Botox: Die Haut soll etwa drei Monate lang faltenfrei bleiben. Das Ergebnis soll übrigens natürlicher als das von Botox sein, da die Muskeln sich nach dem Injizieren des Mittels noch ein wenig bewegen können. Ein maskenhaft wirkender Gesichtsausdruck wie bei übermäßigem Botox-Gebrauch muss nicht befürchtet werden.

Welche Nebenwirkungen von Frotox sind bekannt?

Bislang gibt es keine bekannten Nebenwirkungen. An den Einstichstellen kann es jedoch zu leichten Rötungen, Schwellungen oder kleinen blauen Flecken kommen, die aber schnell wieder abklingen.

Und der Minuspunkt der Stickstoffinjektionen?

Wer unter Krähenfüßen leidet, muss die Augenfältchen wohl weiterhin mit Botox- oder Hyaluronsäure-Injektionen glätten lassen, denn Frotox kommt bei Stirnfalten in Frage. Außerdem kann es passieren, dass mehrere Sitzungen erst langfristige Erfolge liefern.

Vielleicht sollte also lieber doch mit Hightech-Cremes, regelmäßigen Treatments bei der Kosmetikerin und stets hohem Lichtschutzfaktor gegen Falten angegangen werden. Diese polstern die Haut auf, bringen sie zum Strahlen und versorgen sie mit wichtigen Antioxidantien – und sie pieksen garantiert nicht!

Givenchy Hydra Sparkling Twinkling Eyes
Erborian Ginseng Shot Mask
Filorga Time-Filler Mat

Weitere Artikel