Pflege
Blonde Frau mit Glas vor dem rechten Auge
© Ada Summer/Getty Images

Hungry Eyes: Diese Tipps öffnen Ihnen die Augen!

Ein Blick sagt mehr als tausend Worte – und enthüllt dabei auch, ob Sie zu wenig Schlaf bekommen oder die falsche Augenpflege verwenden. YBPN nimmt die sensible Augenpartie unter die Lupe.

Wussten Sie, dass die Haut um die Augen mehr als dreimal so dünn ist wie der Rest der Gesichtshaut? Mehr noch: Die Augenpartie besitzt kaum aufpolsterndes Unterhautfettgewebe und wird gleichzeitig durch ständiges Blinzeln (bis zu 10.000 Mal täglich!) zusätzlich beansprucht. Sie merken schon: In puncto Pflege ist hier volle Unterstützung gefragt. Zum Glück können die kleinsten Tiegel Großes bewirken! Allerdings: Nicht nur die Inhaltsstoffe Ihrer Augenpflege spielen eine entscheidende Rolle, sondern auch die Art, wie diese auf die Augen aufgetragen werden! YBPN hat die besten Anti-Aging- und Pflegetipps für Sie zusammengestellt, mit denen Fältchen, Schwellungen, Augenringe und Tränensäcke garantiert nicht ins Auge fallen.

Eine Frage der Pflege: Augencreme für alle Bedürfnisse 

Wie Ihre Creme für den Tag, sollten Sie auch die Augenpflege auf individuelle Ansprüche abstimmen. Das bestätigt Kerstin Oehus aus der YBPN-Parfümerie. Sie kennt auch die wichtigsten Tipps: „Wer Fältchen entgegencremen will, setzt zur Stimulierung der Kollagensynthese am besten auf eine Augencreme mit Vitamin A und C und ausreichend Feuchtigkeit, etwa mit Hyaluronsäure.“ Diese Inhaltsstoffe beugen Falten effektiv vor!

Geht es um Augenringe oder Schwellungen, empfiehlt die Expertin dagegen ein Gel für die Augen oder Produkte wie Eye Pads. Diese Spezialisten kühlen die Augen und regen die Mikrozirkulation an. Auch wenn Sie tiefe Falten am liebsten glatt ziehen würden: Zerren oder reiben sollten Sie beim Auftragen Ihrer Creme auf keinen Fall! Klopfen Sie die Augenpflege in leichten, sanften Bewegungen von innen nach außen ein. Das stimuliert die Durchblutung sowie den Lymphfluss der Augenpartie. Sparen Sie dabei auch den Bereich unterhalb der Brauen nicht aus – hier gelten dieselben Bedürfnisse wie unter dem Auge.

„Fältchen an der Augenpartie cremen Sie mit einer Augenpflege entgegen, die Vitamin A und C oder Hyaluronsäure enthält.“

Kerstin Oehus, Pflege-Expertin in einer YBPN-Parfümerie

Tipps und Pflege bei brüchigen Wimpern 

Gehen Sie auch beim Abschminken sachte mit Ihren Augen um – und setzen Sie auf die richtigen Produkte! „Drücken Sie ein in Flüssigentferner getränktes Wattepad einige Sekunden sanft auf die Augen und streichen es danach vorsichtig nach unten aus“, erklärt Kerstin Oehus. Schließlich ist nicht nur die Haut rund um die Augen sensibel, sondern auch die Wimpern. Deshalb sind in immer mehr Augenpflege Neuheiten kräftigende Inhaltsstoffe für die feinen Härchen enthalten. Clever – und eine Wohltat für die strapazierte Augenpartie!

Weitere Artikel