Make-up
Frau mit Tantouring Make-up greift sich ins Haar
© iStock

Technik Talk: Tantouring

Fans von Contouring aufgepasst: Definierte Gesichtskonturen halten dank Tantouring jetzt länger! Die YBPN-Expertin erklärt, was hinter dem neuesten Make-up Trend steckt.

Sie wollten schon immer mehr mit Selbstbräuner experimentieren? 2017 ist es soweit! Denn Tantouring ist der neueste Tipp der Make-up-Experten. Der Vorteil bei diesem Trend: Während Sie sich mit Bronzer betonte Wangenknochen abends wortwörtlich wieder „abschminken“ können, bleibt Ihnen das Contouring mit Selbstbräuner länger erhalten. Ein toller Trick für alle, die im Urlaub nicht täglich zum Pinsel greifen wollen, aber auf den bronzigen Look einfach nicht verzichten möchten.

Mit diesen Tipps gelingt das Tantouring

Definierte Wangenknochen oder die schmalere Nase: Wie beim Contouring geht es auch beim Tantouring darum, Konturen optimal in Szene zu setzen, erklärt Make-up-Expertin Anja Hörnig. Das gelingt auch hier perfekt mit hellen und dunklen Nuancen. Und das Beste: Das Ergebnis wirkt am Ende wesentlich natürlicher!

„Bereiten Sie Ihre Haut unbedingt mit einem Peeling auf das Tantouring vor.“

Anja Hörnig, YBPN-Expertin aus der Parfümerie Novita in Meißen

Schritt 1

Wie bei jeder Anwendung mit Selbstbräuner sollte auch beim Tantouring das Gesicht optimal auf den Selbstbräuner vorbereitet werden – sonst wird das Ergebnis fleckig! Verwenden Sie am Abend vorher ein Peeling und geben Sie den Selbstbräuner nur auf perfekt gereinigte Haut

Enzyme Peeling Powder von Marbert
Reinigt die Haut schonend und bereitet sie optimal vor: „Enzyme Peeling Powder" von Marbert© PR

Schritt 2

Für das Tantouring selbst benötigen Sie zwei Nuancen Ihres Selbstbräuners: eine hellere und eine dunklere. Achten Sie aber darauf, dass die dunklere Nuance nur maximal ein oder zwei Töne brauner ist als Ihr tatsächlicher Hautton. Stellen Sie außerdem einen abgeschrägten Pinsel bereit.

365 Sun-kissed Drops von Lancaster
Durch die leichte Textur, lässt sich dieser Selbstbräuner optimal verteilen: „365 Sun-kissed Drops“ von Lancaster © PR

Schritt 3

Jetzt geht es an das eigentliche Tantouring! Beginnen Sie mit dem helleren Ton und verteilen Sie eine dünne Schicht Selbstbräuner auf dem gesamten Gesicht. Nehmen Sie mit dem Pinsel etwas (!) Farbe des dunkleren Selbstbräuners auf und tragen Sie ihn wie ein Rouge unter den Wangenknochen, an den Schläfen, sowie links und rechts entlang des Nasenknochens auf. Für Letzteres sollten Sie allerdings auf einen schmaleren Pinsel umsteigen.

Barabar Hofmann Rouge Pinsel
Die abgeschrägte Form passt sich perfekt den Gesichtskonturen an: Der schräge Rouge Pinsel von Barbara Hofmann© PR

Schritt 4

Lassen Sie dem Selbstbräuner nun rund zehn Minuten zum Einwirken. Kleine Patzer lassen sich übrigens schnell mit einem abtragenden Gesichtswasser korrigieren

Tonique Eclat von Lancôme
Die exfolierende Wirkung des Gesichtswassers hilft Selbstbräuner-Patzer zu korrigieren: „Tonique Éclat“ von Lancôme © PR

Weitere Artikel