Make-up
Frau mit Makeup-Schwamm
© Getty Images

Perfekte Basis: Make-up-Schwämme im Vergleich

Silisponge, Beautyblender und Konjac-Schwamm: Wir erklären, was es mit den Beauty-Helfern auf sich hat und für welche Zwecke sie geeignet sind.

Seien wir mal ehrlich: Ein ebenmäßig geschminkter Strahleteint ist doch was Feines! Vor allem am Morgen ist es schön, sich die Müdigkeit mit ein wenig Foundation und Concealer einfach wegzuschminken. Dank einer Vielzahl verschiedener Schwämmchen geht das auch besonders fix, sodass der Frische-Look im Nu gezaubert ist. Aber was macht die verschiedenen Schönheitshelfer aus und welcher Schwamm eignet sich für welche Anwendung? Wir haben uns Beautyblender, Silisponge und Konjac-Schwamm mal genauer angesehen.

Wie aus dem Ei gepellt: der Beautyblender

Das eiförmige Make-up-Schwämmchen hilft dabei, die Foundation gleichmäßig aufzutragen. Seine randlose Form sorgt für ein ebenmäßiges Ergebnis, ohne sichtbare Spuren von Make-up und Concealer zu hinterlassen. Die feine Oberfläche verhindert außerdem, dass der Blender zu viel Make-up aufsaugt. Kleiner Tipp: Den Schwamm vor dem Auftragen von Foundation anfeuchten, damit sich das Produkt besser verteilen lässt.

Läuft ganz glatt: der Silisponge

Dieser Make-up-Schwamm aus Silikon überzeugt durch seine glatte, leicht zu reinigende Oberfläche, die sich angenehm weich anfühlt. Ein weiterer Vorteil: Der Silisponge saugt das Make-up nicht auf, sodass beim Auftragen weniger Foundation verbraucht wird.

Sanfte Reinigung: der Konjac-Schwamm

Wie der Name bereits verrät, wird der Konjac-Schwamm aus der sogenannten Konjac-Wurzel hergestellt. Er ist ein veganes Naturprodukt, das für sensible Haut bestens geeignet ist. Im Gegensatz zu Beautyblender und Silisponge ist der Konjac-Schwamm nicht für das Auftragen von Make-up, sondern für die Reinigung gedacht. Und diese erfolgt besonders weich: Während der Schwamm zunächst ziemlich hart ist, zeigt er in Verbindung wird Wasser schnell seine sanfte Seite und befreit das Gesicht schonend von Hautschüppchen und Co. Die natürliche Oberfläche des Schwämmchens ist außerdem eine echte Beauty-Hilfe gegen Pickel.

Weitere Artikel