Make-up
Nagellack auftragen bei der Kosmetikerin
© Morten Falch Sortland / Getty Images

Schöne Nägel dank Shellac

Perfekte Nägel bis zu drei Wochen? Shellac macht’s möglich! Wie die Maniküre abläuft und welche Vorteile der langanhaltende Nagellack hat, erfahrt Ihr hier.

Abgesplitterter Nagellack? Was für Männer nach einer Lappalie klingt, kann für uns Frauen ein Desaster sein. Denn meist hat man Wichtiges vor, wie ein Date oder gar ein Vorstellungsgespräch.

Permanentes Nachlackieren ist zeitaufwendig, ein langanhaltender Nagellack muss also her. Wer sich an Gelnägel (noch) nicht herantraut, ist mit Shellac bestens beraten.

Schöne Nägel dank Shellac – und das bei richtiger Pflege für mindestens 2 Wochen!

Was ist eigentlich Shellac?

Shellac ist ein Hybrid aus Gel-Lack und normalem Nagellack. Wird Shellac professionell aufgetragen, hält er sogar bis zu drei Wochen auf den Fingernägeln – ohne zu splittern. So bleibt mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben.

Je weniger die Hände mit Reinigungsmitteln in Berührung kommen, desto länger hält das Ergebnis. Da Shellac dünner ist als UV-Gel, sieht das Ergebnis wunderschön natürlich aus.

Zudem gibt es eine große Auswahl an Farben. Diese reichen von sanften Nude-Tönen bis hin zu einer riesigen Palette an leuchtenden Nuancen.

Make-Up
Artdeco Nail Perfector

Schöne, lackierte Nägel für mehrere Wochen!

Eine Nagelverlängerung (wie mit klassischen Gel-Nägeln) ist mit Shellac nicht möglich.

Deshalb eignet sich dieser langanhaltende Nagellack besonders, wenn Du deine Naturnägel magst und sie über einen längeren Zeitraum perfekt lackiert haben möchtest.

Wer Zeit sparen möchte und lackierte Nägel von der Beauty-Expertin liebt, wird schon bald nicht mehr auf Shellac auf den Nägeln verzichten. 

Nägel vorbereiten

Zunächst werden die Fingernägel wie gewohnt in Form gebracht und die Nagelhaut sanft zurückgeschoben. Mit einem Buffer wird die Nageloberfläche sanft geglättet.

Die Nagelplatte wird nun gründlich mit einem speziellen Remover von Fett und Produktrückständen befreit und gereinigt. Jetzt ist der Naturnagel bereit für die erste Lackschicht.

Der Shellac Unterlack bildet die Basis und wird auf die Nagelplatte und auf die Nagelkante dünn aufgepinselt.

So wird verhindert, dass der Shellac absplittert. Für wenige Sekunden härtet der Unterlack dann unter einer UV-Lampe aus.

Pflege
Artdeco Mineralfeile

Shellac auftragen – die Farbschicht

Im nächsten Schritt wird die Shellac Farbe aufgetragen. Leuchtendes Rot-Orange ist in dieser Saison schwer angesagt.

Beim Auftragen der Shellac Farbe werden auch die Nagelkanten mit versiegelt. Die lackierten Nägel werden nach und nach zum Aushärten unter die UV-Lampe gehalten. So härtet der Lack schneller aus.

Make-up
edding L.A.Q.U.E. Nail Lacquer

Ist der farbige Lack getrocknet, wird eine weitere Schicht Shellac aufgetragen. Mit der zweiten Farbschicht wird die volle Deckkraft erreicht.

Im Anschluss wird der Überlack dünn auf Nagelplatte und Nagelkante aufgetragen und unter UV-Licht ausgehärtet. Langanhaltender Nagellack ist damit garantiert.

Make-up
Christian Dior Top Coat Gel

Anschließend werden die lackierten Nägel mit einem speziellen Reiniger von der sogenannten Dispersions- oder Schwitzschicht befreit, die beim Aushärten entsteht. 

Zum Abschluss wird eine verwöhnende Handcreme in die Haut einmassiert, damit nicht nur die Nägel zum wunderschönen Accessoire werden, sondern die Hände insgesamt zur perfekten Visitenkarte.

Pflege
Annemarie Börlind Hand Balm 50 ml

Shellac entfernen – schnell und schonend

Ist der Lack herausgewachsen und soll erneuert werden, wird dieser in einem schonenden Verfahren vom Nagel gelöst. Shellac entfernen gelingt ganz einfach mit Aceton.

In Aceton getränkte Wattepads werden für etwa zehn Minuten auf die Nägel gedrückt. So löst sich der Shellac von den Nägeln und kann ganz einfach abgelöst werden. Kleine Überreste werden vorsichtig mit einem Stäbchen gelöst.

Eine andere Möglichkeit ist das schonende Abschleifen des Lacks. Dabei wird mit speziellen Geräten der Shellac sanft abgeschliffen. Keine Angst – es tut nicht weg, und der Nagel wird nicht beschädigt.

Welche Farbe darf’s beim nächsten Termin sein?

Make-up
Christian Dior Rouge Dior Vernis
Weitere Artikel