Pflege
Frau mit roten Pullover über dem Gesicht
© Tara Moore/Getty Images

Rosazea: Experten-Tipps für Betroffene

Sie leiden unter Rosazea? Von unserer YBPN-Expertin Sabrina Ruppert erfahren Sie, warum Sie die Hoffnung auf Besserung nicht aufgeben müssen.

Ungewöhnlich seit über 80 Jahren! Die Erfolgsgeschichte der Parfümerie Ruppert beginnt 1933 mit der Gründung der Marktdrogerie durch Josef Ruppert. Er kaufte damals das seit dem 15. Jahrhundert bestehende Gebäude mit Geheimgang zum Schloss. Nicht nur der ist einzigartig im Profil des Institutes. Einzigartig sind vor allem die Beauty-Konzepte, das Höchstmaß an Kundenvertrauen und die Erlebniswelt.

Mit viel Herzblut und Tatkraft sind die spezialisierten Beauty-Profis für ihre Kunden da. Für das Team Ruppert steht die Kundenzufriedenheit an oberster Stelle. Und die gelingt ihm nicht nur durch herausragende Produktqualität, sondern vor allem durch eine ganzheitliche, umfassende und vor allem individuelle Beratung „über den Tellerrand hinaus“. Echtes Beauty-Coaching mit persönlichem Service von einer Familie, für die das Wohl ihrer Kunden das Maß aller Dinge ist.

„Parfüm bekommt man heutzutage fast überall, vor allem im Internet. Und Kosmetikinstitute gibt es viele, ganz gleich mit welchen Marken“, so Sabrina Ruppert. „Wir sind allerdings mehr als der kleine Händler am Marktplatz in Bad Mergentheim. Wir beraten unsere Kundschaft mit hoher Qualität, bieten Events an wie Make-up-Workshops, Duftlesungen, einem in Deutschland einmaligen Anti-Aging-Kongress und haben noch viele weitere tolle Ideen in Planung – wir sehen uns als Coach für unsere Kunden.“

Und deshalb gibt das Team stets Hilfestellungen, vermittelt Hintergrundwissen und ist spezialisiert auf wirksame Rosazea-Behandlungen. Die chronisch entzündliche Hauterkrankung Rosazea ist auch als Couperose bekannt. In Deutschland leiden circa fünf bis zehn Prozent der Bevölkerung darunter – Tendenz steigend. „Rosazea ist also ein Thema, mit dem sich ein echter Beauty-Coach auseinandersetzen muss, um bestmögliche Hautbildverbesserungen zu ermöglichen“, betont Sabrina Ruppert. Expertin wurde sie durch Fortbildungen und vertiefende Fachlektüre.

„Rosazea ist kontrollierbar – damit die Haut nicht mehr Rot sieht.“

Sabrina Ruppert
Sabrina Ruppert, Pflege-Expertin aus der Parfümerie Ruppert

Deshalb weiß sie auch, dass jede Kundin und jeder Kunde eine individuelle Couperose-Behandlung braucht. „Aufgrund der verschiedenen Verlaufsformen, Hauttypen und dem Hautalter sowie individueller Rahmenbedingungen erreichen wir den Behandlungserfolg nur durch perfekt und speziell auf die Bedürfnisse abgestimmte Behandlungs- und Heimpflegekonzepte.“

Sabrina Rupperts Pflegetipps für Rosazea-Betroffene:

1. Achten Sie unbedingt auf eine feuchtigkeitsspendende Spezialpflege ohne Alkohol, Mineralöle und Silikone, die die Haut vor UV-Strahlung schützt.

2. Nutzen Sie gut deckende und möglichst ölfreie Make-ups.

3. Meiden Sie zuviel Sonne, emotionalen Stress und Hitze. Rosazea-verstärkend wirken übrigens Zitrone, histaminreiche Lebensmittel und ätherische Öle wie Menthol, Pfefferminze oder Eukalyptusöl.

4. Für Frauen mit stressigen Jobs oder langen Arbeitstagen empfiehlt die YBPN-Expertin für ihr Make-up die Verwendung eines ölfreien Primers. Er fixiert das Make-up, mattiert und sorgt dafür, dass sich das Make-up den ganzen Tag von seiner besten Seite zeigt.

5. Die Hoffnung nicht aufgeben! Obwohl Rosazea eine chronisch entzündliche Hauterkrankung ist, ist sie dank professioneller Behandlung und einer abgestimmten Pflege schon in jungen Jahren relativ gut kontrollierbar.

6. Zur persönlichen Pflege empfiehlt Sabrina Ruppert gerne „cellucur“ von Reviderm: „Hier erzielen wir tolle Behandlungserfolge und verzeichnen super zufriedene Kunden.“

Weitere Artikel