News
© Haywood Magee

Stilikonen: Grace Kelly und ihr Make-up

Grace Kelly: Schauspielerin, Oscar-Gewinnerin und Fürstin. Das Leben der Stilikone Grace Kelly könnte selbst ein Filmstoff sein.

Grace Kellys Auftritte als Hollywood-Star bleiben auch heute noch unvergessen. Und die Fotos ihrer Hochzeit erscheinen nach wie vor wie ein Märchen.

Bei allem was sie tat, wirkte die kühle Blonde mit ebenmäßigem Teint und stets rotem Lippenstift immer ein wenig unnahbar.

Grace Kelly war für ihr stilsicheres Auftreten bekannt und setzte weltweit modische Trends – auch in Bezug auf Make-up. Als Stilikone war sie ein weltweit gefeierter Star.

.
Givenchy Le Rouge

Stilikone Grace Kelly: ein Vulkan unter einem Eisberg

Einer ihrer größten Fans und Bewunderer war der legendäre Regisseur Alfred Hitchcock. Er sagte einmal, sie sei ein Vulkan unter einem Eisberg… Mit ihm drehte Grace Kelly drei Filme. Vermutlich hatte er recht.

Und vielleicht ist es gerade die Kombination von perfekter Schönheit, kühler Anmut und gleichzeitig einer verdeckten Leidenschaft, die noch heute den Zauber der Grace Kelly ausmacht.

Grace Kelly startete ihre Laufbahn als Model auf Plakaten. Nach kleineren Rollen gelang ihr der Durchbruch 1952 mit dem Film „12 Uhr mittags“.

Nur drei Jahre später lernte sie bei den Filmfestspielen in Cannes Fürst Rainier III kennen – und lieben. Ein Jahr später heirateten sie und aus Grace Kelly wurde Fürstin Grazia Patrizia. 

Sie war eine der schönsten Frauen des letzten Jahrhunderts und bleibt für immer eine Stilikone. Eines ihrer Beauty-Geheimnisse war, dass sie immer dem Grundsatz „Weniger ist mehr“ vertraute.

Ein roter Lippenstift und eine leichte Foundation, die ihren ebenmäßigen Teint unterstrich – das waren ihre wichtigsten Beautyhelfer. Perfektion war Grace Kellys Credo– und das macht sie bis heute zur Stilikone.

Wir zeigen Ihnen den unverkennbaren, eleganten Look der Stilikone Grace Kelly und worauf es beim Grace-Kelly Make-up ankommt.

Schön wie Grace Kelly dank leichter Foundation

Fein wie Porzellan: Grace Kellys ebenmäßiger Teint ist natürlich das Ergebnis guter Gene, aber eben nicht nur. Leichte Foundations zaubern auch heute aus einem schönen Teint einen perfekten Teint, der geradezu makellos wirkt.

Für die Schminktechnik gilt: Flüssige, leichte Foundations lassen sich ideal mit einem angefeuchteten Schwämmchen auftragen, immer von der Nase ausgehend nach außen verstreichen. Bei der Foundation Chanel „Vitalumière Aqua" bringen HD-Lichtpigmente noch zusätzlichen Glow.

.
Chanel Vitalumière Aqua

Roter Lippenstift: Grace Kellys Signature Look

Sanft geschwungene Lippen, perfekt betont: Oft wählte Stilikone Grace Kelly ein helles, leuchtendes Rot, manchmal aber auch gedecktere Töne.

Auffällig war ihr roter Lippenstift aber immer. Mit ihren sorgfältig geschminkten Lippen, setzte sie stets ein Statement.

Oft reichte ihr der rote Lippenstift als farbiger Akzent, auf Lidschatten und Kajal verzichtete sie fast immer. Aber genau wie bei ihrem ebenmäßigen Teint, kam es bei dem roten Lippenstift auf die Schminktechnik an.

Leicht und fein zog sie die äußere Linie der Lippen nach und schminkte die Lippen dann vollständig aus. Das limitierte Modell „Le Rouge" von Givenchy hätte perfekt zu Grace Kelly gepasst!

Grace Kelly, alias Fürstin Gracia Patricia von Monaco oder verkürzt Gracia Patricia, verstarb am 14. September 1982 an den Folgen eines Autounfalls in ihrer Heimat Monaco.

Die Welt trauert bis heute um eine legendäre Stilikone, die eleganter nicht hätte sein können.

Make-up
Shiseido Synchro Skin Self-Refreshing Custom Finish Powder Foundation
Weitere Artikel