News
Rosen
© Jukov Studio / Getty Images

Anti-Stress-Garant für Haut & Seele: Rosenöl

Rosenparfüms sind die beliebtesten in der Parfümerie, doch kostbares Rosenöl kann noch viel mehr: als Anti-Stress-Pflege beruhigt es die Haut und die Psyche.

Ein Meer aus rosa Blütenköpfen, das sich vom lauen Wind des Sonnenaufgangs hin und her wiegen lässt – so weit das Auge reicht und darüber hinaus!

Es ist fünf Uhr morgens, und die Pflückerinnen und Pflücker beginnen ihre Arbeit auf den Rosenfeldern in der Provence. Betörend, aber sehr vergänglich liegt das Rosenaroma in der Morgenluft: Es dauert nur wenige Stunden an.

Rosen werden deshalb frühmorgens gepflückt, kurz nach dem Aufblühen, und noch am gleichen Nachmittag destilliert, manchmal sogar direkt auf dem Feld.

.
Dolce & Gabbana Dolce Rosa Excelsa E.d.P. Nat. Spray
.
Chopard Love E.d.P. Nat. Spray

Das kostbare Rosenöl der Rosa Centifolia

Nur so entwickelt die „Rose de Mai“ oder Rosa Centifolia ihr gehaltvolles und deshalb so kostbares Rosenöl, und das begehrte Rosenwasser.

Der beste und schnellste Pflücker müsste 24 Stunden lang unaufhaltsam Blüten sammeln, um daraus 30 Milliliter des ätherischen oder essentiellen Rosenöls gewinnen zu können. Es ist das kostbarste Rosenöl der Welt.

Denn wenn die Temperaturen im Laufe eines Tages ansteigen, verringert sich der Gehalt an ätherischem Öl in den Blüten.

In der warmen Mittagssonne verflüchtigen sich bis zu 40 Prozent des Rosenöls. Bis in die Abendstunden sind sogar 70 Prozent des begehrten Öls wortwörtlich verdampft.

Stadt der Rosen – Grasse

Dieses Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr von Mai bis Mitte Juni in Grasse und Umgebung, rund 20 kilometer nördlich von Cannes, an der Côte d’ Azur. Denn hier lebt die sagenumwobene Mairose unter ihren Lieblingsbedingungen.

Und hier werden aus ihren Blättern das wertvollste Rosenöl, das reichhaltigste Rosenwasser und das exklusivste Absolue gewonnen – bevor diese in edlen Parfums und exklusiver Anti-Stress-Kosmetik die Hauptrollen spielen.

Das kleine Grasse ist die Parfümhauptstadt der Welt und Unesco-Kulturerbe dazu – hier sitzen die erfahrensten Experten für das Extrahieren von Rosenöl und Rosenwasser (auch Rosen-Hydrolat genannt).

Vor allem die Familien Galimard, Fragonard und Molinard gelten als berühmte Rosenkenner– und das seit Generationen und Jahrhunderten.

Schon das Rosenaroma stimmt gelassener

Je näher man den Stätten der Destillation und Extraktion kommt, desto intensiver wird der Geruch wahrnehmbar.

Unter das eindeutige Mairosenaroma mischen sich ein leichter Honiggeruch und eine pfeffrige Note. Über allem schwebt eine frohe und gelassene Stimmung…

.
Maison Francis Kurkdjian À la Rose E.d.P. Nat. Spray
.
Christian Dior Miss Dior Original E.d.T. Vapo

Schon vor der Ernte versprochen: Rosenöl und Rosen–Absolue

Schon lange vor der Ernte werden die erlesenen Tropfen von berühmten Parfümeuren reserviert: zum Beispiel Francis Kurkdjian für sein „L'Eau à la Rose“ von Maison Francis Kurkdjian oder Olivier Cresp und Harry Fremont, die es für „Mon Paris Intensément“ E.d.P. von Yves Saint Laurent verwendeten.

Oder man hat, wie François Demachy, Parfumeur-Créateur des Maison Dior, gleich einen Exklusivvertrag mit den Landwirten vor Ort. (z.B. für „Miss Dior Rose'N'Roses“)

Aber auch ihnen stehen jeweils nur geringe Mengen der Kostbarkeit zur Verfügung, und diese genügen nie für einen großen kommerziellen Erfolg eines Duftes.

Die meisten Parfums mit Rosenduft enthalten deshalb entweder zusätzlich Mairose aus anderen Anbaugebieten, die herrlichen Damaszener Rosen aus Bulgarien und der Türkei, oder die seltene Taif-Rose aus Saudi Arabien. 

.
Bvlgari Splendida Rose Rose E.d.P. Nat. Spray

Rosenöl hatte den Ruf eines Heilmittels

Seit Menschengedenken sind wir fasziniert von der Rose – vor allem von ihrer Schönheit, von ihrem Duft. Sie gilt als das Symbol von Grazie, Liebe und Anmut.

Doch schon im historischen Ägypten nutzte man sie auch für medizinische Zwecke: Die Rose hatte den Ruf ein Universalheilmittel zu sein. 

Rosenwasser sollte gegen Fieber wirken

Blütenblätter wurden direkt auf verletzte oder entzündete Haut gelegt, um diese zu beruhigen und zu kräftigen. Das Rosenwasser, als Trunk zubereitet, sollte gegen Erkältungen und Fieber wirken.

Mit Rosenöl – beziehungsweise dem harmonisierenden Einfluss des Duftes – bekämpfte man depressive Verstimmungen und Schlafstörungen.

Heute beweisen zahlreiche Studien – zum Beispiel an der Virginia Tech in Blacksburg, USA oder der Universität Lyon in Frankreich – wie klug das war.

Rosenöl wirkt demnach schützend und stärkend auf die geistige Verfassung. Der unbeschreiblich angenehme Duft des Rosenöls übermittelt ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit. Und er regt die Sehnsucht nach Verbundenheit und ein harmonisches Miteinander an.

Pflege
Sisley BAUME-EN-EAU à la Rose Noire 50ml

Reines, echtes Rosenöl gilt als ätherisches Öl mit höchster Verträglichkeit. Es dient ohne weiteres sogar als Massage- und Pflege-Öl für Babys und Kleinkinder, es ist für jeden Hauttyp verträglich und geeignet.

Außerdem ist Rosenöl wegen seiner antiseptischen Eigenschaften ein wirksames Mittel gegen Entzündungen.

Doch auch das weniger konzentrierte, anders zusammengesetzte Rosenwasser oder Rosen-Hydrolat, das eigentlich nichts anderes ist, als der kondensierte Wasserdampf, der bei der Herstellung von Rosenöl entsteht, steckt voller natürlicher Antioxidantien und wertvoller Vitamine wie zum Beispiel Vitamin B und C.

Rosenwasser – in der INCI-Liste als Rosa Damascena Flower Water oder Rosa Centifolia Flower Water bezeichnet – wirkt feuchtigkeitsspendend, antibakteriell, entzün-dungshemmend, hautstraffend, durchblutungs-fördernd und abschwellend.

Ätherische Rosenöle, kostbarer Rosennektar, Rosenzellen und Rosenwasser

Nicht nur, weil das Unternehmen bereits seit 1935 die Rose als Markensymbol trägt, gilt unter den Beautyfirmen Lancôme als der Rosenexperte.

Mit „Absolue Precious Cells“ brachten die Franzosen eine Pflege auf den Markt, die ein einmaliges  „Bouquet“ enthält: Rosenzellen, die das Regenerationspotential der Haut verbessern!

Dazu ätherische Rosenöle, die für schnellere Heilung sorgen, und Rosennektar für die enzündungshemmende Wirkung.

In der Maske und der Lotion beruhigt Rosenduft, Rosenwasser und Rosenblüten regenerieren. 

Pflege
Lancôme Absolue Precious Cells Rose Essence
Pflege
A4 Cosmetics Rose Dust

In the Mood for Zen: Anti Stress Effekt durch Rosenextrakte

Jetzt setzen die Pariser Schönheitsexperten vor allem auf die beruhigende Wirkung der Rose: Der neue „Hydra Zen Liquid Moisturizer“ hüllt die Haut in einen leichten Schutzschleier mit einem strahlenden Glow.

Als flüssiger Moisturizer der nächsten Generation (eine völlig neue Textur, weder Serum noch Fluid) mit 11 Aminosäuren, Hyaluronsäure, Aloe Vera- und Rosenextrakt. Das Ergebnis: Keinerlei Zeichen von Stress sichtbar und fühlbar!

Im beliebten  „Rose Dust“ und dem neuen „Blue Dust Tonic Spray“ von A4 Cosmetics sorgt Rosa Damascena Flower Water dafür, dass das naturbelassene, echte und aromatische Rosenwasser die Haut nachhaltig beruhigt, sie ins Gleichgewicht bringt und zugleich erfrischt.

Schon nach einer Anwendung ist ein entspanntes Gefühl spürbar.  

Schon kurz nach Erscheinen wurde „Rose Dust“ von seinen Verwenderinnen zum „Good-Mood-Spray“ gekürt. Denn, wie Trendscouts wissen: die „GenZ“, die Generation der ab 23-Jährigen, legt besonders viel Wert auf Emotionen, auf Bewusstsein und Respekt.

Auf ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit, auf Verbundenheit und ein harmonisches Miteinander – und auf Selbstvertrauen.

„Sie denken eine Menge über ihre Stimmungen nach und wie sie fühlen“, sagt Charlotte Delobelle vom Trendbureau Fashion Snoops in New York. „Die Generation Z verwandelt die Beautyindustrie in eine emotionalere Branche.“ 

Rosenöl und Rosenwasser tragen mit ihren „Feel-Good“-Molekülen dazu bei!

Weitere Artikel