Pflege
Frau bei einer Beauty-Behandlung
© Gus Andi / Shutterstock

Ausreinigung des Gesichts: Ciao unreine Haut!

Ausreinigen des Gesichts hört sich nicht nach Wellness an. Ist es auch nicht. Hier sollen Hautprobleme wirkungsvoll beseitigt werden. Wir verraten, wie!

Die Ausreinigung des Gesichts ist nicht nur etwas für junge Haut. Auch jenseits der 20, 30 oder 40 zeigen sich noch Hautunreinheiten, Akne oder andere Hautprobleme. Immerhin hat jede vierte Frau, die älter als 25 ist, mit Spätakne zu kämpfen.

Wer beim Blick in den Spiegel unreine Haut sieht, sollte nicht lange selbst daran herumdoktern, sondern gleich zu einer Kosmetikerin gehen, um eine professionelle Ausreinigung des Gesichts durchführen zu lassen.

Pflege
Clinique Anti-Blemish Solutions Clinical Clearing Gel

Denn zu Hause im eigenen Bad gelangen oft Keime in die ausgedrückten Poren oder der Druck ist zu stark, so dass am Ende hässliche Narben oder (geplatzte) rote Äderchen übrig bleiben können.

Daher unser dringender Rat: Geh auf Nummer sicher und lasse die Ausreinigung des Gesichts unbedingt von einer Kosmetikerin machen!

Ausreinigung des Gesichts mit Profi-Behandlung

Das Ausdrücken beim Profi lohnt sich! Denn erstens können nur eine Kosmetikerin oder ein Hautarzt wirklich gut beurteilen, in welchem Zustand deine Haut ist und was sie wirklich braucht.

Und zweitens wissen Profis genau, was sie tun und vor allem, wie sie es tun. Bei der zarten Gesichtshaut ist dies besonders wichtig.

Als Faustregel gilt: Eine Ausreinigung bei der Kosmetikerin sollte alle drei bis vier Wochen erfolgen. Denn ähnlich wie beim Sport zeigt sich der Erfolg dadurch, wie oft und regelmäßig sie durchgeführt wird.

Die Belohnung: keine Hautunreinheiten mehr, dafür aber feine Poren und ein frischer, gepflegter Teint!

Profi-Ausreinigung: Kosmetikerinnen wissen, was sie tun!

Am Anfang jeder Ausreinigung des Gesichts steht die Hautanalyse. Mit geschultem Blick schaut sich die Kosmetikerin genau an, was die Haut braucht und auch, was sie verträgt.

Denn gerade wenn die Haut ohnehin schon durch Hautprobleme belastet ist, muss darauf geachtet werden, dass ihr nicht zu viel zugemutet wird.

Eine irritierte, gestresste Haut, die leicht entzündlich wirkt, braucht zum Beispiel dringend eine beruhigende Pflege, während fettige Haut zunächst entfettet werden sollte, bevor die Ausreinigung des Gesichts beginnt.

Pflege
Clinique Redness Solutions Soothing Cleanser

Bei unreiner Haut: Professionelles Reinemachen!

Schritt eins des Ausreinigens bei der Kosmetikerin ist immer das Abschminken und die Klärung der Haut. Meist wird dafür ein erstes Peeling genutzt, um oberflächliche Hautschüppchen zu lösen.

Anschließendes Bedampfen der Haut öffnet die Poren schonend und bereitet die Haut so optimal auf die Ausreinigung vor.

Bei der Ausreinigung des Gesichts werden nun noch verschlossene Poren mit den Fingern vorsichtig geöffnet, sodass Talg oder Mitesser entfernt werden können.

Um Rötungen besser abklingen zu lassen und die Haut zu entspannen, folgt nun in der Regel eine beruhigende Maske.

Perfekte Ergänzung nach der Ausreinigung

Damit der Erfolg der Ausreinigung des Gesichts möglichst lange hält, sollten Unreinheiten in den Wochen zwischen den Behandlungen regelmäßig bei der Kosmetikerin bekämpft werden.

Clarins „My Clarins CLEAR-OUT Targets Imperfections“ hat eine leicht Geltextur, zieht sofort ein und reduziert Hautprobleme wie Pickelchen und Mitesser zuverlässig.

Pflege
Clarins My Clarins Clear-Out Targets Imperfections

Reinigungshilfe für Zuhause: klärende Maske

Die Shiseido „Generic Skincare Purifiying Mask“ klärt die Haut mit Meeresschlamm. Sie lässt das Gesicht nach der Ausreinigung bei der Kosmetikerin länger frisch und fein aussehen. 

Pflege
Shiseido Generic Skincare Purifiying Mask

Und sollte sich doch mal was entzünden, dann gibt es auch für zuhause eine schnelle Lösung. Die Pflegelinie "Anti Blemish Solutions" von Clinique mindert Entzündungen und lässt Unreinheiten schneller abklingen.

Das nahestehende Date oder die morgige Video Conference sind also gerettet!

Weitere Artikel