Pflege
Ein Brautpaar hält sich an den Händen
© Getty Images

Jetzt wird's ernst: Die perfekte Maniküre für die Hochzeit

Nicht nur der Teint bekommt vor der Hochzeit das Care-Paket, auch die Hände spielen jetzt eine Hauptrolle! YPBN verrät Tipps, mit denen Sie Ihre Nägel perfekt pflegen.

Spätestens beim Tausch der Ringe werden sämtliche Augen auf Ihre Hände gerichtet sein. Grund genug, vor der Hochzeit ein besonderes Augenmerk auf Pflege und Styling Ihrer Fingernägel zu legen. YBPN verrät die besten Tricks für ein gepflegtes Ja" und zeigt die schönsten Nagellacke für den großen Tag. 

Die perfekte Maniküre: Gepflegt bis in die Fingerspitzen!

Die gute Nachricht: Bereits kleine Änderungen – nicht nur vor der Hochzeit – können das Erscheinungsbild Ihrer Hände verbessern. Wer beim Händewaschen lauwarmes heißem Wasser vorzieht, vermeidet, dass die Haut unnötig austrocknet. Gewöhnen Sie sich außerdem an, mindestens einmal am Tag ein Nagelöl in die Fingernägel zu massieren und eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen, beides glättet unebene Partien und kittet trockene, rissige Stellen. Eine reichhaltige Creme, dick aufgetragen unter einem schützenden Baumwollhandschuh, spendet eine Extraportion Nährstoffe über Nacht. Mit diesen Schritten leisten Sie bereits gute Vorarbeit für Ihre Nägel und können Ihrem Maniküretermin in der Beauty Lounge vor der Hochzeit gelassen entgegensehen.

Die Farbe ist beim Lackieren von großer Bedeutung. Ein heller, leicht transparenter Nagellack in Beige oder Rosé kommt auf einem weißen Unterlack besonders gut raus, für eine farbige, deckende Nuance genügt eine transparente Base. Investieren sollten Sie außerdem in einen guten Topcoat. Er schützt den Nagellack bei der Hochzeit vor Patzern und verlängert seine Haltbarkeit. Buchstäblich die Finger von lassen sollten Sie übrigens von einem Nageldesign im French Look oder aufwendigen Mustern. Diese Styles passen zu den wenigsten Brautlooks. Stattdessen: Schnellstmöglich zu einem Maniküretermin in der YBPN Beauty Lounge anmelden und sich von den Ideen und dem Können der Experten begeistern lassen. Denn so perfekt wie die Profis lackiert niemand zu Hause. Und den Entspannungsmoment für die Braut – gerade kurz vor der Hochzeit unbezahlbar – gibt es gratis dazu!

Weitere Artikel