Pflege
Frau mit Gesichtsmaske aus Blattgold
© puhhha / Shutterstock

Get the Glow: Glitzer fürs Gesicht

Glitzer fürs Gesicht: Neue Masken, Cremes und Puder verleihen einen ultimativen Strahle-Teint. Gold und Co. erweisen sich dabei als wahre Glow-Garanten.

Glitzer fürs Gesicht – damit ist nicht etwa nur Glow Make-up gemeint, sondern Gesichtspflege, die uns zum Strahlen bringt.

Denn die Haut soll am liebsten 24/7 vital und prall erscheinen, so wie nach acht Stunden Schlaf und einem ausgedehnten Spaziergang an der frischen Luft.

Die Realität sieht im Alltag oft anders aus. Ob in den Winter- oder Sommermonaten – das mit dem Glow ist gar nicht so einfach, der Teint wirkt schnell fahl und blass. Dafür ist im Winter beispielsweise das fehlende Licht verantwortlich.

Bei Kälte ziehen sich außerdem die Gefäße zusammen, die Haut wird weniger gut durchblutet und wirkt deshalb matt. Gut, dass es Beauty-Helfer gibt, die jeden Teint zum Leuchten bringen.

Pflege
Lancaster Instant Glow Gold Peel-Off Mask
Pflege
Ahava Mineral Mud 24K Gold Mask (30 Years)

Time to shine: Glitzer fürs Gesicht

Hocheffektive Super-Wirkstoffe wie Vitamin C und Fruchtsäure helfen dabei, die hauteigene Strahlkraft zu aktivieren.

Das Ergebnis erscheint wie schimmernder Glitzer fürs Gesicht. Während Vitamin C Unreinheiten mildert und als starkes Antioxidans gegen freie Radikale agiert, reinigt Fruchtsäure porentief und löst Verhornungen.

Beide sorgen für ein ebenmäßiges und glattes Hautbild, die Grundlage für einen strahlenden Teint!

Gesichtspflege mit der Extraportion Glow

Schimmer-Puder mit Partikeln à la Perlmutt und Gold sorgen für einen sofortigen Glow-Effekt, indem sie das auftreffende Licht reflektieren.

Gold glänzt zudem nicht nur schön, es bietet auch Vorteile für die Haut:

In Form von Goldwasser oder mikrofeinen metallischen Partikeln kommt es in einer Gold-Maske ebenso wie in Cremes zum Einsatz, um entzündungshemmend zu wirken, den Aufbau von Kollagen anzuregen und die natürlichen Regenerationsprozesse in der Haut zu unterstützen.

Glitzer fürs Gesicht: Auf die richtige Dosis kommt es an

Erst die Gold-Maske, dann noch eine Schimmer-Pflege und zum Schluss Glitzer Make-up?

Glitzer fürs Gesicht ist schön, aber übertreiben sollte man es mit dem Glow nicht, meint YBPN-Professional Leonie Fuhrmann:„Es kommt auf den Hauttyp an.“

Ist der Teint eher ölig, rät sie zu ein paar gezielten Highlights, zum Beispiel mit einem Schimmer-Puder.

Bei trockener Haut darf es ruhig etwas mehr sein. „Sie können eine Pflege mit schimmernden Partikeln mit einem Highlighter kombinieren. Bei mehreren Produkten sollten Sie allerdings auf ähnliche Nuancen achten.“

Wer Highlighter gezielt einsetzt, kann damit auch Fältchen kaschieren.

Ob gecremt oder gepinselt – wie sehr Sie strahlen, entscheiden Sie selbst. Aber vergessen Sie nicht, dass Ihr schönstes Lächeln alles überstrahlen kann – selbst goldigen Glitzer fürs Gesicht.

Weitere Artikel