Make-up
Frau mit rotem Make-up
© Vasilina Popova/Getty Images

Roter Lidschatten & Lippenstift: Diese Saison sieht Rot!

Rote Nägel und Lippen sind DIE Make-up Klassiker. In dieser Saison kommt die Trendfarbe auch auf unsere Augen. YBPN hat die News zum angesagten Beauty-Trend!

Rot ist eindeutig DIE Nuance, die ein Make-up zum absoluten Hingucker macht. In dieser Saison ist die leuchtend-sinnliche Nuance besonders angesagt.

Allerdings zeigt die Farbe der Leidenschaft sich jetzt von ihrer wandelbaren Seite – und ist nicht nur auf Lippen und Nägeln zu sehen.

Rotes Make-up – wie roter Lidschatten oder Lippenstift – ist jetzt schwer angesagt. Das bedeutet, dass auch Rouge rötlich schimmern darf und zwar in zahlreichen Nuancen.

Hier gilt die Devise: rotes Make-up ganz nach Geschmack!

Christian Dior 5 Couleurs

Mut zu rotem Lidschatten!

Zugegeben, etwas Mut und Freude am Experimentieren gehört bei dem roten Make-up Trend dazu, denn schließlich ist roter Lidschatten nicht alltäglich.

Doch keine Angst: Etwas dezenter aufgetragen ist der Red-All-Over-Trend auch für diejenigen Beauty-Fans wunderbar geeignet, die nicht ganz so stark auffallen möchten.

Für alle anderen gilt: Lassen Sie es krachen! Ob zum Event am Abend, zur hippen Party oder tagsüber für den Bummel durch die City – dieser Make-up Trend mit rotem Lidschatten hat es in sich.

Worauf es beim Schminken des Looks und bei der Wahl der Produkte ankommt, verraten wir Ihnen hier!

Urban Decay On The Run

Roter Lidschatten – so klappt's mit dem Trend-Make-up

Damit roter Lidschatten Sie nicht müde, verschnupft oder gar etwas verweint aussehen lässt, sollte vor dem Auftragen der Farbe der Teint mit einer auf Ihren Hauttyp abgestimmten Foundation korrigiert werden.

Rötungen, Pickelchen oder geplatze Äderchen würden durch das rote Augen-Make-up umso mehr hervorstechen.

Mit rotem Lidschatten lassen sich schnell aufregende Looks zaubern.

Rotes Make-up: Diese Nuancen stehen jedem

Es muss ja nicht unbedingt das leuchtendste Rot sein – wer sich vorsichtig an den Trend herantasten möchte, kann zunächst mit Nuancen wie Kupfer oder einem satten Pflaumenrot experimentieren.

Nuancen, die ein wenig ins Violette gehen, eignen sich übrigens toll für ein glamouröses Abend-Make-up.

Lippenstift und Rouge fallen – wenn sie zusätzlich Farbe ins Gesicht zaubern sollen – etwas dezenter aus. Besonders harmonisch wirkt der Look, wenn die verwendeten Nuancen aus einer ähnlichen Farbfamilie stammen. Mit voluminös getuschten Wimpern geben Sie der Augenpartie Kontur.

So dezent aufgetragen ist roter Lidschatten auch tagsüber tragbar.

Roter Lidschatten: Von zart bis extravagant

Je nachdem, für welche Nuance und Schminktechnik Sie sich entscheiden, können Sie mit rotem Lidschatten verschiedenste Effekte erzielen:

So wirkt ein komplett geschminktes bewegliches oder rot umrandetes Auge dramatisch, dezent aufgetragen und sanft nach außen verlaufend zaubert sanft-roter Lidschatten hingegen frisch strahlende Augen.

Der rote Lidschatten kann auch nur partiell aufgetragen werden, zum Beispiel am äußeren Augenwinkel oder in der Lidfalte. So setzen Sie spannende Akzente.

Und wenn Sie bei der Party am Abend dann doch so richtig auffallen wollen, können Sie mit transparentem Eye Gloss, das zusätzlich auf den roten Lidschatten getupft wird, weiter nachhelfen.

Mit Eye Gloss wirkt der Look wie direkt vom Laufsteg.

Unser Schminktipp: Wenn das Make-up zum absoluten Hingucker wird, darf das Outfit ruhig etwas dezenter ausfallen.

Besonders edel wirken unifarbene Looks aus fließenden Stoffen wie leichtem Samt oder Seide. Schicke Accessoires wie Clutch, breite Armreifen oder Haarschleifen runden den Look perfekt ab. Im Mittelpunkt stehen Sie mit diesem aufregenden roten Make-up garantiert!

Pflege
YBPN YBPN Shiny Lip Oil
Weitere Artikel