Pflege
Junge Frau mit Aktivkohle-Maske auf der Wange
© Ada Summer /Getty Images

Mit Aktivkohle zu reiner Haut

Tschüss, Mitesser, Pickel und verstopfte Poren: Eine Maske aus Aktivkohle ist bestens geeignet, um fettender Haut den Kampf anzusagen.

Seit einiger Zeit sind Kosmetikprodukte mit Aktivkohle nicht mehr aus den Regalen der Parfümerien und Drogerien wegzudenken.

Von der Aktivkohle-Maske über Waschstücke fürs Gesicht bis hin zum Gesichtswasser mit Aktivkohle – der ursprünglich für pharmazeutische Produkte und Filter verwendete dunkle Kohlenstoff hat sich seinen oberen Rang in der Schönheitsbranche längst gesichert.

Aktivkohle – ein uraltes Hausmittel neu entdeckt

Ganz neu ist der Einsatz von Aktivkohle für die Haut allerdings nicht. Schon im alten Ägypten soll das schwarze Pulver zur Behandlung von Verletzungen verwendet worden sein und auch bei den Griechen und Römern kam sie zum Einsatz.

In der Medizin wird Aktivkohle schon sehr lange eingesetzt, um Giftstoffe aus dem Magen-Darm-Trakt zu binden und diese schneller auszuscheiden.

Aktivkohletabletten werden deshalb oft bei Vergiftungen oder Durchfallerkrankungen eingesetzt – übrigens in der Human- und auch der Veterinärmedizin.

In der Reiseapotheke sollte das Hausmittel nicht fehlen – und auch nicht im Badezimmer, etwa in Form einer Aktivkohle-Maske.

Teaology – Black Matcha Micellar Jelly Cleanser
Teaology Black Matcha Micellar Jelly Cleanser 150 ml

So reinigt Aktivkohle die Haut

Doch was macht Aktivkohle so besonders für die Hautpflege?

Bei der Herstellung des überwiegend aus Pflanzenteilen gewonnenen Wirkstoffs bekommt Aktivkohle durch einen chemischen Prozess eine aufnahmefähige Struktur, die ähnlich wie ein großporiger Schwamm andere Stoffe aufnehmen und binden kann.

Auf die Haut aufgetragen, nimmt Aktivkohle also Schmutz und übermäßigen Talg auf.

So kann der Entstehung von Mitessern und Pickeln vorgebeugt werden, da die Aktivkohle überschüssigen Talg entfernt, der wiederum die Poren bei übermäßiger Verhornung der Haut verstopft und durch bakterielle Besiedlung zu einem Pickel heranwachsen kann.

Aktivkohle-Maske für reine Haut

Wer die Wirkung des klärenden Naturwirkstoffs für sich nutzen will, sollte auf Beständigkeit setzen und die Produkte mit Aktivkohle regelmäßig verwenden. Hier sind einige unserer Lieblingsprodukte mit Aktivkohle:

Für Haut, die zu Unreinheiten neigt, eignet sich die feste Gesichtsreinigung „Too Coal to Be True“ von Foamie. Das Waschstück enthält neben Aktivkohle auch entzündungshemmendes Teebaumöl – doppelte Power gegen Pickel und Mitesser.

Foamie Feste Gesichtsreinigung Too Coal to Be True 60 g

Ebenfalls für die tägliche Gesichtsreinigung ist die „Black Soap“ von Erborian konzipiert.

Die extra sanfte Reinigungsformel auf pflanzlicher Basis ist mit Kräutern, Pflanzen-Extrakten, Glycerin, Perlmutt und Kohlepulver angereichert.

Diese entfernt Schadstoffe und Schmutz von der Haut, während die pflegenden Inhaltsstoffe für einen strahlenden Glow sorgen.

Erborian Black Charcoal 75 g

Das Erborian „Black Scrub“ ist eine klärende Aktivkohle-Maske mit Peeling-Effekt, das bei regelmäßiger Anwendung das Hautbild verfeinert und Hautunreinheiten und einem fahlen Teint entgegenwirkt.

Das erfrischende Gel mit mattierendem Kohlepulver und Baumwoll-Mikrofasern entfernt abgestorbene Hautschüppchen und saugt überschüssigen Talg und Schmutz auf.

Sieben Kräuter, wie antioxidativ wirkendes Tigergras-Extrakt, beruhigen und schützen die Haut. Für ein mattiertes und reines Finish.

Erborian Black Scrub 50 ml

Weitere Aktivkohle-Produkte, wie das Erborian „Black Cleansing Oil“ oder der Reinigungsschaum Rituals „Homme Face Cleansing Foam“, findet Ihr im YBPN-Shop oder vor Ort in den YBPN-Parfümerien.

Erborian Black Cleansing Oil 190 ml
Rituals Homme Face Cleansing Foam 150 ml

Für einen klaren Start ins neue Jahr ist mit diesen Beauty-Lieblingen gesorgt!

Weitere Artikel