Pflege
Junge Frau in Licht- und Schattenspiel
© Mads Perch / Getty Images

Adios Augenschatten – die besten Tricks der Beauty-Docs

Keine Chance für Augenschatten und dunkle Augenringe – warum die empfindliche Hautpartie rund um die Augen gerade im Sommer besondere Pflege verdient.

Ein bisschen gemein ist es schon: Geht es dir nicht gut? Schläfst du im Moment nicht genug? Hast du mal deinen Eisenwert überprüfen lassen?

Wer Augenschatten oder dunkle Augenringe hat, wird meist nicht nur freundlich darauf angesprochen, sondern häufig für krank oder gestresst gehalten. Und manchmal auch gleich (ungefragt) mit guten Ratschlägen bedacht.

Augenschatten sind harmlos – medizinisch gesehen

Dabei sind Augenschatten oder dunkle Augenringe meist völlig harmlos. Rein medizinisch gesehen.

Die Schatten auf dem Unterlid sind fast ausschließlich ein rein kosmetisches Thema. Aus gutem Grund werden sie aber trotzdem als störend empfunden, vor allem, wenn sie nicht nur vorübergehend auftreten, sondern sich dauerhaft zeigen.

Aber woher kommen diese dunklen, manchmal bläulichen oder bräunlichen Augenschatten überhaupt? Und vor allem: wie wird man sie wieder los?

YBPN hat die neusten Erkenntnisse der Beauty-Docs, weiß welche Augenpflege wirksam ist und welche Methoden für echte Effekte sorgen.

Augenpflege
Annemarie Börlind HYALURON AUGENPADS mit Sofort-Effekt

Wie entstehen Augenschatten – eine kleine Spritztour in die Schichten unserer Haut

Zum Hintergrund: Die Haut und das Unterhautfettgewebe unterhalb des Auges sind besonders dünn – mit unter 0,5 Millimetern viermal dünner als die übrige Gesichtshaut – deshalb können hier die Blutgefäße durchschimmern und sichtbar werden.

Eigentlich liegen die Blutgefäße unsichtbar in der Dermis, der Hautschicht, die unter der obersten Schicht, der Epidermis liegt – und sind sonst kaum zu entdecken.

Nur dort, wo die Haut besonders transparent wird (zum Beispiel auch an den Schläfen) treten die Blutgefäße manchmal optisch hervor.

Wenn die Nacht zu kurz war, oder man kaum Wasser getrunken hat, enthält das Blut zu wenig Sauerstoff und wird deshalb dunkler. Die feinen Gefäße zeichnen sich dann einfach deutlicher ab.

Je älter man wird, desto deutlicher tritt dieser Effekt ein. Schlicht, weil das eh schon spärlich vorhandene Unterhautfettgewebe mit den Jahren noch mehr abnimmt.

Pflege
Clinique Moisture Surge Eye 96H Hydro-Filler Concentrate

Dunkle Augenringe durch zu viel Sonne?

Der zweite Grund für dunkle Augenringe oder Augenschatten ist die Hyperpigmentierung durch ultraviolette Strahlung.

War der Sonnengenuss zu intensiv, werden die Melanozyten, die den hauteigenen Farbstoff Melanin produzieren, hyperaktiv. Häufig bilden sich dann besonders viele Farbpigmente ausgerechnet in der Haut unter dem Auge.

Grundsätzlich gilt dabei: je dunkler der Hauttyp, desto aktiver sind die Melanozyten und desto mehr Farbe produzieren sie.

Wahrscheinlich ist das der Grund, warum dunklere Hauttypen eher zu Hyperpigmentierungen neigen. Schlicht, weil ihre Zellen besonders produktiv sind und es manchmal etwas übertreiben.

Augenschatten – bräunlich oder bläulich?

Ganz genau erforscht ist das allerdings noch nicht. Gesichert ist aber, dass die überschießende Färbung der Haut vor allem durch UV-A-Strahlen in unserem ganzjährigen Tageslichtspektrum ausgelöst wird.

Gesichert ist außerdem – das fanden Wissenschaftler in Taiwan heraus – dass es grundsätzlich vier verschiedenen Arten von Augenschatten oder dunklen Augenringen gibt:

  1. hyperpigmentiert (braune Schatten)
  2. gefäßbedingt (blaue bis lilafarbene Schatten)
  3. strukturell (anatomisch bedingte Schatten auch durch geschwollene Partien)
  4. gemischt 

Typ 4 kommt dabei am häufigsten vor.

Das bedeutet auch, dass Beautybehandlungen und kosmetische Augenpflege am besten gegen alle drei Ursachen bzw. Arten vorgehen sollten:

Sisley hat mit dem neuen „Fluide Contour des Yeux à la Rose Noire“ genau das im Fokus und drei Wirkungen kombiniert. 

Blütenwasser-Extrakt der Schwarzen Rose sorgt für die Sofortwirkung: eine sichtbar glattere Hautoberfläche, die das Licht besser reflektiert, also Augenschatten und Ringe optisch mildert.

Ein Extrakt der Trichteralge wirkt positiv auf die Feuchtigkeitsversorgung, dazu kommen Antioxidantien, die gegen UV-A, freie Radikale und Pigmentverschiebungen arbeiten.

Augenpflege
SISLEY FLUIDE CONTOUR DES YEUX à la Rose Noire 14ml

Gegen Schwellungen und dunkle bzw. blaue Augenringe wirken festigende Aktivstoffe aus roter Weinrebe, Koffein und ein Chlorella-(Algen) Extrakt.

Zusätzlich wird die Powerpflege per Applikator aus kühlender Keramik mit einer leichten Massage aufgetragen, die die Zirkulation von Blut und Lymphe anregt – ebenfalls gut gegen Schwellungen.

„Eine Augenpflege ist der erste Spezialist, der neben einer Tagescreme aktiv werden sollte. Wichtig ist, dass sie viel Feuchtigkeit enthält, aber keine kriechenden Fette und Duftstoffe, die zu Irritationen führen könnten“, weiß Dermatologe Dr. Felix Bertram, Leiter der Skinmed Kliniken in der Nähe von Zürich und Inhaber der Viliv-Kosmetik.

Pflege
Viliv E Brighten your Eyes

Freie Radikale können Augenschatten auslösen 

„Neben einer aktiven Mimik sind freie Radikale aus der Umwelt ein zentraler Faktor für eine geschwächte Hautstruktur der empfindlichen Partie“, ergänzt Experte Bertram.

„Sie attackieren die Zellmembranen und stören die Funktionsfähigkeit der Zellen. Die geschwächte Hautstruktur kann geschwollene Lider und dunkle Augenschatten fördern und die Partie energielos und deutlich älter wirken lassen.“

Zu wenig Feuchtigkeit – mehr Augenschatten

On top ist die Haut der Augenpartie nicht nur viel dünner als die übrige Gesichtshaut, sie wird auch nur durch wenige Talgdrüsen mit Feuchtigkeit versorgt. Deshalb ist diese Partie bei allen Hauttypen von Natur aus trockener als das übrige Gesicht.

Dr. Markus Dawid, Dermatologe aus Wien: „Je weniger Feuchtigkeit in der Hautpartie herrscht, desto weniger Ionen kommen vor. Über die kommunizieren aber die Zellen!

Und: Feuchte Haut ist negativ geladen, Pflegeprodukte sind positiv geladen; je besser die Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird (also negativ geladen ist) desto besser kann sie Pflege aufnehmen!

Augenpflege
Sensai Cellular Performance Hydrachange Eye Essence

Viel Feuchtigkeit versprechen beispielsweise folgende Augenpflege-Produkte:

  • „Cellular Performance Hydrachange Eye Essence“ von Sensai
  • „Hydra-Essentiel Masque Yeux Desaltérant Défatigant“ von Clarins
  • „Hyaluron Augenpads mit Sofort-Effekt“ von Annemarie Börlind
  • „Moisture Surge Eye 96-hour Hydro Filler Concentrate“ von Clinique

Selbstverständlich gehören langfristig ein gesunder Lebensstil mit viel Schlaf, wenig Alkohol und Nikotin, bewussten Entspannungsphasen, leichtem Sport und so vielen Glücksmomenten wie möglich dazu, um eine glatte, vitale und jugendliche Augenpartie zu bewahren. 

Schnellere Ergebnisse versprechen Beauty-Docs und haben inzwischen ein Menü an minimal oder noninvasiven Eingriffen gegen Augenschatten, dunkle Augenringe, tiefe Falten oder Schwellungen im Angebot.

Augenringe unterspritzen mit Blutplasma

Bewährt haben sich für den Bereich der Unterlider – also um Augenringe zu unterspritzen – Injektionen mit angereichertem Blutplasma (auch Eigenblut genannt).

Ganz genau handelt es sich um PRP, plättchenreiches Plasma – also thrombozytenreiches Plasma – das eine allgemeine Vitalisierung der Partie bewirkt.

Thrombozyten haben einen hohen Gehalt an verschiedenen Wachstumsfaktoren und Zytokinen, also Proteinen, die das Wachstum und die Differenzierung von Zellen regulieren.

Durch Thrombozytenaktivierung werden diese Faktoren freigesetzt und wirken gleichermaßen direkt und indirekt regenerierend auf das Gewebe.

Augenringe unterspritzen mit Hyaluronsäure

Dr. med. Thomas L. Hartmann, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Partner der „Goldbek Medical“ in Hamburg sagt:

„In unserer Praxis wenden wir häufig auch Hyaluronsäure-Filler zur Korrektur dunkler Augenringe an, da die Haut dort besonders dünn und sensibel ist. Die Patienten wirken wieder ausgeruht und frisch und dies meist schon nach einer Behandlung.“

Neu und vielversprechend: „Profhilo“ gegen dunkle Augenringe und müde Partien

Dr. Stefan Duve, Leiter des Haut- und Laserzentrums an der Oper in München, schwört auf „Profhilo“:

„Ein Hyaluronsäure-Unterspritzungsverfahren zur Bioremodellierung, das sich vor allem an müde, feuchtigkeitsarme und erschlaffte Haut richtet. Die einzigartige Anti-Aging-Therapie wurde speziell konzipiert, um die Qualität der Haut mit sofortiger Zweifachwirkung zu verbessern.“

Augenringe unterspritzen – wie eine Feuchtigkeitsmaske von innen

Im Gegensatz zu herkömmlichen Fillern wirke die Zusammensetzung nicht punktuell, sondern flute die Haut förmlich mit Feuchtigkeit. Dazu dauere die Behandlung nur wenige Minuten, sei schonend, schmerzarm und vor allem mit keinerlei Ausfallzeiten verbunden. Duve: „Wie eine Feuchtigkeitsmaske von innen.“

Augenpflege
Clarins – Hydra-Essentiel Masque Yeux Desaltérant Défatigant
Clarins Hydra-Essentiel Masque Yeux Desaltérant Défatigant
Augenpflege
Lancôme Génifique 360 Eye Mask

Widerstandsfähige Haut kennt keine Augenschatten

Duves Kollegin Dr. Anja Swoboda dagegen setzt auf die „Plex R“-Methode. „Der Plex R erzeugt Plasma – das kann man sich vorstellen wie eine Wolke aus geladenen Teilchen, damit kann schonend und narbenfrei Gewebe abgetragen werden, man kann die Haut straffen, zusätzlich werden die Spannungsverhältnisse im Lidhautbereich verbesssert.“

Der Eingriff sorgt außerdem dafür, dass die Haut glatter und dazu sehr viel widerstandsfähiger wird.

Jede Menge Lichtblicke ohne Schattenseiten!

Weitere Artikel