Pflege
Frau schaut in den Spiegel und trägt Creme auf
© Getty Images

Im Check: BB Creme, CC Creme oder getönte Tagescreme?

Einen frischen und ebenmäßigen Teint versprechen BB Cremes, CC Cremes und getönte Tagescremes. Doch was können die beliebten Teint-Verschönerer eigentlich?

BB Creme, CC Creme oder doch lieber die getönte Tagescreme? Welches Produkt Sie auch verwenden: Die neue Generation der luftig-leichten Teint-Verschönerer hat es in sich. Neben dem Ausgleichen von Rötungen, Unebenheiten, Augenschatten oder leichter Unreinheiten versorgen die modernen Hightech-Cremes die Haut zudem mit pflegenden Inhaltsstoffen, die die Haut durchfeuchten und nachhaltig pflegen. So kaschieren die Cremes nicht nur kleine Makel, sie sollen die Haut auch dauerhaft verschönern.

BB Creme und Co. eignen sich ausgezeichnet für alle, die nicht viel Zeit für ausgiebige Schmink-Sessions haben. Zudem kann eine BB Creme auch unterwegs schnell aufgefrischt werden, wenn die Haut nach einer leicht ausgleichenden Pflege-Ration bittet. Ob unterwegs im Zug, im Flugzeug oder im Büro – ein frischer Teint ist mit einer BB Creme garantiert. Sie kombinieren die Wirkung einer feuchtigkeitsspendenden Tagespflege und einer Foundation. Wem ein Make-up zu deckend und ein Puder zu mattierend ist, ist mit einem leicht deckenden Produkt gut beraten.

Doch für welchen Hauttyp eignet sich eine BB Creme, eine CC Creme oder ein Tinted Moisturizer, wie getönte Tagescremes auch genannt werden, eigentlich? YBPN verrät, was die modernsten Teint-Wundercremes können und mit welchen Inhaltsstoffen sie die Haut perfektionieren. So finden Sie das perfekte Produkt für Ihren persönlichen Hauttyp.

BB Creme

BB Cremes sind wahre Allrounder: Sie verschönern, schützen und verwöhnen die Haut. Wenn Sie sich ein zart deckendes Produkt wünschen, das kleinere Unebenheiten kaschiert und die Haut gleichzeitig intensiv pflegt, ist ein Blemish Balm wunderbar geeignet. UV-Schutz, Tagescreme, Primer und Foundation in einer einzigen Tube: „DayWear Anti-Oxidant BB Creme SPF 35“ von Estée Lauder verspricht einiges. Die BB Creme versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und gleicht Unebenheiten aus. Gleichzeitig schützen Antioxidantien die Haut vor freien Radikalen. Lichtreflektierende Perlmuttpartikel und feinste Pigmente stecken in Diors „Hydra Life BB Crème Hydratant Sublimateur Beauté Immédiate SPF 30“. Die luxuriöse BB Creme gibt der Haut einen tollen Glow. Der hohe Lichtschutzfaktor schützt vor schädlichen UV-Strahlen. Ginseng und ein Mix aus koreanischen Kräutern macht die neue BB Creme „Liquid BB Crème au Ginseng“ von Erborian zu einem Frische-Cocktail für die Haut. Fältchen werden gemildert und Anzeichen von Müdigkeit werden sofort weggezaubert.

CC Creme

Diese Teintverschönerer sind etwas leichter deckend als BB Cremes. CC steht für Color Correction, sprich: die Farbe des Teints wird mit einer CC Creme sofort und auch dauerhaft perfektioniert. Intelligente Pigmentmoleküle gleichen sich dem jeweiligen Hautton an und lassen ihn frisch erscheinen. Gleichzeitig verbessern Inhaltsstoffe wie Hyaluronsäure und Antioxidantien das Hautbild, indem sie Feuchtigkeit spenden und vor Umweltbelastungen schützen. Moderne CC Cremes (zum Beispiel „Revitalizing Supreme Globale Anti-Aging CC Creme SPF10“ von Estée Lauder) sind Anti-Aging-Pflege und ein leichtes Make-up in einem Produkt.

Getönte Tagescreme

Bevor BB- und CC Cremes den Markt revolutionierten, war die getönte Tagescreme die erste Wahl jener, die ihren Teint nur leicht auffrischen und gleichzeitig pflegen wollten. Moderne Produkte müssen sich jedoch nicht verstecken. Die leicht getönten High-Tech-Rezepturen mit Mineralkomplex, UV-Schutz und Hyaluronsäure machen den Tinted Moisturizer zu einer Tagespflege mit dem gewissen Etwas. Auf intensiven Schutz vor freien Radikalen setzt man bei Estée Lauder. Die „DayWear Sheer Tint Release Advanced Multi-Protection Anti-Oxidant Moisturizer SPF 15“ ist mit einem starken Anti-Oxidant-Komplex und einem Breitband-Sonnenfilter angereichert. Weichmachende Pflegestoffe lassen die Haut nach dem Auftragen geschmeidiger wirken. Zusätzlich gibt die zarte Tönung der Haut ein ebenmäßiges Bild.

Weitere Artikel