Make-up
Junge Frau macht Liegestütze
© shutterstock

Der Trend für fitte Beautys: Athleisure Make-up

In der Mode ist Athleisure längst kein Trend mehr, sondern Style. Kaum ein Designer schickt seine Models mehr ohne Sneaker und Sweatshirt auf den Laufsteg. Entdecken Sie mit YBPN den sportlichen Auftritt.

Spätestens seit Karl Lagerfeld seine Models für die Chanel Couture Show 2014 in Sneakers über den Runway federn ließ, war es amtlich: Athleisure ist am Ziel! Der sportliche Freizeitstil ist angekommen, in der High Fashion ebenso wie beim Street Style. Akzeptiert und geadelt.

Aus dem Megatrend – eine Wortschöpfung aus dem Englischen für Athletic (Sport) und Leisure (Freizeit) – ist längst eine eigene Moderichtung geworden, die ganz selbstverständlich in unsere Kleiderschränke und die Kollektionen der Designer gehört.

Ob bei Gucci, Alexander McQueen oder Louis Vuitton – es gibt keine Saison mehr ohne wenigstens Must-have-Sneaker als sportlichen Akzent. Aktuell sind „Adiletten“ von Balenciaga und „Track Pants“ (wie Jogginghosen im Fashionsprech bezeichnet werden) von Burberry megahip, Sporttops und -shorts von Fendi und „Versace Active Wear“ extrem angesagt.

Sport-Labels werden zu modischen Lifestyle-Marken, weil Adidas, Reebok oder Nike Kooperationen mit Designern eingehen – Stella McCartney war im Jahr 2004 die Erste. Dem Fortschritt der Textiltechnologie sei es gedankt, dass modernste Fasern, gut geschnitten und höchst angenehm zu tragen, auch in Couture-Linien optisch überzeugen.

Im cool oder edel gestylten Athleisure-Look ist man für jede Situation perfekt gerüstet – ob fürs Gym, den Business Lunch oder die Nacht im Club. Wirtschaftlich extrem erfolgreich ist der Look sowieso: Laut der Bank Morgan Stanley ist der Verkauf von Athleisure-Produkten in den letzten Jahren weltweit um vierzig Prozent gestiegen. Verständlich, dass nun auch die Beautybranche ins Rennen gehen will!

Sweat Cosmetics: Übersteht meine Foundation ein Fußballspiel?

In den USA sind bereits spezielle Active oder Workout-Linien entstanden. Aus unterschiedlichen Motiven. „Sweat Cosmetics“ beispielsweise, gegründet von fünf professionellen Fußballerinnen, entwickelte sich vor Jahren tatsächlich aus der Sehnsucht heraus, Beauty-Equipment für Athletinnen zu kreieren.

„Wir waren total besessen davon, Beauty-Ausrüstungen für extreme Ansprüche zu entwerfen“, so Lindsay Tarpley, die in der US-amerikanischen Nationalmannschaft spielte und zwei olympische Goldmedaillen gewann.

„Wir fragten uns, wie wird unser Make-up ein neunzigminütiges Fußballspiel überstehen? Wie können wir es auffrischen, während wir aus dem Fitnessstudio gehen, ohne einen Spiegel dabei zu haben? Wird unser Make-up eine Yoga-Session in der Mittagspause überstehen, und danach im Büro so aussehen, als wären wir nur einen Happen essen gewesen?“

Die Antworten haben die erfolgreichen Sport- und Beautyladys gefunden: In der Linie von Sweat begeistern vor allem Foundations aus Mineralpuder, die direkt im Pinsel sitzen und mit Lichtschutzfilter ausgestattet sind.

Birchbox und Rae Cosmetics: Sind die neuen Beauty-Linien eine Alternative für Sportfans?

Umfassender ist die Serie „Arrow“, die Birchbox auf den Markt gebracht hat: eine Linie veganer und parabenfreier Make-up- und Skincare-Produkte, von kühlendem Rouge bis hin zu einer winzigen Tube Deodorant – aluminiumfrei. Jedes Stück im Sortiment ist so konzipiert, dass es einem anstrengenden Spinning-Kurs standhalten würde. Aber eben nicht muss. Sieht auch ohne Sport sexy und cool aus...

Die Art und Weise, wie wir trainieren, hat sich geändert. Fitness ist jetzt eine Form der Unterhaltung: Es ist nicht mehr nur das Laufen auf dem Band in einem alten T-Shirt. Das Fitnessstudio hat oder ist ein Spa, es bietet einen Coffee-Shop, eine Webcam und ist eine ganze andere, eine soziale Erfahrung", sagt Make-up Artist Rochelle Rae, die ihr Label „Rae Cosmetics“ bereits im Jahr 2003 ins Leben gerufen hat.

Zunächst, weil sie eine Foundation vermisste, die der starken Hitze und Feuchtigkeit in Texas standhielt. Heute umfasst die „Cruelty free“-Kosmetik aus Austin alles, was für Make-ups in Extremsituationen von Hochzeit bis Workout nötig ist.

 

Sportlich, fit und gesund ist das neue sexy

Wie in der Mode geht es in der Beauty aber unter dem Begriff Athleisure vielmehr um einen Look, den Style der (nicht nur) mobilen Generation: Man ist sportlich, fit und gesund, denn das ist das neue sexy! Und so sieht man auch aus. Was in jeder Lebenslage per Selfie und Post (wie wär’s mit #fitandbeautifulskin) zu beweisen sein sollte. Athleisure-Make-up kann beide Disziplinen: die Kunst der Illusion von körperlicher Verausgabung und echtes Pilates.

Yves Saint Laurent Touche Éclat
Yves Saint Laurent Contouring Couture

Athleisure-Beauty: Für jeden Spagat des Alltags gewappnet

Kurz: Mit Athleisure Beauty bezeichnet man Hochleistungsformeln, die auch im Alltag eindeutig Wettbewerbsvorteile haben können – mit oder ohne viel Bewegung. Es geht um das Gefühl, einfach für jeden Spagat des anspruchsvollen Alltags gewappnet zu sein. Dabei trifft Luxus auf Fitness, auf Komfort und High Performance. Ob Foundation, Lippenstift, Mascara oder Eyeliner – alle sind verlässlich, extrem angenehm zu tragen und sitzen perfekt in jeder Lebenslage.

Brauchen wir dafür unbedingt neue Linien? Eher nicht. Wer im Sortiment seiner klassischen Lieblings-Make-up-Firmen nach water-resistant, smudgeproof und 24-Stunden-Halt sucht, findet reichlich Auswahl. Teintschummler wie Primer und Concealer werden von jeher so konzipiert, dass sie dort bleiben, wo sie hingehören. Nicht komedogene, mineralöl- und parabenfreie BB-Creams? Auch nicht grade exotisch. Dazu kommen die neuen Technologien der flüssigen und kompakten Foundations, die den angesagten „Nude Glow“ zaubern.

Genau! Darum geht es in erster Linie. Nude und Glow gehen jetzt gemeinsam an den Start. Und sorgen für den Eindruck einer ungeschminkten, natürlichen und sportlichen Schönheit mit strahlender gesunder Haut. Ungefähr so, als hätten Sie gerade den erbaulichsten Kurzsprint Ihres Lebens um den Block hinter sich. Und die Endorphine feiern in Ihren Zellen Hochzeit. Quasi der Haute-Couture-Sneaker für den Teint.

Weitere Artikel