Make-up
Kosmetikerin zupft junger Frau die Augenbrauen mit der Fadentechnik
© Mike Harrington / Getty Images

Perfekte Augenbrauen mit der Fadentechnik

Augenbrauen zupfen ist in unserer Beauty-Routine ganz normal. Richtig perfekt werden sie aber erst mithilfe der Fadentechnik. Wie das geht, lesen Sie hier!

Die Freundin hat perfekte Augenbrauen und schwärmt schon seit längerer Zeit von der Fadentechnik? Doch so richtig herangetraut haben Sie sich bisher nicht?

Das geht vielen so – schließlich ist der Griff zur Pinzette einfach und schnell. Doch oftmals lassen sich nicht alle Härchen restlos entfernen oder sie sind zu hell, als dass man sie sehen kann.

Unser Beauty-Tipp: Haarentfernung mit Faden. Sieht auf den ersten Blick vielleicht ungewohnt aus – ist aber sehr effektiv!

Und wir wissen ja alle: Die Augenbrauenform und die restliche Beseitigung aller Härchen ist immens wichtig.

Malen Sie Ihren Augenbrauen einfach aus Spaß mit einem Augenbrauenstift eine andere Form. Sie werden überrascht sein, wie anders Sie aussehen.

Fadentechnik in den YBPN-Beautylounges

Die Fadentechnik wird mittlerweile in vielen Kosmetikstudios angeboten, da die Haarentfernung sehr gründlich ist und nicht sehr schmerzhaft.

Erfahren Sie jetzt mehr zur Haarentfernung mit Faden und freuen Sie sich über perfekte Augenbrauen!

.
Artdeco Augenbrauenstift
.
Givenchy Mister Brow Groom

Augenbrauen Fadentechnik: die wichtigsten Fakten

Die Fadentechnik, die auch Fadenepilation genannt wird, stammt ursprünglich aus dem Orient. In Ländern wie der Türkei, Ägypten oder Indien wird sie schon sehr lange zur Haarentfernung angewendet.

In der Regel nur im Gesicht, insbesondere im Bereich der Augenbrauen und der Oberlippe. Für die Fadentechnik wird tatsächlich ein ganz gewöhnlicher dünner Nähfaden verwendet. Ein Baumwollfaden, wie Sie ihn sicherlich von zu Hause kennen.

Die Haut sollte fettfrei und frei von Produkten sein. Der Faden wird zu einer Schlaufe zusammengeknotet, dann überkreuzt und mehrmals eingedreht, sodass eine Acht entsteht. Nun wird der Faden gestrafft und flach auf die entsprechende Stelle gelegt.

Das Kreuz in der Mitte wird nun hochgezogen. Während die eine Hand ganz ruhig bleibt, zupft die andere die Härchen aus der Haut.

Warum lieber Haarentfernung mit Faden statt Pinzette?

Die Fadentechnik sieht zwar kompliziert aus, ist allerdings eine schnelle und unkomplizierte Sachen. Und gründlicher! Denn der Faden erwischt selbst feinste Härchen, die man selbst vielleicht gar nicht sieht.

Außerdem gelingen bei der Haarentfernung mit Faden scharfe Kanten – was besonders bei der Augenbrauenform für ein tolles Ergebnis sorgt.

Perfektionieren der Augenbrauen

Nach dem Anwenden der Fadentechnik bekommen die Augenbrauen den letzten Schliff. Mit dem entsprechenden Make-up verhelfen wir unseren Brauen zur perfekten Form.

In kleine kahle Stellen malen wir mit einem Augenbrauenstift feine Härchen nach. Vorteilhaft ist, wenn der Stift ein kleines Bürstchen hat – wie der Clarins „Crayon Sourcils“.

Sie finden Augenbrauenfarben häufig zu rötlich? Das kennen wir. Unser Tipp: Von Artdeco gibt es tolle aschige Töne (wie die Nummer 6 des Artdeco Augenbrauenstiftes). Damit die Augenbrauen auch zur Haarfarbe passen.

Und mit einem transparenten Augenbrauengel sorgen wir dann noch für die perfekte Augenbrauenform. Probieren Sie unbedingt einmal „Mister Brow Groom“ von Givenchy.

Vereinbare Sie einen Termin in Ihrer YBPN-Parfümerie und lassen Sie ein Brauen-Forming mit der Fadentechnik durchführen. Sie werden von Ihren perfekten Augenbrauen begeistert sein – versprochen!

Weitere Artikel