Make-up
Blonde Frau im schulterfreien Abendkleid
© Epsilon/Kontributor/Getty Images

Red-Carpet-Looks zum Nachschminken

Wir haben für Sie die schönsten Looks der Golden Globes herausgesucht und verraten, wie Sie diese nachschminken.

Als die Stars bei den diesjährigen Golden Globes über den Red Carpet stolzierten, war wieder Glamour pur angesagt. Im Gegensatz zu den Kleidern – die meisten weiblichen Stars trugen im Zuge der Bewegung #TimesUp Schwarz – waren die Beauty-Looks sehr facettenreich. Von dramatischem Augen-Make-up, klassischen Looks, natürlich gehaltenem Make-up bis hin zu intensiv leuchtenden Nuancen war jede Menge Abwechslung dabei. Auch bei den Looks der Superstars fiel wieder auf, dass es sich lohnt, besonderes Augenmerk auf einen makellosen und frisch strahlenden Teint zu legen!

Vor allem lichtreflektierende Foundations, BB oder CC Cremes sowie Concealer decken Unebenheiten ab und verleihen der Haut diese jugendlich wirkende Frische. Ein perfekter Teint bildet quasi die Grundlage für ganz großes Make-up. Für „Mein schönstes Ich“ stellen wir Ihnen nun unsere Lieblings-Looks der Golden Globes 2018 vor. Vorhang auf!

Penélope Cruz: Sinnliche Weiblichkeit

Spaniens Superstar Penélope Cruz setzte den Fokus auf ihre leuchtend braunen Augen. Mit einem Kajalstift wurden die obere und untere Wasserlinie nachgezeichnet. Zudem wurden die Oberlider und die Partie unterhalb des Wimpernkranzes mit einem schimmernden Lidschatten geschminkt. Die perfekt geschwungenen Wimpern sorgen für einen offen wirkenden Blick und größer wirkende Augen. Hierfür kann eine Wimpernzange zum Einsatz kommen. Für einen besonders intensiven Blick werden die Wimpern mehrmals nacheinander getuscht.

Tipp: Für besondere Fülle das Mascarabürstchen mit Zickzack-Bewegungen von der Wurzel bis zur Spitze bewegen. Die Augenbrauen werden mit einem Brauenpuder oder einem Brow-Pencil akzentuiert. Lippenstift und Blush in einem zarten Pinkton geben dem Gesicht Frische. Schimmernde Highlights auf Nasenrücken und Wangen runden das Make-up perfekt ab.

Tipp für den Teint: Verwenden Sie eine leichte Foundation, die die Haut durchschimmern lässt. Lokale Unreinheiten können zusätzlich mit Concealer oder Camouflagecreme abgedeckt werden.

Sisley Phyto-Blush Twist
Artdeco Strobing Powder

Dove Cameron: Elfengleich schön

Der Look von Dove Cameron wirkte geradezu überirdisch schön. Der helle Teint der Nachwuchsschauspielerin wurde mit einer mattierenden Foundation perfektioniert. Mit einem pastelligen Blush wurde die Gesichtskontur sanft umrahmt. Auf die Innenseite der Lider wurde ein heller Lidschatten aufgetragen, ab der Mitte des Oberlids bis nach außen ein metallisch schimmernder Grauton.

So wirken eng beieinander stehende Augen übrigens weiter auseinander stehend und auch der berühmte Katzenaugen-Effekt entsteht durch diese Schminktechnik. Am Unterlid wurde ebenfalls grauer Lidschatten ab dem äußeren Drittel aufgetragen. Mit einer tiefschwarzen Mascara wird das Augen-Make-up abgerundet. Der Lippenstift in einem Rosenholzton gibt dem Look den letzten Feinschliff.

Sisley Phyto-Lip Twist
Urban Decay Moondust Eyeshadow

Millie Bobby Brown: Lidstrich Love

Ein dezentes Make-up mit dem gewissen Etwas präsentierte „Stranger Things“-Star Millie Bobby Brown. Passend zum zarten Bronzer auf den Wangenknochen wurden auch die Lider der jungen Schauspielerin mit einem bronzefarbenen Lidschatten geschminkt. Die Wasserlinie wurde mit einem hellen Kajal ausgemalt, wodurch die Augen optisch größer wirken.

Highlight ihres Looks war eindeutig der perfekt gezogene und über das Auge hinaus verlaufende Lidstrich im Stil der 70er-Jahre. Die Lippen im Nude-Look machen dieses moderne Retro-Make-up perfekt.

Sisley Phyto-Ombre Glow
Artdeco Kajal Liner
Bobbi Brown Long-Wear Liquid Liner

Weitere Artikel