Make-up
Margot Robbie im Photocall des Films „Once Upon a Time in Hollywood“, Rom 2019
© Pacific Press/Getty Images

Margot Robbie für Chanel: der Look der Schauspielerin

Schauspielerin, Chanel-Model und Beauty-Ikone - wir stellen Margot Robbie und ihren traumhaft schönen Look vor und verraten, wie ihr Make-up ganz einfach gelingt.

Margot Robbie ist Australiens neuer Superstar. Auftritte in Filmen wie „Wolf of Wallstreet“ oder „Focus“ machten sie weltweit bekannt. Die wunderschöne Schauspielerin ist zudem ein gefragtes Model.

Auch Chanel liebt den Star aus dem neuen Tarantino-Film „Once Upon a Time in Hollywood“ und hat Margot Robbie zur Botschafterin des neuen Damenduftes „Gabrielle Chanel Essence“ gemacht.

Ihr Look passt perfekt zu dem sinnlich-opulenten und leuchtenden Parfum „Gabrielle Chanel Essence“ von Chanel, einem edlen Parfum-Nektar aus den vier weißen Blüten Jasmin, Ylang-Ylang, Orangenblüte und Tuberose.

Ein Duft für die selbstbewusste Frau, die Sinnlichkeit und Stärke gekonnt ineinanderfließen lässt und zielstrebig ihren persönlichen Weg beschreitet.

Margot Robbie: Ihr femininer Look

In der Öffentlichkeit zeigt Margot Robbie sich gerne mit femininem Make-up mit strahlenden Peach-, Bronze- und Gold-Nuancen. Diese betonen ihre blauen Augen besonders intensiv und verleihen ihrem zarten Teint einen aufregenden Glow.

Doch auch ein sehr feines Make-up mit Rosé und Pink steht der Beauty von der Gold Coast hervorragend.

Mit unseren Schminktipps und einer Schminkanleitung verraten wir Ihnen, wie Sie das perfekte Margot-Robbie-Make-up ganz einfach nachschminken und „Mein schönstes Ich“ strahlend schön durch den Spätsommer bringen.

Margot Robbie: Make-up Schritt für Schritt

Ein makelloser Teint bildet die Basis des Make-ups von Margot Robbie. Eine samtige Foundation, die Unebenheiten perfekt kaschiert und ein seidiges Finish verleiht (zum Beispiel „Flawless Satin Foundation SPF 20“ von Sensai), wird von der Gesichtsmitte nach außen hin aufgetragen.

Für einen absolut makellosen Teint wie den von Chanel-Model Margot Robbie, werden Augenschatten und kleinere Unebenheiten zusätzlich mit einem Concealer kaschiert. Dieser lässt sich wunderbar mit dem Ringfinger sanft in die Haut einklopfen.

Je nach Hauttyp wird das Gesicht nun abgepudert. Bei eher trockener Haut genügt es, lediglich die Augenpartie und die T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) mit losem Puder (zum Beispiel „Mineral Veil“ von bareMinerals) zu bestäuben.

Der Look von Margot Robbie

Jetzt werden die Augenbrauen mit einem Bürstchen in Form gebracht und mit einem Augenbrauenstift mit feinen Härchen-Strichen ausgefüllt.

Mit einem Augenbrauen-Gel können die Brauen im Anschluss fixiert werden. Margot Robbie trägt ihre Augenbrauen sehr natürlich –  damit liegt sie voll im Trend.

Der nächste Schritt unserer Margot-Robbie-Make-up Schminkanleitung ist der Eyeshadow. Je nach Anlass wird entweder ein knackiger Peach-Ton oder zartes Rosé verwendet.

Für das Party-Make-up wird der Lidschatten großflächig auf das gesamte Oberlid bis hin zu den Augenbrauen aufgetragen und sanft nach außen verblendet, damit ein weicher Übergang entsteht.

Für ein natürlich frisches Tages-Make-up wird der Eyeshadow nur auf dem Oberlid verteilt. Die Partie entlang des unteren Wimpernkranzes wird nun ebenfalls zart mit Lidschatten nachgezogen.

Um die Augen größer wirken zu lassen, kann die Wasserlinie im Lid mit einem hellen Kajal geschminkt werden.

Nun die Wimpern vorsichtig mit einer leicht angewärmten Wimpernzange formen und die Mascara („Volume Disturbia Mascara“ von Givenchy) mit Zickzack-Bewegungen vom Ansatz zu den Spitzen auftragen.

Lippenstift und Blush werden perfekt auf den Ton des Lidschattens abgestimmt. Margot Robbie zaubert sich gerne mit einem Hauch von Peach-Blush („Pure Color Envy Sculpting Blush“ in der Nuance „Peach Passion“ von Estée Lauder) und einem pfirsichfarbenen Lipstick („Gen Nude Radiant Lipstick“ von bareMinerals in der Nuance „Bubbles“) Farbe ins Gesicht, wenn sie sich für ein schillerndes Event stylt.

Für den dezenten Look bevorzugt sie zarte Pink-Nuancen, die sie unglaublich frisch und jugendlich aussehen lassen.

Bei Haarstyling mag die australische Schönheit es gerne lässig. Sanfte Beach-Waves wie die von Margot Robbie gelingen einfach, wenn ein Styling-Spray mit Salzwasser (zum Beispiel „Surf“ von Bumble and Bumble) ins feuchte Haar geknetet und leicht angetrocknet wird.

Superstar-Styling kann so einfach sein! Wir wünschen viel Freude beim Styling des Margot-Robbie-Looks!

Sensai Flawless Satin Foundation SPF 20
Estée Lauder Pure Color Envy Sculpting Blush

Weitere Artikel