Luxury Secrets
Naturkosmetik von Baims
© Baims

Baims: die neue Trend-Naturkosmetik

Baims macht alles richtig: Refill-Kosmetik in umweltfreundlicher Bambusverpackung, vegane Produkte mit Ecocert-Bio-Zertifikat – Baims tut Gutes!

Baims spricht man genauso aus, wie man es schreibt. Das vorweg! „Es ist einfacher, als man denkt“, erklärt Bernd Albrecht.

Er ist der Kopf hinter der hochwertigen Naturkosmetik. Das Herz der Marke ist die Brasilianerin Luisa Baims-Albrecht. Sie hatte die Idee, er unterstützt das Business mit jahrelanger Managementerfahrung.

Obwohl die vegane Kosmetik erst Anfang 2018 in Deutschland auf den Markt kam, gehört Baims jetzt schon zu den Lieblingen unter den naturbewussten Beautyfans. 

Baims Eyeshadow Quad Palette

Baims

  • Baims steht für dekorative Naturkosmetik in Bambus-Verpackungen
  • Umweltfreundliches Refill-Konzept
  • Bio-zertifizierte Inhaltsstoffe
  • Gegründet von der Brasilianerin Luisa Baims-Albrecht

Baims Naturkosmetik: Wie alles anfing

Angefangen hat die Erfolgsstory 2016 in Brasilien. „Ich habe Luisa geraten, in ihrer Muttersprache zu starten“, sagt Bernd Albrecht.

Nachdem es in Brasilien gut lief, erobern sie jetzt Europa mit ihren cleanen Kosmetikprodukten. 

Ein Grund für den Hype dürfte die Konsequenz sein, mit der Baims nachhaltige Verpackungen für die Kosmetik verwendet.

Statt Plastik verwendet Baims hübsche Bambusverpackungen, die in den meisten Fällen nachfüllbar sind. Damit ist Baims nicht nur besonders umweltverträglich, sondern sogar eine Refill-Kosmetik! 

Ganz ohne Kunststoff funktioniert es allerdings nicht. „Für die flüssigen Foundations oder Cremes müssen wir es in geringem Umfang nutzen“, sagt Albrecht.

Das Gleiche gilt für die Pinsel oder für Mascara. „Wir sind hundertprozentig vegan, daher verwenden wir Kunsthaar für die Brushes. Anders geht es nicht.“ 

Baims: Nur beste Inhaltsstoffe

Kompromisslos dagegen sind die Albrechts, wenn es um die Inhaltsstoffe der hochwertigen Naturkosmetik geht. Alle Produkte sind frei von schädlichen Chemikalien.

Mineralöle, Paraffine, Parabene, Formol, Schwermetallen, PEGs, Tric-losane, Silikone, Sulfate, Aluminium-Hydroxid, Tocoferol-Acetat, Talk, genetisch veränderte Organismen, Nanopartikel, Rohstoffe tierischen Ursprungs, synthetische Fragranzien und künstliche Farbstoffe stehen auf der No-no-Liste.

Genauso viel Herz wie sie für die Umweltverträglichkeit und den Tierschutz zeigt, steckt Luisa Baims-Albrecht in die Performance und hautpflegenden Eigenschaften der dekorativen Naturkosmetik.

Bernd Albrecht fasst es zusammen: „Baims Naturkosmetik ist sanft und stark zugleich!

Sanft, weil die Inhaltsstoffe bio-zertifiziert sind, und stark, weil sie alle hochpigmentiert mit einer sehr guten Deckkraft punkten.“

So kommt „Mein schönstes Ich" bestens zur Geltung und die Umwelt wird auch noch geschont. 

Refill-Kosmetik: So geht nachhaltige Verpackung! 

Lippenstifte, Blusher oder Lidschatten: Baims Naturkosmetik setzt auf ein schlaues Nachfüll-Konzept. So kann die schöne Bambusverpackung gleich mehrfach genutzt werden. Schont die Umwelt und das Portemonnaie!

Volle Deckung: Baims Cream Foundation

Ein Multi-Talent! Die Baims "Cream Foundation" ist Make-up, Sonnenschutz, Anti-Aging- und Pflegecreme in einem. Und dazu zaubert sie auch noch den perfekten Teint. Besser geht es kaum.

Dekorative Naturkosmetik: für effektvolle Augenblicke 

Doppelter Wow-Effekt: Die Lidschatten von Baims lassen sich zart und leicht und gleichzeitig auch kräftig auftragen.

Ganz nach Geschmack und Anlass. Vitamin E, Shea-Butter, sowie Avocado-Öl pflegen dabei sogar noch die empfindiche Augenpartie! 

Vegane Kosmetik: zum Küssen gut!

100 Prozent vegan und cruelty-free: Mit den Baims Lip-Sticks kommt garantiert nichts auf die Lippen, was da nicht hingehört!

Stattdessen besticht die Reihe der Lippenstifte durch hohe Pigmentierung und pflegende Inhaltsstoffe, wie Açaí, Babaçu, Buriti und Rizinus.

Und nachfüllbar sind die pflegenden Schönmacher auch noch!

Weitere Artikel