Make-up
Close up Frau mit Fake Lashes
© Ada Summer / Getty Images

Fake Lashes: Falsche Wimpern für tagsüber!

Klimper, klimper! Falsche Wimpern machen die Augen jetzt zum aufregenden Hingucker – auch tagsüber. Erfahren Sie alles über den stylischen Beauty-Trend.

Beautypedia

Folgende Beautypedia-Begriffe finden Sie in diesem Artikel:

Der Augenaufschlag wird in dieser Saison besonders verführerisch, denn Fake Lashes sind einer DER heißesten Beauty-Trends des Jahres.

Nachdem falsche Wimpern zum Ankleben lange Zeit als glamouröses Accessoire für besondere Anlässe gedacht waren, haben sich künstliche Wimpern nun zum absoluten Trend gemausert und werden auch tagsüber getragen.

Wimpernverlängerungen, die dichtere Wimpern für mehrere Wochen zaubern und regelmäßig aufgefüllt werden müssen, haben den klassischen Fake Lashes den Weg geebnet.

„All eyes on me!“ lautet das Beauty-Motto 2020.

.
Artdeco Magnetic Lashes

Perfekt den ganzen Tag: Fake Lashes

Ein weiterer Pluspunkt der Fake Lashes: Das Augen-Make-up sitzt den ganzen Tag – ohne Verwischen.

Zudem lassen lange Wimpern die Augen sofort frischer und größer aussehen. Dank des semi-permanenten Klebers lassen sich Fake Lashes easy anbringen und entfernen.

Nicht nur die Anwendung macht die falschen Wimpern so beliebt, auch die unzähligen Designs machen sie zum begehrten Must-have.

Ob extra lange Wimpern, voll und geschwungen, einzelne Büschel für dichtere Wimpern oder unterschiedlich lange Härchen im Kim-Kardashian-Look – je nach Geschmack, Augenform und Anlass gibt es ein passendes Wimpern-Set.

Magnetische Wimpern: Fake Lashes mit Magnet

Innovative Ideen in Sachen Fake Lashes sind magnetische Wimpern. Diese sensationelle Wimpern-Erfindung hat kleine Magneten, mittels derer die Wimpernbüschel zusammenhalten.

Anders als künstliche Wimpern zum Ankleben, werden Magnetwimpern in zwei Reihen am Wimpernkranz, also über den Naturwimpern und darunter, befestigt.

So halten sich die Fake Wimpern gegenseitig und können ganz einfach wieder abgenommen werden. Da diese Methode ohne Kleber auskommt, eignet sie sich besonders für empfindliche Augen.

Etwas Vorsicht ist hier allerdings geboten, damit nichts ins Auge geht! Denn die magnetischen Wimpern, zum Beispiel die „Magnetic Lashes“ von Artdeco, halten tatsächlich felsenfest.

Fake Lashes – von natürlich bis dramatisch

Keine Angst vor falschen Wimpern am Tag!

Mit Fake Lashes lässt sich auch ein natürlicher Look stylen: Einzelne Wimpernbüschel können zwischen den Härchen platziert werden und so für dichtere Wimpern sorgen.

Hier können Sie ganz wunderbar mit verschiedenen Längen spielen, wodurch ein besonders natürliches, aber intensives Bild kreiert wird.

Für Katzenaugen voller Sinnlichkeit werden zum äußeren Lidrand hin etwas längere Wimpernbüschel platziert.

Auch Schlupflider können mit Fake Lashes wunderbar kaschiert werden. Besonders gut eignen sich lange Wimpern mit einem schönen Schwung, die das Auge optisch öffnen und die Schlupflider verdecken.

Tipp: Wenn Sie einzelne Wimpernbüschel verwenden, platzieren Sie die längsten Härchen dort, wo das Lid ab meisten abgesackt ist.

.
Artdeco Dauerwimpern
.
Artdeco Kleber für Dauerwimpern

Falsche Wimpern ankleben

Damit die Fake Lashes von morgens bis abends halten, halten Sie sich an die Anleitung. Dann überstehen die falschen Wimpern sogar die wildeste Party:

  • reinigen Sie die Augenpartie mit einem ölfreien Augen-Make-up-Entferner
  • erfrischende und fettfreie Augencreme sanft in die zarte Haut an den Augen einklopfen und einwirken lassen
  • Naturwimpern mit einer leicht mit dem Föhn angewärmten Wimpernzange formen
  • die falschen Wimpern mit einer Pinzette entnehmen, darauf achten, die Wimpern am Ansatz zu greifen, um die Härchen nicht zu verbiegen
  • Wimpernstreifen ans Auge anlegen und bei Bedarf mit einer Nagelschere kürzen
  • einen Hauch (!) Wimpernkleber auf die Unterseite der Fake Lashes geben und kurz antrocknen lassen. Weniger ist mehr!
  • Kunstwimpern so nahe wie möglich am natürlichen Wimpernkranz anbringen und leicht mit einem Stäbchen andrücken. Einige Minuten trocknen lassen und et voilà – fertig ist der Glam-Look!

Augen-Make-up trotz falscher Wimpern?

Das Augen-Make-up mit Lidschatten, Kajal und Co. können Sie entweder vor oder nach dem Wimpern ankleben auftragen.

Sind die Fake Lashes bereits der große Hingucker, genügt auch ein leuchtender Lippenstift. Denn genau dafür sind die falschen Wimpern gemacht: für ein einfaches Make-up ohne viel Tam-Tam.

Hübsch im Handumdrehen!

Weitere Artikel