Make-up
Model mit Metallic-Lidschatten
© Imaxtree

Glow-Make-up im Herbst

Ob Glitzer Lidschatten, roter Lippenstift oder Rosé Rouge – YBPN präsentiert leuchtend schöne Trends für das perfekte Glow Herbst-Make-up.

Nicht nur der Alltag verträgt im Herbst mehr Glamour – auch Deine Augen dürfen jetzt schimmern und glitzern!

Ob Braun, Kupfer oder Gold – die neuen Glitzer Lidschatten lassen Dich strahlen!

Schön in Szene gesetzte Lippen leuchten anziehend und verleihen Sinnlichkeit – besonders roter oder glänzender Lippenstift in der aktuellen Saison.

Make-up
Clarins Ombre Sparkle

Auch ein strahlender Teint gelingt diesen Herbst ganz easy mit dem richtigen Rouge und gezieltem Auftragen.

Und last but not least: Klassisch, puristisch, schön! Schwarzen Eyeliner auftragen und sich damit den perfekten Lidstrich ziehen. Verführerische Katzenaugen schminken ist nun angesagt und ein Garant für den aufsehenerregenden Auftritt.

Gern beraten Dich die Experten der YBPN-Parfümerien vor Ort persönlich und zeigen Tipps und Tricks zum perfekten Glow Make-up im Herbst!

Metallic Lidschatten ist nun Trend!

Model mit Metallic-Lidschatten und schönem Herbst-Make-up
© Shutterstock

Hell schimmernde Nuancen lassen das Auge offener und größer wirken. Das Beste: Die Glitzer- und Metallic-Lidschatten schmeicheln jeder Augenfarbe.

Während Gold besonders gut mit braunen und grünen Augen harmoniert, setzen Brauntöne blaue Augen besonders in Szene.

Einzige Ausnahme: graue Augen – sie strahlen mit Metallic-Lidschatten in Aubergine oder Smaragdgrün am schönsten.

Sie müssen sich jedoch nicht für eine Nuance entscheiden, sondern können zwei bis drei Glitzer Lidschatten kombinieren und sanft ineinander verblenden – die hellste platzieren Sie dabei innen.

Make-up
Clarins Ombre 4 Couleurs, 4 g

Herbst Make-up-Trend: roter Lippenstift in allen Facetten

Model mit rotem Lippenstift
© Imaxtree

Neben intensivem roten Lippenstift sind auch zauberhafte Rosé- und leuchtende Pink-Nuancen angesagt. Ob Du hierbei auf matten oder glänzenden Lippenstift setzt, entscheidest Du nach Lust und Laune – beides ist beim diesjährigen Herbst-Make-up absolut Trend.

Auch der Auftragetechnik sind keine Grenzen gesetzt: Matter Lippenstift wirkt mit exakten Konturen am besten, glänzende Texturen dürfen gern etwas über die natürliche Lippenform hinausgehen und kreieren so ein besonders sinnliches Finish.

Für einen Ombré-Look wie frisch geküsst, die Farbe hauptsächlich in der Mitte der Lippe auftragen und sanft nach außen verblenden.

Make-up
Yves Saint Laurent Rouge pur Couture

Rosé Rouge-Farben zaubern einen strahlenden Teint

Model mit Rosé-Rouge und strahlendem Teint
© Imaxtree

Glow Make-up im Herbst ist so frisch! Rosé-Rouge verleiht jedem Teint ein vitales Strahlen. Für die ideale Basis und ein ebenmäßiges Hautbild sollte zunächst eine flüssige Foundation verwendet werden. 

Neigen Sie eher zu trockener Haut, sollten Sie dann zu einem cremigen Blush greifen, Rouge in Puderform wirkt hingegen mattierend.

.
Shiseido Whippedpowder Blush

Bei der Farbwahl unbedingt den Hautton berücksichtigen: Für sehr helle Typen eignen sich am besten Nuancen à la Koralle und Rosa, ein dunkler Teint wird mit tiefem Rot, Orange oder Violett konturiert. Hauttypen dazwischen sollten in satten Rosé- oder Malven-Tönen geschminkt werden.

Für den Extra-Frischekick und einen strahlenden Teint können Sie zwei Nuancen kombinieren: an den oberen Wangenknochen einen Nude-Ton auftragen und an den höchsten Stellen der Wange rosa Akzente setzen.

Make-up
Artdeco Blush Couture X20, 10 g

Hightlight beim Herbst-Make-up: Katzenaugen schminken

Model mit Katzenaugen und schwarzem Eyeliner
© Imaxtree

Sexy Katzenaugen schminken geht schneller als Du denkst: einfach einen kräftigen Lidstrich ziehen, der zum äußeren Augenwinkel hin breiter wird und geschwungen ausläuft. Hierbei kannst Du Dich ganz einfach an der Form und Länge Deiner Augenbrauen orientieren.

Wer es dezenter mag, sollte sich einen schmalen Lidstrich ziehen. Bereits kleine Akzente können den Wimpernkranz voller und dichter erscheinen lassen.

Bei dem sogenannten „Tightlining“ ist es wichtig, den Eyeliner mit einem feinen Pinsel leicht zu verwischen. So werden Wimpernzwischenräume aufgefüllt und ein natürlicher Look entsteht. Katzenaugen schminken leicht gemacht!

Ganz klar: Ob Sie den Eyeliner kräftig oder dezent auftragen – dieser Style bringt immer maximalen Wow-Effekt mit sich.

Make-up
YBPN Extraordinary Volume Mascara
Make-up
Sensai Liquid Eyeliner
Weitere Artikel