Make-up
Wimpernlifting
© Irina Bg / Shutterstock

Wimpernlifting – Augenaufschlag deluxe!

Wimpernlifting ist das neue Trend-Treatment für einen sexy Augenaufschlag! YBPN verrät, wie Du in kürzester Zeit schwungvolle Wimpern bekommst.

Eine einzige Wimpernlifting-Behandlung reicht aus – und Du hast einen Augenaufschlag wie ein Super-Star!

Filiz Christoph, Gründerin der Augenmanufaktur, führte das Verfahren 2010 in Deutschland ein.

Sie sagt: „Mit dem Wimpernlifting erzielt man sofort einen Wow-Effektvolle Wimpern, die gleichzeitig länger erscheinen. Perfekt für einen sinnlichen Augenaufschlag.

Und ganz wichtig: Das Wimpernlifting kommt komplett ohne den Einsatz von künstlichen Wimpern und Kleber aus.

Dadurch fallen auch keine Wimpern nach der Behandlung aus. Wow-Effekt und volle Wimpern also ganz ohne Nebenwirkungen!

Was passiert bei einem Wimpernlifting?

In der Parfümerie oder einem Kosmetikstudio werden die Wimpern mit einer speziellen Flüssigkeit behandelt und dann – um den perfekten Augenaufschlag und volle Wimpern zu erreichen – unter Verwendung von Silikon Pads schonend nach oben gebogen.

Der Effekt des Wimpernliftings dauert ungefähr vier bis sechs Wochen an. Solange bleibt der Augenaufschlag sensationell!

Allerdings: Das Wimpernlifting gehört unbedingt in die Hände von geschulten Profis! Für eine Behandlung muss man ungefähr eine Stunde einkalkulieren.

Dafür kann anschließend komplett auf die Wimpernzange und meist auch auf Wimperntusche verzichtet werden, weil allein das Wimpernlifting für schwungvolle Wimpern und einen perfekten Augenaufschlag sorgt.

Wimpernlifting: Schritt für Schritt zu vollen Wimpern

Das Wimpernlifting verläuft in drei Schritten: liften, fixieren und färben. Das Färben muss nicht sein, wird aber meist inklusiv mit angeboten.

Der Vorteil: Man kann die folgenden Wochen auf Mascara verzichten.

Reinigen und liften für einen sexy Augenaufschlag

Bevor das eigentliche Wimpernlifting beginnt, werden die Wimpern gereinigt.

Anschließend werden Gelpads auf die Augenlider gebracht, die die gewünschte Biegung der Wimpern erzeugen.

Dadurch wird der Schwung direkt am Wimpernansatz erzeugt, nicht wie bei der Wimpernwelle in der Mitte der Wimpern. So sieht das Wimpernlifting natürlicher aus. 

© Juta / Shutterstock

Nachdem die Wimpern auf die Gelpads fixiert werden, trägt die Kosmetikerin die Lifting-Lotion auf. Diese muss zehn bis zwanzig Minuten einwirken.

So hält das Wimpernlifting: fixieren und färben

Die geschwungenen, vollen Wimpern sollen möglichst lange halten, daher wird nach dem Liften eine Lösung aufgetragen, die den Effekt fixiert.

Im Anschluss daran werden die Wimpern gefärbt. Die morgendliche Routine mit Wimpernzange und Mascara ist damit erst einmal für vier bis sechs Wochen überflüssig!

© Horn Andrey / Shutterstock

Wimpernlifting + Lidstrich = volle Wimpern

Auch ohne Make-up sehen die Augen nach einem Wimpernlifting spektakulär aus, aber mit einem Eyeliner lässt sich der Eindruck noch verstärken.

Unser Tipp: Clarins „Waterproof Pencil“ in unterschiedlichen Farben. Volle Wimpern, ein sexy Augenaufschlag und ein farbiger Eyecatcher – mehr braucht man nicht!

© popcorner / Shuterstock

Pflege-Plus für den sexy Augenaufschlag

Die vollen Wimpern wirken noch femininer und gepflegter, wenn die Haut rund um die Augen frisch aufgepolstert und optimal mit Feuchtigkeit versorgt ist.

Das Declaré „Eye Contour Perfect Eye Fluid“ passt prima in die Handtasche und lässt sich zwischendurch sogar über das Make-up auftragen.

Pflege
Declaré Eye Contour Perfect Eye Fluid
Make-up
Clarins Waterproof Pencil

Wo Du ein Wimpernlifting machen lassen kannst? Natürlich in unseren YBPN-Parfümerien.

Wir wünschen schon mal viel Spaß mit Deinen schwungvollen Star-Wimpern!

Weitere Artikel