Inspiration
Ernährungstrend für schöne Haut
© Vicuschka / Getty Images

Pflanzen-Power: Ernährungstrend für schöne Haut

Wir haben für Euch die angesagtesten Beauty-Trends für schöne Haut unter die Lupe genommen. Welcher was taugt? Das lest Ihr hier!

Längst gibt es nicht mehr den einen Ernährungstrend für schöne Haut – gefühlt wöchentlich werden neue Produkte gelauncht, die glatte Haut versprechen.

In Kochmagazinen lösen immer häufiger Rezepte ohne Zucker kalorienreiche Leckereien ab und generell werden Ernährung und Haut heute weitaus enger in Verbindung gebracht als noch vor einigen Jahren.

Ernährungstrends für glatte Haut im Check

Bei so einem Überangebot an Informationen ist es nicht leicht, den Durchblick zu behalten. Deshalb haben wir einige der angesagtesten und vielversprechendsten Ernährungstrends für schöne Haut unter die Lupe genommen. Und zwar diese:

  • zuckerfreie Ernährung
  • vegane Ernährung und Lebensmittel für schöne Haut
  • Spirulina

Glatte Haut durch zuckerfreie Rezepte?

Der Verzicht auf raffinierten Zucker bedeutet aus Sicht der meisten Ernährungs-Experten in vielerlei Hinsicht einen Vorteil für die Gesundheit – und auch für die Haut.

Denn Zucker kann entzündliche Prozesse im Körper und die Ausschüttung von männlichen Hormonen fördern und dadurch auch Hautkrankheiten wie Akne oder Neurodermitis verschlimmern.

Teaology Green Tea Miracle Face and Neck Mask 30 ml

Zudem kann Zucker den stützenden Fasern im Hautgewebe schaden und so die Hautalterung begünstigen. Zuckerfreie Rezepte haben also durchaus ihre Berechtigung und sind in Sachen Ernährungstrends für schöne Haut ganz weit vorn.

Und wenn’s dann doch mal etwas Süßes sein darf, am besten ein Stück Zartbitterschokolade genießen.

Vegane Ernährung und Lebensmittel für schöne Haut

Kaum ein Star, der heute nicht von den Vorteilen der veganen Ernährung für die Gesundheit – und für unser Klima – schwärmt.

Einige tierische Lebensmittel wie Kuhmilch oder rotes Fleisch stehen ebenfalls im Verdacht, Entzündungen im Körper zu auszulösen.

Der reine Verzicht auf Zucker, Milchprodukte oder andere Lebensmittel tierischer Herkunft sorgt sicherlich nicht für glatte Haut.

Auch pflanzenbasierte Kost muss ausgewogen und vollwertig sein.

R-Leben Defense 60

Diese Lebensmittel für schöne Haut sollten regelmäßig verzehrt werden:

  • viel Gemüse, vor allem grünes Blattgemüse, idealerweise aus Bio-Landwirtschaft
  • Nüsse wie Cashew oder Walnuss, aber in Maßen
  • Hochwertige Öle wie Leinöl
  • Obst mit wenig Fruchtzucker wie Äpfel
  • Ballaststoffreiche Nahrungsmittel wie Vollkornprodukte
  • Bitterstoffe wie Radicchio oder Löwenzahn
  • entgiftende Teesorten wie Brennessel 

Was kann Spirulina für die Haut?

Die Mikroalge Spirulina ist zum Liebling der Beauty-Szene geworden. Sie gedeiht in Süßwasser mit einem hohen Gehalt an Mineralstoffen und enthält neben vielen Vitaminen, Mineralstoffen und dem sekundären Pflanzenstoff Chlorophyll besonders viel Eiweiß.

Hildegard Braukmann – Essentials Meerwasser Tonic
Hildegard Braukmann Essentials Meerwasser Tonic 200 ml

Zur Auswahl für die innere Anwendung stehen Spirulina-Tabletten oder Spirulina-Pulver, das als Nahrungsergänzungsmittel beispielsweise Smoothies oder Müsli boosten kann und so die Haut von innen mit Nährstoffen versorgt.

Allerdings gilt auch hier: ein Nahrungsergänzungsmittel wie Spirulina-Pulver alleine wird nicht für schöne Haut sorgen. Wie der Name schon sagt, ergänzt es den gesunden Ernährungsplan.

Von außen sorgt Algen-Kosmetik für glatte und strahlende Haut, denn Algen versorgen die Haut mit Feuchtigkeit, wirken entschlackend und sind echte Anti-Aging-Künstler dank ihrer extrem hohen Nährstoffdichte.

Genau das macht die Algen auch in Sachen Ernährungstrend zum Vorreiter. Schöne Haut? Mit der richtigen Rundumernährung schon bald kein Wunschdenken mehr.

Declaré Hydro Balance Ocean's Best Maske 75 ml
Weitere Artikel