Pflege
Fünf pinke Einwegrasierer lehnen an
© Javier Zayas Photography / Getty Images

Achseln rasieren – die besten Hacks für glatte Haut

Rötungen und Pickelchen nach dem Rasieren? Hier kommen wertvolle Tipps, wie die Rasur unter den Achseln garantiert glatt läuft.

Beim Theme Achseln rasieren führen viele Wege ans Ziel.

Rund 97 Prozent der Frauen und immerhin 75 Prozent der Männer stehen laut einer Umfrage von „statista.de“ auf rasierte Achseln und greifen regelmäßig zum Rasierer oder einem anderen Mittel zur Haarentfernung.

Achseln rasieren kann die Haut reizen

Insbesondere viele Frauen haben nach dem Rasieren der Achseln regelmäßig oder ab und zu mit juckenden Pickelchen oder gereizter Haut zu tun, denn die Haut von Frauen ist in der Regel dünner und empfindlicher als die von Männern.

Zudem rasieren viele Frauen ihre Achseln täglich, vor allem in der warmen Jahreszeit.

Wie kann man also glatte Haut unter den Achseln bekommen, ohne dabei die Haut unnötig zu reizen?

Und welche Hacks und Produkte sorgen dafür, dass die Achselrasur garantiert glatt läuft?

Ahava Deadsea Water Magnesium Rich Deodorant 50 ml

Welcher Rasierer eignet sich am besten zum Achseln rasieren?

Hat ein Rasierer mehrere Klingen, wird bei der Anwendung weniger Druck auf die Haut ausgeübt, da sich dieser auf die verschiedenen Klingen verteilt. Ein bewegliche Kopf passt sich zudem den Gegebenheiten an.

Zudem ist die Rasur mit einer Mehrfachklinge extra gründlich, da die erste Klinge das Haar zuerst leicht anhebt und grob abschneidet, die nachfolgend über die Haut gleitenden Klingen sorgen dann für ein extra glattes Ergebnis.

Klinge regelmäßig auswechseln

Eine stumpfe Klinge gleitet nicht mehr fließend über die Haut wie eine neue.

Um das Risiko von Hautreizungen und Rasurbrand zu verringern, sollte die Rasierklinge also regelmäßig ausgetauscht werden.

Eine Alternative sind Einwegrasierer: Diese sind besonders hygienisch, stets scharf genug und praktisch für Reisen, doch liegen sie nicht ganz so fest auf und sind weniger nachhaltig als Rasierer mit Austauschklingen.

Achseln vor dem Rasieren reinigen und befeuchten

Rückstände vom Deodorant können die Klingen verstopfen. Deshalb sollten die Achseln vor dem Rasieren befeuchtet und mit Duschgel gereinigt werden.

Wer lieber zum elektrischen Trockenrasierer greift, rasiert die Achseln am besten nach der Dusche. Dann sind die Haare weicher und lassen sich einfacher rasieren – das schont die Haut.

Rasierschaum oder Rasiergel verwenden

Spezielle Rasurprodukte sollten insbesondere bei besonders empfindlicher Haut verwendet werden. Sie machen die Haare weicher und sorgen dafür, dass die Klinge besonders gut über die Haut gleitet.

Der dünne Schutzfilm sorgt für weniger Reibung, wodurch die Haut nicht gereizt wird.

Zudem versorgen Rasiergel und Co. die empfindliche Haut an den Achselhöhlen mit wohltuender Feuchtigkeit.

Biotherm Homme Gel Rasage PNM 150 ml

Achseln richtig rasieren

Last but not least sorgt die richtige Technik für perfekt rasierte Achseln und unwiderstehlich glatte Haut.

Da die Achselhaare nicht in eine einzige Richtung wachsen, sollte auch der Rasierer vorsichtig in kurzen Bewegungen kreuz und quer über die Haut bewegt werden.

Anschließend die Klinge mit klarem Wasser ausspülen, die Achseln trocken tupfen und eine leichte und milde Feuchtigkeitspflege auftragen, um Hautreizungen entgegenzuwirken.

Dado Sens ExtroDerm Hautbalsam 200 ml

Ist die Lotion eingezogen, ein alkoholfreies Deodorant mit dem Lieblingsduft auftragen und frisch in den Tag starten – oder in die Nacht!

Declaré Body Care 24h Deodorant 75 ml
Weitere Artikel