Pflege
Lena Lademann Streetsyle
© Christian Vierig / Getty Images

Die Beauty-Routine von Lena Lademann

Als Influencerin kennt sich Lena Lademann aus in Sachen Beauty. Uns hat sie im Interview ihre persönlichen Geheimnisse rund um Hautpflege & Co verraten.

New York, Mailand, Kopenhagen, Berlin – Lena Lademann jettet mindestens zweimal im Jahr durch die Weltgeschichte.

Nämlich dann, wenn die Fashion Weeks ihre großen Schauen einläuten. Dann ist Lena beliebtes Streetstyle-Fotomodel und zugleich Gast in den ersten Reihen der großen Marken.

Die Hamburgerin arbeitet mit Labels wie Chanel, Dior oder Calvin Klein zusammen – und YBPN. Zusammen mit La Prairie testete sie die Eye Cream "White Caviar Eye Extraordinaire" und präsentierte die Kunst der Wissenschaft in einem völlig neuen Blickwinkel.

Und genau das ist es, was Lena Lademann und ihren gleichnamigen Blog so besonders macht: Ihr ausgeprägter Sinn für Stil, ihre kunstvollen Inszenierungen und ein Minimalismus erster Klasse – ihre Bilder sind schlichtweg High Fashion.

Pflege
La Prairie White Caviar Eye Extraordinaire

Beauty-Geheimnis schöne Haut

Und natürlich wollten wir von Lena Lademann auch wissen, wie ihre tägliche Beauty-Routine aussieht. Denn schöne Haut kommt nicht von ungefähr, wie uns die Influencerin verrät.

Wir haben gefragt, was Lenas Geheimtipps sind, wie sie zu Make-up steht und was ihr persönlicher Beauty-Hot-Spot ist.

Gespannt? Dann schnell weiterlesen!

Lena Lademann im Beauty-Interview

Auf welches Beautyprodukt könntest Du nicht verzichten?

Auf das Serum von Bioeffect! Die isländische Kosmetikmarke steht für höchste Wirksamkeit und schöne Haut.

Welches Produkt hast Du immer in der Handtasche dabei?

Tatsächlich etwas ganz simples, nämlich eine einfache Fettcreme für die Lippen.

Welche Produkte sind Dir auf Reisen wichtig?

Gute und reichhaltige Hautpflege, besonders weil die Haut auf Reisen sehr strapaziert wird.

Wie sieht Deine tägliche Beauty-Routine aus?

Morgens starte ich den Tag mit kaltem Wasser ins Gesicht, dann creme ich mich ein. Schminken tue ich mich nur selten, damit die Haut gut atmen kann.

Bei der abendlichen Beauty-Routine achte ich stets darauf, die Haut intensiv zu reinigen, auch wenn man ungeschminkt ist. Es lagern sich viele Schmutzpartikel und Schadstoffe auf der Haut ab, die man nicht sieht.

Mein Lieblingsprodukt zum Reinigen ist aktuell „Micellar Cleansing Water" von Bioeffekt. Zudem versuche ich, generell kein Wasser zum Abschminken zu verwenden, da der pH-Wert für die Haut recht hart ist.

Anschließend verwende ich Gesichts- und Augencreme, ebenfalls von Bioeffect.

Pflege
Bioeffect Micellar Cleansing Water
Pflege
Bioeffect Osa Water Mist

Du bist viel unterwegs und nimmst an Events teil: Hast Du einen Beauty-Tipp nach einer langen Nacht?

Immer abschminken! Egal wie spät es wird.

Welches ist Dein persönlicher Beauty-Hot-Spot?

Das „Jumeirah" auf Mallorca. Der malerische Ort Port de Soller ist wunderschön gelegen und hat tolle Beauty-Behandlungen.

Welche Beauty-Behandlungen gönnst Du Dir?

Ich sollte mir tatsächlich öfter Treatments gönnen, aber habe dreimal das Hydrafacial ausprobiert, was sehr wohltuend ist.

Zu Hause greife ich gern zu Gesichtsmasken – je nachdem, was die Haut gerade braucht.

Wie hältst Du Dich fit?

Gutes Essen, viel Gemüse und Obst – und natürlich Bewegung.

Stylst Du Dich auch im Homeoffice?

Absolut gar nicht (lacht).

Hast Du einen persönlichen Beauty-Tipp für uns?

Ich finde Natürlichkeit am schönsten. Weniger ist mehr! Außerdem ist es das Beste für schöne Haut.

Welches sind Deine aktuellen Lieblingsdüfte?

"Wood Sage & Sea Salt" von Jo Malone.

Ist Anti-Aging ein Thema für Dich?

Mit meinen 30 Jahren inzwischen schon. Ich benutze zwar keine konkreten Anti-Aging-Produkte, aber achte darauf, dass ich vorbeuge und meine Haut gut pflege.

Vielen Dank, Lena Lademann für das Interview!

Weitere Artikel