Pflege
Frau mit Pferdeschwanz
© Sonja Pacho / Getty Images

Dünnes Haar – pump up the volume!

Kann man dünne Haare dicker zaubern? Optisch schon. Welche Shampoos und Frisuren-Tricks dabei helfen, weiß YBPN. Hallo Volumen!

Dünnes Haar kann manchmal nerven. Tatsächlich aber ist dünnes Haar nicht gleich dünnes Haar. Meist besitzt man einfach nur wenig Haare.

Was die feinen Unterschiede sind, wie man mehr Volumen zaubert und welche Frisurentricks es gibt, das verraten wir Euch hier.

Dünnes oder feines Haar?

Ist das Haar selbst sehr dünn, also hat es einen Durchmesser von 0,04 Millimeter, wird es als feines Haar bezeichnet. Das Problem sind also meist eher wenig Haare. Ist das der Fall, wirkt die Frisur schnell platt. Ihr fehlt schlicht das Volumen.

Pflege
Grown Alchemist Volume Shampoo 0.4 200 ml

Trick 1: Volumenschnitt bei dünnem Haar

Der richtige Schnitt macht schon das halbe Volumen. Das gilt sowohl für dünnes Haar als auch für feines Haar! Allerdings: Wer dünnes oder feines Haar hat, sollte auf lange Haare verzichten. Denn das funktioniert meist nicht.

Dafür bringen kurze Schnitte Extra-Volumen in dünnes Haar. Drei Varianten, die mehr Fülle für dünne Haare versprechen: der Pixie-Cut, ein halblanger, leicht gestufter Bob oder ein Pferdeschwanz. 

Trick 2: Gib dünnem Haar Farbe! 

Dunkleres Haar wirkt optisch immer voller als helles. Also lieber eine Nuance dunkler wählen. Plus: Techniken wie Balayage geben Lichtreflexe und mehr optische Fülle.

Trick 3: Dünnes Haar braucht ein gutes Shampoo! 

Dünnes Haar braucht einen Spezialisten, wenn es um die Reinigung geht. Wenn Shampoos sehr stark pflegen, lassen sie dünne Haare noch strähniger erscheinen. Deshalb: Feuchtigkeit ja, Fett nein.

Wirkstoffe wie Baumwollproteine im Shampoo „Soin Lavant Revitalisant Volumateur“ von Sisley verstärken dünnes Haar und spenden Volumen.

Haarpflege
Hair Rituel by Sisley Soin Lavant Revitalisant Volumateur 200 ml

Trick 4: Haarspray – so hält die Pracht

Haarspray ist immer eine gute Idee, wenn man dünne Haare hat! Aber: Auch hier gibt es einen Trick.

Das Haarspray sollte nie von oben auf den Kopf gesprüht werden. Stattdessen immer das Haar etwas anheben und das Haarspray von unten auf die Ansätze geben.

Marlies Möller „Volume Volume Boost Styling Spray“ enthält Baumwollextrakt, um dem Haar flexiblen Halt zu geben.

.
Marlies Möller Volume Volume Boost Styling Spray 125 ml

Trick 5: Nur trocken kämmen oder bürsten

Dünnes Haar ist super empfindlich. Deshalb sollte es nur im trockenen Zustand gekämmt oder gebürstet werden. Andernfalls reißt oder bricht es leicht.

Nasse Haare daher möglichst nur mit den Fingern entwirren.

Weitere Artikel