Pflege
Xenia Adonts bei der Paris Fashion Week 2019
© Edward Berthelot/Getty Images

Kopfhautpflege: Der Bob-Haarschnitt

Damit die Frisur perfekt sitzt und das Haar wunderschön glänzt, sollte auch die Kopfhaut bei der Haarpflege-Routine beachtet werden.

Kopfhautpflege und Haarpflege kommen im hektischen Alltag nicht selten zu kurz. Dabei bilden eine intakte Schuppenschicht und eine gesunde Kopfhaut die Grundlage für eine top gestylte Frisur.

Aktuell liegt der Bob-Haarschnitt wieder voll im Trend. Die kultige Frisur wird 2019 wieder kürzer getragen – nach dem Long-Bob wird nun der Bob-Haarschnitt in klassischer Länge als Trend-Frisur des Sommers gefeiert.

Und er sieht alles andere als streng aus: Der bis zum Kinn reichende Bob wird neu interpretiert und mit soften Wellen getragen. Mutige lassen sich den Haarschnitt sogar noch ein paar Zentimeter kürzer schneiden.

Stars wie Schauspielerin Lucy Hale, Alexa Chung und die deutsche Influencerin Xenia Adonts lieben den sexy Bob-Haarschnitt mit locker fallenden Waves, die das Gesicht charmant umspielen.

Damit der moderne Look „Mein schönstes Ich“ perfekt unterstreicht und die Haare vital und glänzend fallen, haben wir tolle Haarpflege-Tipps und Produkte für Sie zusammengestellt.

Kopfhautpflege bei trockener Kopfhaut

Während eine schnell nachfettende Kopfhaut das Haar schon kurz nach der letzten Wäsche wieder strähnig aussehen lässt, weist trockene Kopfhaut schnell Schuppen auf. Dazu kommt oft auch ein juckendes und spannendes Gefühl.

Das ideale Shampoo für trockene Kopfhaut ist besonders mild und beruhigt die Kopfhaut gleichzeitig. Wirkstoffe aus dem Toten Meer und Panthenol (zum Beispiel im Shampoo „ExtroDerm“ von Dado Sens enthalten) mildern den unangenehmen Juckreiz sofort und sorgen für eine intakte, gesunde Kopfhaut.

Sanft reinigend und extra mild ist auch das frische Shampoo „Bain Vital Dermo-Calm“ von Kérastase. Es beruhigt die Kopfhaut sofort dank der pflegenden und entzündungshemmenden Formel mit feinsten Ölen. Die Kopfhaut freut sich außerdem über lauwarmes Wasser beim Haarewaschen.

Kopfhautpflege und Haarpflege in einem Schritt

Auch innovative Haarkuren für Kopfhaut und Haare wie das „Hair & Scalp Calming Elixir“ von Marlies Möller bringen gereizte Kopfhaut schnell wieder ins Gleichgewicht.

Das Pflegeprodukt kombiniert die Kraft verschiedener Öle (wie Sasanqua und Argan), pflegt trockene Kopfhaut und schützt das Haar vor Feuchtigkeitsverlust. Geeignet zur täglichen Anwendung oder als Intensivpflege über Nacht.

Die Haar-Experten von Marlies Möller empfehlen zudem das „Ageless Beauty Serum to Fortify & Protect": Das stärkende Kopfhaut-Serum mit Extrakt aus blauem Lotus und Marlies Möllers exklusivem Phyto-Cell-Complex (eine hoch effiziente Verbindung von Apfelstammzell-Extrakt, stimulierenden Peptiden und Energie spendenden Aminosäuren) stimuliert die Haarwurzeln und unterstützt ihren Regenerationsprozess.

Damit hilft das Serum nicht nur die Haarverdünnung zu reduzieren, es schützt zugleich die Kopfhaut vor dem Austrocknen.

Marlies Möller Specialists Ageless Beauty Scalp Serum
Bumble and bumble Bb. Scalp Detox Fizzing Foam

Haarkur für perfekten Glanz

Je nach Haarzustand freuen sich die Haare mindestens einmal in der Woche über eine nährende Haarkur. Diese sollte auf die Bedürfnisse der Haare abgestimmt sein.

Bei feinem Haar darauf achten, dass die Formulierung nicht zu reichhaltig ist (zum Beispiel „Masquintense - feines Haar“ von Kérastase).

Haarkuren wirken besonders intensiv, wenn durch eine Haube oder einen Turban Wärme entsteht. Bei Wärme öffnet sich die Schuppenschicht und die Wirkstoffe können tief ins Haarinnere eindringen.

Der pH-Wert der Haarkur sorgt dafür, dass die Schuppenschicht sich nach dem Ausspülen wieder schließt. So können die Haare das Licht besser reflektieren – für strahlenden Glanz.

Erfrischung für Kopfhaut und Haare

Für Frische zwischen zwei Haarwäschen sorgen moderne Trockenshampoos wie „Scalp Detox Fizzing Foam“ von Bumble & Bumble. Der kühlende Schaum entfernt Verschmutzungen und Produktrückstände, zudem pflegt er stark beanspruchte Kopfhaut und lässt die Haare voluminös fallen.

Mit hochwertigen Pflegeprodukten und aufmerksamer Pflege von Haaren und Kopfhaut heißt es schon ganz bald: Bye, bye, Bad-Hair-Day!

Weitere Artikel