Make-up
Models der Dior Fashionshow, 2017
© Chris Delmas/Getty Images

Wild Wild West: Natürliches Make-up im Western Style

Der Look des Wilden Westens erobert nach den internationalen Laufstegen jetzt auch die Beauty-Szene. Lassen Sie sich von uns inspirieren!

Bei den Fashion Weeks in den großen Modemetropolen war ein Trend nicht zu übersehen: Der Western Style! Kaum ein Label ließ seine Models nicht in stylischen Western-Kreationen in natürlichen Farben über den Laufsteg schweben.

Der an den Stil der Cowboys und Cowgirls aus dem Wilden Westen angelehnte Modetrend schwappt auch auf die Beauty-Szene über. Wer natürliches Make-up bevorzugt, wird den Western Style lieben. Erdtöne für die Lippen und warme Farben für die Wangen sowie braunes Augen-Make-up sind die Hauptelemente des Beauty-Trends.

Mit seinen natürlichen Erdtönen passt der Western-Look ganz wunderbar zur Jahreszeit. Das goldene Licht des Spätsommers und die zart bunten Herbstblätter harmonieren perfekt mit den neuen Make-up-Farben.

Warme Brauntöne, Sand, Bronze, Kamel oder auch tiefes Burgunderrot sind die ultimativen Must-Have-Nuancen für den angesagten Western Style. Sie schmeicheln dem Teint und passen perfekt zu jedem Haut- und Haartyp.

Wir verraten Ihnen, mit welchen Produkten der Western Style garantiert gelingt – für „Mein schönstes Ich”!

Western Style schminken

Ein samtiger und natürlich wirkender Teint bildet die Basis des Western Make-ups. Lichtreflektierende und leicht deckende Foundations sowie hautperfektionierende BB Cremes eignen sich hervorragend für den Western Style. Sie gleichen Unebenheiten aus und bringen den Teint zum Strahlen, ohne die Haut geschminkt aussehen zu lassen.

Und weil ein echtes Cowgirl sich viel an der frischen Luft bewegt, darf die Haut wie sanft von der Sonne geküsst aussehen. Bronzepuder oder ein Blush in einem warmen Erdton wie holzigem Rot schenkt der Haut einen gesund wirkenden Glow.

Natürlich schön geschminkte Augen

Braunes Augen-Make-up unterstreicht den Western Style, der sich dank der natürlichen Farben hervorragend als Tages-Make-up eignet.

Lidschatten – ob in gepresster Puderform oder als Creme Eyeshadow – in Nuancen wie sattem Braun oder schimmerndem Bronze betonen wunderschön die Augenfarbe, wenn sie nicht nur auf das bewegliche Lid, sondern auch am oberen und unteren Wimpernkranz aufgetragen und sanft über die Lidfalte hinaus verblendet werden. Akzente setzt ein gedämpfter Pflaumenton.

Lange Zeit unterschätzt, aber nun wieder Lieblingsprodukt und Must-have Nummer 1, ist braune Wimperntusche. Sie betont die Augen und definiert die Wimpern, wirkt aber weicher als tiefschwarze Mascara – perfekt für den Cowgirl Look!

Shiseido Radiant Lifting Foundation
Clarins Blush Prodige

Cowgirl Kisses

Auch das Lippen-Make-up wird beim Western Style in schönen Erdtönen gehalten. Während bei schmaleren Lippen hellere und leicht glänzende Nuancen besonders schön aussehen, können volle Lippen auch mit satteren Farben wie dunklem Braun oder warmem Burgunderrot geschminkt werden.

Wenn sich erste Fältchen an der Lippenpartie abzeichnen, eignen sich ebenfalls helle Erdtöne bei der Wahl des Lipsticks. Die hellen Töne kaschieren Fältchen optisch und zaubern so ein jugendlicheres Aussehen.

Für ein perfektes Ergebnis wird zunächst die Lippenkontur mit einem Lipliner umrandet. Der Lippenstift lässt sich im Anschluss besonders sauber mit einem Lippenstiftpinsel auftragen.

Wer mag, rundet das herbstliche Make-up mit einem sanft schimmernden Highlighter ab, der auf Wangenknochen, unterhalb des Brauenbogens und sehr dezent auf dem Nasenrücken aufgetragen wird.

Nagellack in Erdtönen oder auch in zarten Nude-Nuancen machen den Look komplett. Und nun heißt es: Auf in den Wilden Westen! 

Yves Saint Laurent Rouge Volupté Shine LSF 15
Artdeco Art Couture Nail Lacquer

Weitere Artikel