Parfum
© Ana Brooks / Shutterstock

Himmlisch – ein Weihnachtsduft für die Haut!

Jetzt ist die perfekte Zeit, sich etwas Besonderes zu gönnen: ein Weihnachtsduft auf der Haut fühlt sich nicht nur extra-wohlig-geborgen an, er überbringt auch eine Botschaft!

Wenn nicht jetzt, wann dann?! In der Winter- und Weihnachtszeit pflegen wir eine so innige Beziehung zu unserer Haut, wie sie es schon lange verdient hat.

Wellness zu Hause: Unsere samtige zarte Hülle bekommt nicht nur die passende Körperpflege mit den typgerechten Inhaltsstoffen – also ein mild pflegendes Duschgel, eine straffende Bodylotion oder eine reichhaltige Körpercreme  diesmal kommen die wohligsten Winterdüfte dazu.

Wir stellen Ihnen die schönsten weihnachtlichen Düfte vor – natürlich für „Mein schönstes Ich“!

Weihnachtsduft: Parfums zur festlichen Jahreszeit

Ein Weihnachtsduft für die Haut? Ja! Wie auf dem Christkindlmarkt setzt er sich aus süßen Leckereien zusammen – ein olfaktorischer Spielplatz mit Duft-Molekülen statt mit Zuckerwatte und Lebkuchen.

An Weihnachtsduft kann es nie genug geben! Ob es nun darum geht, sich selbst zu verwöhnen oder duftende Botschaften an seine Mitmenschen zu senden.

Wie schrieb schon Erich Maria Remarque in seinem Roman „Die Nacht von Lissabon“: „Welch ein Trost liegt in der Haut von jemandem, den man liebt!“

Und wenn dazu noch ein kuschelig-betörender Duft kommt, der an die schönste Zeit des Jahres erinnert… ein Zimt-Parfum oder ein Vanille-Parfum vielleicht ... Unwiderstehlich!

Ein Weihnachtsduft als perfektes Geschenk

Das perfekte Geschenk ist ein Weihnachtsduft für die Haut sowieso: Denn diesen kleinen Luxus leistet man sich selten selbst. 

Also genau richtig, um einen guten Vorsatz schon vor dem neuen Jahr einzulösen: ich gönne mir etwas Besonderes, etwas, das mir sehr gut tut! Ein weihnachtliches Parfum regt zudem die Sinne an.

Diese Glücksmomente aus meist handwerklich kunstvoll hergestellten Glastiegeln duften nach Nadelwald mit leichter Schneedecke am Morgen, oder nach frischen Plätzchen im Ofen.

Sie interpretieren glückliche Kindheitstage in Omas Küche oder erinnern an verliebte Stunden im Winterurlaub.

Weihnachtsduft – auf die Nase ist Verlass!

Düfte bewegen uns tiefgreifend, sie beeinflussen unsere Stimmung und rufen Erinnerungen wach.

Das können sie, weil sie direkt, ohne dass der Verstand etwas ausrichten kann, in das Gefühlszentrum des Gehirns, das limbische System vordringen.

Duftvorlieben variieren mit den Jahreszeiten. Im Winter soll es schön süß und würzig sein. Die typischen Duftfamilien der kalten Monate verbinden wir mit Gefühlen wie Geborgenheit und Gemütlichkeit.

Sie erinnern an knisterndes Kaminfeuer und kuschelige Stunden im Kreise der Familie.

Süße Parfums sind die Klassiker der Wintersaison

Zu den Klassikern der Wintersaison zählen deshalb zum Beispiel süße Parfüms auf Basis von Ingredienzien wie Vanille, Zimt und Tonkabohne.

„Tonkabohne wirkt nicht nur im Essen erotisierend, auch ihr würzig-süßer Duft, der an Vanille, Rum und Heublumen erinnert, macht Lust auf mehr. Er umhüllt mit einer warmen Ausstrahlung, in der sich Frauen einfach geborgen fühlen,“ weiß der internationale Parfumexperte Frank Rittler. 

Vanille Parfum – der Weihnachtsduft-Klassiker

Der absolute Klassiker unter den süßlichen Duftnoten ist Vanille! Sie verströmt neben warmer Süße leichte Holz- und Tabaknoten. In Parfums sorgt sie für eine gewissen Tiefe, in die sich Frauen nur allzu gerne fallen lassen.

Grundsätzlich heißt das: bei Ausflügen in die Weihnachtsduft-Abteilung orientiert man sich zunächst am besten an der Basisnote: da schwelgen die Winterdüfte für Damen in typisch sinnlichen Aromen.

Wer ganz sicher gehen will, sollte neben Tonkabohne und Vanille auf weißen Moschus und Amber achten.

Weihnachtsduft deluxe: das berühmte Vanille Parfum von Shalimar

Drei gezielte Shopping-Tipps: zu den unwiderstehlichsten Vanillenoten zählt bereits seit 1925 das Parfum „Shalimar“ von Guerlain. Die „Body Cream Shalimar“ verwöhnt Haut und Sinne mit dem berühmten Aroma.

Einen besonders anziehenden Mix aus Zimt und Vanille kreierten Zadig & Voltaire mit „This is her Bodylotion“ – ein hautschmeichelnder „Oriental-Vanille“-Duft.

Und wenn es schon beim Duschen eine Umarmung sein darf: Lassen Sie sich Duschcreme und Duschgel mit herrlichen Weihnachts- und Winterdüften in der YBPN-Parfümerie zeigen.

Ein Highlight: „Twilly Body Shower Cream“ von Hermès!

Guerlain Shalimar Body Cream
Zadig & Voltaire This is Her! Scented Body Lotion

Traditionell kommt der Weihnachtsduft orientalisch daher

Wer’s ein wenig traditioneller mag – schließlich spielt die Weihnachtsgeschichte im nahen Osten und hat damit alle Gewürze parat, die in der kalten Jahreszeit das Herz erwärmen – setzt auf die „Oriental-Spicy“-Duftrichtung. Sie besticht durch Sternanis, Safran, Kardamon, Piment und natürlich Zimt.

Kaum ein Parfum verkörpert dieses Dufterlebnis schöner, als Yves Saint Laurents Klassiker „Opium“ – eine sinnliche Gewürzreise!

Die passende seidige Bodylotion ist angereichert mit Pflegestoffen für ein pures Vergnügen voller intensiver Aromen. Sie versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und hüllt sie in einen schützenden Schleier.

Weihnachtsduft zum Cremen: Bulgari öffnet eine wahre Schatzkammer

Eine weitere Möglichkeit, den liebsten Weihnachtsduft zu entdecken: Mit Bvlgari-Parfum gelangt ganz wie von selbst purer Luxus auf die Haut.

Wahre Kunstwerke des Parfümeur-Handwerks sind auch die Körpercreme- und Bodylotion-Kompositionen

Weihnachtsduft in Körperpflegeprodukten

Ein Duft, der ein Duschgel oder eine Bodylotion veredeln soll, bedarf einer besonderen Zusammensetzung, weil er sich in einer speziellen Grundlage entfalten soll:

Gegenüber Eau de Toilettes oder Parfums sind Körperpflege-Produkte entweder seifig, alkalisch (Duschgel) oder ölhaltig (Körpercremes und –Lotionen). Die verschiedenen Aromen entwickeln sich in diesen Milieus ganz anders, als in Parfums.

Tipp für Puristen: die vegane Körpercreme von Le Couvent heißt so und tut genau das – betört mit „amorem“ – pure „Liebe“ aus Kokos und Mandel wie im bunten Teller unterm Baum.

Yves Saint Laurent Opium Body Lotion
Bvlgari Goldea The Roman Night Scintillating Body Lotion
Narciso Rodriguez For Her Body Cream

Ihr Weihnachtsduft ist so individuell wie Ihre Haut!

Jemand hat Ihr Lieblings-Vanille-Parfum nachgekauft? Das ist überhaupt nicht schlimm – an Ihnen wird es dennoch einzigartig duften.

Jeder Mensch verfügt über eine individuelle Beschaffenheit seiner Haut: Fett-Feuchtigkeitsfilm und pH-Wert unterscheiden sich. Bei der Zusammenwirkung von Duftmolekülen und der Haut handelt es sich um höchst individuelle Chemie.

Deshalb riechen Parfums, Deos oder Bodylotions an jedem anders und unterschiedlich intensiv.

Vor kurzem gelang es übrigens der Wissenschaft in nahezu allen menschlichen Geweben Riechrezeptoren zu finden. Auch die Haut verfügt über solche Rezeptoren, die direkt Düfte aufnehmen. Zum Teil in großer Menge. Liebe geht eben schon lange nicht mehr nur über die Nase! 

Weitere Artikel