Pflege
Schauspielerin Blake Lively mit ihrem Ehemann
© Mike Coppola / Getty Images

5 Tricks: Wie wachsen Haare schneller?

So richtig volles, langes Haar wie Blake Lively. Davon träumen wir doch alle, oder? Aber wie wachsen Haare schneller? Wir haben die bestens Tricks!

Schönes, gesundes Haar, das wünschen sich so viele Frauen. Und wenn wir von schönem Haar sprechen, dann meinen wir damit häufig besonders volles, langes Haar.

So eine richtige Wow-Mähne wie sie beispielsweise Hollywoodstar Blake Lively hat. Hach… Ein echter Traum. Da haben wir schon bei so manchem Film mit ihr etwas neidisch Richtung Fernseher geblickt.

Du hättest auch gern volles, langes Haar, aber irgendwie wird es aus unerklärlichen Gründen nichts?

Hier kommen unsere Tricks, wie Du das Haarwachstum anregen kannst. Und zwar mit Erfolg!

.
Tuttotondo Scherma Intensive Hair & Bodywash
.
Marlies Möller Specialists Volume Density Shampoo Foam

Wie Du also in naher Zukunft eine vollere Mähne bekommst, das verraten wir dir hier – mit unseren wirkungsvollen Produktempfehlungen.

Dabei gibt es verschiedenen Möglichkeiten, die Haare auf Trab zu bringen. Welche das sind, erfährst Du hier:

Diese Tricks und Produkte lassen Haare schneller wachsen!

Natürlich können auch wir nicht zaubern und aus einem Pixie Cut kurzerhand eine Wallemähne machen (außer mit Extensions vielleicht).

Aber wir haben ein paar Tricks und Produkte, damit Deinem Weg zu vollem, langem Haar langfristig nichts im Wege steht.

Erstens: Koffein Shampoo

Mit einem Koffein Shampoo können wir unser Haarwachstum anregen. Wie? Durch das Koffein im Shampoo wird die Durchblutung der Kopfhaut angeregt. Dadurch können die Haarwurzeln Nährstoffe besser aufnehmen und das Zellwachstum kann angeregt werden.

Ein Koffein Shampoo, das wir empfehlen können, ist Tuttotondo „Scherma Intensive Hair & Bodywash“. Übrigens super praktisch, weil es nicht nur Shampoo, sondern auch Bodywash in einem ist. 

Zweitens: Eclipta Alba Flavonoide

Aber auch andere Inhaltsstoffe in Shampoos können die Haare schneller wachsen lassen. Grown Alchemist setzt auf Eclipta Alba Flavonoide, die die Haarfollikel aktivieren und zudem dafür sorgen, dass die Haare beim Stylen nicht so schnell abbrechen.

.
Hair Doctor Hair Doctor Booster
.
Grown Alchemist Strengthening Shampoo 0.2

Ein richtiges Pflegeerlebnis ist der „Shampoo-Schaum“ von Marlies Möller, der das Haarwachstum anregt. Das Haar wird nicht nur mit Feuchtigkeit versorgt, Haare waschen mit dem Shampoo Foam macht auch gleich noch mehr Spaß.

Drittens: Eine starke Kopfhaut

Es gibt aber auch spezielle Lösungen zum Auftragen direkt auf die Kopfhaut. Diese werden oft bei Haarausfall oder dünner werdendem Haar empfohlen.

Ein richtiger Booster, der das Haarwachstum anregen kann, ist der Hair Doctor „Booster“ für Frauen und Männer.

Dieses Produkt wirkt direkt an der Haarwurzel und verlängert die Wachstumsphase der Haare. Außerdem wirkt es gegen Schuppenbildung.

Ein häufiges Problem bei dünn wachsenden Haaren oder Haarbruch ist nämlich die Kopfhaut. Durch verstopfte Haarfollikel und schuppige Kopfhaut kann das Haar nicht gesund und kräftig aus der Kopfhaut herauswachsen.

Deswegen: Bei Haarwachstum immer auch an die Kopfhaut denken! Und beim nächsten Friseurbesuch unbedingt einmal eine Kopfhautanalyse machen lassen. Viele Friseure bieten dies kostenlos an. 

Viertens: Die richtige Ernährung

Durch die Ernährung und spezielle Nahrungsergänzungsmittel können wir unser Haarwachstum auch von innen fördern.

Omega-3-Fettsäuren (unser Tipp: Leinsamen morgens ins Müsli geben) sorgen für kräftiges Haar. Auch Eisen kurbelt das Haarwachstum an. Zink sorgt für eine schnellere Bildung neuer Haarzellen.

Also beim Wunsch nach schönen Haaren auch die richtigen Lebensmittel auf die Einkaufsliste schreiben.

Fünftens: Nahrungsergänzungsmitteln

Ja, richtig gehört – es gibt spezielle Nahrungsergänzungsmittel für die Haare wie zum Beispiel Marlies Möller „Miracle Hair Food“.

Hier gibt ein mit Ernährungswissenschaftlern zusammengestellter Mix aus L-Cystin (Bestandteil von Keratin), Biotin, Hirse Konzentrat, Zink, Selen, Kupfer und Vitamin B6 den Haaren „Futter“.

.
Marlies Möller Miracle Hair Food

Die Frage „Wie wachsen Haare schneller?“ dürfte damit der Vergangenheit angehören. Probier es einfach aus. Am besten noch heute!

Weitere Artikel