Make-up
Frau mit pinkem Make-up
© Jonathan Storey/Getty Images

80er-Make-up: Comeback des bunten Beauty-Trends

Jetzt wird’s bunt – und zwar so richtig! Die wilden Looks der 80er-Jahre feiern aktuell ein großes Comeback. Wir zeigen, wie der Look zum Knaller wird!

Wer die 80er-Jahre live miterlebt hat, dürfte sich noch gut an die wilden Looks jener Zeit erinnern. Dauerwelle, aufgebauschte Pony-Tolle, Make-up in leuchtenden Farben für Augen, Lippen und Wangen und Haargummis in Neonfarben.

Dass dieser Trend eines Tages wieder aufleben sollte, war eigentlich nur eine Frage der Zeit. Immerhin waren zuletzt die 90er-Jahre très en vogue. Jetzt ist die Zeit für das poppige 80er-Make-up wieder da!

Bunter Lidschatten, 80er Jahre Mode mit Karottenjeans, Schulterpolstern, Haarreifen und bunte Haargummis sind 2019 wieder schwer angesagt.

Stars und Influencer setzen auf 80er-Make-up

Auch viele Stars sind voll im 80er-Make-up-Fieber. Bei den vergangenen Golden Globes im Januar zeigten sich zahlreiche Promi-Ladys wie Schauspielerin Lupita Nyong'o im stylischen 80er-Look.

Must-Do des 80er-Make-ups: bunter Lidschatten! Auch Leinwand-Star Margot Robbie macht mit.

Ebenfalls im 80er-Chic sind Influencer wie Xenia Adonts oder Nina Suess.

Blauer Lidschatten und andere Knallfarben wurden von den Celebrities zu eleganten Abendroben getragen – dass der Beauty-Trend sich perfekt an unsere Zeit und die Gegebenheiten anpassen lässt, haben die VIPs auf dem roten Teppich eindrucksvoll bewiesen. 

Wie das trendige 80er-Make-up „Mein schönstes Ich“ unterstreicht, zeigen wir Ihnen hier. Vorhang auf für die Beauty-Must-haves der Saison!

80er-Make-up im Jahr 2019

Wer den Allover-80er-Look tragen will, braucht eine ordentliche Portion Mut. Immerhin leuchtet dieser auch an trüben Tagen und zieht die Blicke auf sich.

Weniger intensiv und trotzdem faszinierend sieht das 80er-Make-up aus, wenn nur einzelne Elemente, wie bunter Lidschatten, den Look zum Hingucker machen.

Blauer Lidschatten in allen nur erdenklichen Nuancen eignet sich wunderbar, um den Beauty-Trend der 80er in unserer heutigen Zeit umzusetzen. Dieser kann entweder entlang des Wimpernkranzes wie ein Lidstrich aufgetragen oder aber sanft verblendet werden.

Knallige Lidschatten in intensiv leuchtenden Farbtönen sind wie gemacht für ein aufregendes Party-Make-up. Sanftere Nuancen hingegen können auch tagsüber problemlos verwendet werden.

Wer mag, ersetzt den bunten Lidschatten durch einen farbigen Eyeliner. Auch Lidschatten und Eyeliner in auffälligen Statement-Farben wie Gelb, Koralle oder Grün sind jetzt angesagte Eyecatcher.

Lidschatten-Paletten eignen sich perfekt für alle, die gerne mit verschiedenen Farben experimentieren und Abwechslung in die Beauty-Routine bringen möchten.

80er-Jahre-Make-up light

Damit das Make-up nicht zu grell wirkt, wird der 80s-Look heutzutage etwas abgeschwächt. Sanft verblendetes Rouge ersetzt die harten Blush-Konturen von damals, softe Lippenstift-Nuancen die pink leuchtenden Töne der 80er.

Wer mag, betont die Partie oberhalb der Wangen mit einem Hauch Glitzer oder Highlighter. Mit farbiger Mascara getuschte Wimpern können auch solo getragen werden – ganz ohne bunten Lidschatten und Co.

Durch die weniger intensive Variante des Looks wirkt dieser modern und auffällig, jedoch nicht schrill. Um den Style perfekt abzurunden, eignen sich Halbzöpfe, coole Tollen oder natürlich ein hoch getragener Pferdeschwanz.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Schminken und Stylen des Gute-Laune-Looks!

Christian Dior 5 Couleurs
Yves Saint Laurent Mascara Vinyl Couture

Weitere Artikel