Make-up
© Pierre Suu / Getty Images

Grunge-Make-up: Smokey Eyes mit vampigem Touch

Das Augen-Make-up im Herbst wird wild: Verruchtes Grunge-Make-up ist der Beauty-Trend der Saison. Mit unseren Schminktipps gelingt der Look garantiert.

Wer erinnert sich noch an die Grunge-Zeit, als Bands wie Nirvana oder Soundgarden die Charts eroberten und Claire Danes und Jared Leto in der 90er-Jahre-Serie „Willkommen im Leben“ Millionen von Teenagern vor die Fernseher lockten und den lässigen Grunge-Look zum Mega-Trend machten.

Heute feiert der betont abgerockte Style mit Baumfällerhemden in Oversize-Größe, klobigen Boots und ausgetragenen Jeans oder bunten Karohosen und Röcken ein großes Fashion-Comeback. Natürlich darf wildes Grunge-Make-up für den angesagten 90er-Look nicht fehlen.

Ein wenig Mut gehört zum Grunge-Make-up allerdings dazu, denn Smokey Eyes und schwarzes Augen-Make-up werden nun absichtlich verwischt. Dadurch erhält das Make-up seinen gewollt rebellischen Touch – und sieht ein wenig nach einer langen Nacht aus!

Allerdings darf das Grunge-Make-up heute auch eine Prise Glamour erhalten: schwarzer Lidschatten für geheimnisvolle Smokey Eyes, heller Teint und dunkler Lippenstift machen den Beauty-Trend zum perfekten Party-Make-up.

Wie Sie „Mein schönstes Ich“ in einen aufregenden Grunge-Vamp verwandeln und Smokey Eyes schminken ganz einfach gelingt? Wir verraten’s!

Grunge-Make-up mit Smokey Eyes

Eine perfekte Inspiration für den Look liefern Bilder der jungen Courtney Love – Rock-Ikone und Witwe des verstorbenen Nirvana-Sängers Kurt Cobain.

Smokey Eyes und verwischtes Lippen-Make-up waren in den 90er-Jahren das Markenzeichen der einst skandalösen Sängerin, die sich übrigens längst mehr für Kunst interessiert als für exzessive Nächte.

Der blasse Teint bildet die Grundlage für das stylische Grunge-Make-up. Die Haut darf ruhig ein wenig zu blass aussehen – immerhin soll der Look wirken, als kämen Sie gerade aus einem angesagten Underground Club oder von einem wilden Rock-Konzert.

Eine mattierende Foundation schenkt dem Teint ein samtiges Finish und ein ebenmäßiges Hautbild. Mit einem Transparent-Puder wird die Foundation haltbar gemacht.

Moderne Produkte enthalten lichtreflektierende Partikel und pflegende Wirkstoffe, die für ein besonders schönes Ergebnis sorgen und die Haut über einen langen Zeitraum perfektionieren.

Das Interessante an dem Look: Schwarzes Augen-Make-up und dunkler Lippenstift werden gleichzeitig getragen, wodurch das Grunge-Make-up eine gewisse Glam-Rock-Note erhält.

Allerdings hat der Grunge-Look eine Besonderheit: Smokey Eyes und Lippen-Make-up werden absichtlich ein wenig mit den Fingern verwischt.

Wie schminke ich Smokey Eyes für das Grunge-Make-up?

Für das Grunge-Make-up wird nach dem Auftragen der Foundation mit einem schwarzen Kajalstift die Wasserlinie im Auge betont. Dann wird ein hellerer Lidschatten vom inneren Augenwinkel bis etwa zur Lidmitte aufgetragen.

Im nächsten Schritt wird dunkler Cremelidschatten oder schwarzer Lidschatten in Puderform mit dem Ringfinger vorsichtig auf die Mitte und das äußeres Drittel des Oberlids aufgetragen und gut nach über die Lidfalte hinaus und nach außen hin verwischt und leicht verblendet.

Der untere Wimpernkranz wird jetzt mit schwarzem Kajal nachgezogen, dann wird zusätzlich schwarzer Lidschatten mit einem Applikator aufgetragen.

Für perfekte Smokey Eyes werden nun der innere Augenwinkel und der höchste Punkt unterhalb des Augenbrauenbogens mit einem hellen Metallic-Lidschatten oder einem Highlighter betont.

Alternativ zu schwarzem Lidschatten können auch dunklere Braun- oder Bronze- Nuancen aufgetragen werden.

Mit der Wimpernzange werden die Wimpern jetzt vorsichtig geformt. Tipp: Wärmen Sie die Wimpernzange vor dem Verwenden kurz mit dem Föhn an. Dadurch werden die Härchen besonders intensiv gebogen.

Mit tiefschwarzer Volumen-Wimperntusche die Wimpern tuschen, bei Bedarf mehrmals. 

Im letzten Schritt kommen Lippen und Wangen an die Reihe. Für einen authentischen Grunge-Chic wird der Lippenstift aufgetragen und im Anschluss mit der Fingerspitze verwischt.

Die Nuance darf es ruhig in sich haben: sehr dunkles Rot, das fast ins Schwarze geht oder braune Töne passen perfekt zum Grunge-Make-up.

Mit einem Hauch von Rouge wird nun die Wangenpartie betont. Aber denken Sie daran: Sie kommen gerade aus einem coolen Underground-Club, in dem sich die internationale Grunge-Szene tummelt – ein blasser Teint gehört zum Look dazu.

Dementsprechend sparsam wird mit Rouge hantiert.

Last but not least können die Augenbrauen mit einem feinen Augenbrauenstift oder Brauenpuder betont werden, bevor Sie sich ans große Outfit-Styling machen und dazu den passenden Soundtrack hören.

Unsere Musik-Tipps: Nirvana, Soundgarden, Bush, Foo Fighters und natürlich Courtney Loves Band Hole.

Rock on und viel Spaß mit dem vielleicht wildesten Make-up-Trend des Jahres!

Clinique All About Shadow Quads
Givenchy Matissime Velvet Velours de Teint Eclat SPF 20
Shiseido Modernmatte Powder Lipstick

Weitere Artikel