Make-up
Kim Kardashian Oktoberfest
© Florian Seefried / Getty Images

Wiesn 2019 – perfekt gestylt zum Oktoberfest

Mit unseren Beauty-Tipps und Styling-Ideen für das Oktoberfest liegen Sie garantiert goldrichtig, wenn die Wiesn ruft!

Es ist wieder soweit, die Wiesn 2019 ruft. Neben dem obligatorischen Dirndl steht nun auch die Planung von Wiesn-Frisur und Wiesn-Make-up an.

Auch beim diesjährigen Oktoberfest zeichnen sich wieder einige Trends ab – wobei klassische Oktoberfest-Looks natürlich auch bei der Wiesn 2019 ganz oben auf der Styling-Liste für die Gaudi stehen.

Wiesn-Trends 2019

Gedeckte Farben und hochgeschlossene Dirndl mit oder ohne Blusen sind in diesem Jahr schwer angesagt. Ebenso figurschmeichelnde Midi-Längen. Doch auch Mini-Dirndl sind bei modemutigen Wiesn-Besucherinnen weiterhin heiß begehrt.

Natürliche Frische lautet das Credo beim Make-up für die Wiesn. Ein strahlender Teint, dezentes Augen-Make-up und die Lippen in einem schönen Beerenton oder in klassischem Rot sind die Basics.

Wer dem traditionellen Oktoberfest-Look etwas Pfiff verleihen will, kann das ganz einfach tun. Denn: Individualität steht im Wiesn-Trendbarometer in diesem Jahr ganz weit oben.

Mit einem raffinierten Wiesn-Make-up und einer hübschen Wiesn-Frisur gelingt das ganz einfach.

Flechtfrisuren, Halbzöpfe oder auch ein tief sitzender Dutt passen zum Styling. Besonders verspielt sieht die Wiesn-Frisur aus, wenn einzelne Strähnen herausgezupft werden und das Gesicht umspielen.

Haarspray und Haarklammern geben dem Haar viele Stunden lang perfekten halt. Accessoires wie Blumenkränze oder Broschen können ergänzt werden.

Doch der Oktoberfest-Look sollte noch mehr können, als nur hübsch auszusehen: er muss auch die wildeste Gaudi überdauern.

Wasserfestes und schweißresistentes Make-up sowie gut fixierte Frisuren garantieren auch nach wilden Tanzeinlagen noch einen perfekten Oktoberfest-Look – auch, wenn es im Party-Zelt ziemlich heiß hergeht.

Mit unseren Beauty-Tipps für die Wiesn 2019 wird „Mein schönstes Ich“ zum schönsten Madl des Festes!

Wiesn 2019: Make-up fürs Oktoberfest

Gute Vorbereitung ist beim Wiesn-Make-up wichtig. It’s Prime Time! Mit einem Primer wird der Oktoberfest-Look besonders haltbar gemacht.

Zudem gleicht ein Primer Unebenheiten aus, lässt vergrößerte Poren verschwinden und intensiviert den Glow.

Der Primer wird über die Gesichtscreme aufgetragen und gut eingearbeitet. Warten Sie etwas, bis er sich gut mit der Haut verbunden hat. Erst dann folgt im nächsten Schritt das Auftragen des Make-ups.

Ideal für lange Tage und Nächte sind Long-Lasting-Foundations wie die neue „Teint Couture Long-Wearing Fluid Foundation“ von Givenchy mit weichzeichnenden Inhaltsstoffen und Hydro-Magnet-Komplex für perfekten Halt und umwerfende Frische.

Mit einem losen oder einem Transparent-Puder wird das Make-up zusätzlich fixiert.

Damit das Augen-Make-up besonders gut hält, wird das bewegliche Lid ebenfalls gut abgepudert. Mit einem Augenbrauenbürstchen nun die Brauen in Form Bürsten und mit dem gut angespitzten Augenbrauenstift kleinere Lücken korrigieren.

Beim klassischen Wiesn-Make-up werden die Augen mit dezentem Augen-Make-up zum Leuchten gebracht. Schimmernde Lidschatten in Elfenbein-, Sand- oder hellen Brauntönen sind ideal für den Oktoberfest-Look.

Auch mit helleren Eyeshadows können wunderschöne Effekte erzielt werden. Der hellere Ton wird auf dem beweglichen Teil des Oberlids verteilt, der dunklere in der Lidfalte.

Am inneren Augenwinkel und unterhalb des höchsten Punkts des Brauenbogens werden dann Highlight-Punkte gesetzt und schön verblendet.

Wer mag, kann zusätzlich Eyeliner direkt zwischen den Wimpernhärchen auftragen. So wirken die Wimpern  besonders dicht. Übrigens: Braune Wimperntusche lässt den Look noch zarter aussehen.

Wer am Abend auf die Piste im Partyzelt geht, kann auch dunklere Lidschatten einsetzen, um dem Look einen Hauch von Vamp zu verleihen.

Auch einzelne Wimpernfächer, die am äußeren Rand des Wimpernkranzes eingesetzt werden, schenken dem Blick eine besondere Magie.

Perfekt vorbereitet für wirklich jeden Anlass sind Sie mit einer Lidschatten-Palette. Und wenn’s eine richtig lange Gaudi werden soll: Waterproof-Produkte verwenden und auch eine Lidschatten-Base einsetzen!

Wiesn 2019: Lippen-Make-up für den Oktoberfest-Look

Der Fokus beim Beauty-Styling für die Wiesn liegt auf den Lippen. Ob sanftes Pink, knackige Beerentöne oder sattes Rot – hier darf ordentlich Farbe aufgetragen werden. Auch Lippenstifte in tiefem Burgunder sind nun schwer angesagt.

Mit dem Beauty-Trend „Wine-Lips“ darf natürlich auch die Wiesn gerockt und eine Maaß genossen werden. Da auf dem Fest viel geredet und getrunken wird, eignen sich langanhaltende Texturen (zum Beispiel „Perfect Mat Lipstick“ von Artdeco) besonders gut.

Als erstes kommt der Lipliner an die Reihe, der die Lippenkontur perfektioniert und den Lippenstift umrahmt.

Mit einem Lippenstiftpinsel wird dann die Farbe aufgetragen. Für ein dreidimensionales Ergebnis kann mittig eine hellere, schimmernde Nuance aufgetragen werden. Mit diesem Schminktrick sehen die Lippen sofort voller aus.

Im Letzten Step kommt das Blush zum Einsatz, das farblich zum Lipstick passen sollte. Tagsüber wird es nur sehr dezent aufgetragen. Immerhin soll das Wiesn-Make-up eher an die Alm als an die Disco erinnern.

Abends darf es dann ruhig ein wenig mehr sein! Blushing heißt der Beauty-Trend, der in diesem Herbst schwer angesagt ist und Rouge zum Star des Looks macht. 

Hier noch ein paar Tipps für die ultimativen Must-haves für die Handtasche:

  • Kompaktpuder oder Creme-Foundation mit Spiegeldose zum Auffrischen
  • gepuderte Blotting-Paper für glänzende Hautpartien (zum Beispiel von Shiseido)
  • Pflaster und Gel-Einlagen für die Schuhe
  • Erfrischungs-Spray für das Gesicht.

Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß auf der Wiesn!

Artdeco Perfect Mat Lipstick
Estée Lauder Pure Color Envy Sculpting Blush
Shiseido Generic Skincare Oil-Control Blotting Paper

Weitere Artikel